+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 44

Thema: Schwalbe springt schlecht an


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.10.2011
    Ort
    Hainrode/Hainleite
    Beiträge
    35

    Standard Schwalbe springt schlecht an

    Hallo Simsonfreunde.
    Ich habe seit einer Woche eine KR51/2L.
    Leider springt diese sehr schlecht an. Warm noch viel schlechter.
    Funke ist da und vergaser ist auch eingestellt wurden.
    Anfangs stand jede Menge Kraftstoff im Auspuff. Habe ich dann gereinigt
    Und trockengelegt.
    Habe den Rest zwar geprüft aber nichts auffälliges gefunden.
    Wäre über sehr gute und schnelle Ratschläge sehr dankbar.

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.854

    Standard

    Willkommen im Nest!

    Anfängertipp: Sinn und Anwendung des Startvergaser-Hebels rechts am Lenker begreifen ... und dann das Standgas am Hauptvergaser nochmal frisch einstellen, nämlich rein für den warmen Motor.

    Peter

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.10.2011
    Ort
    Hainrode/Hainleite
    Beiträge
    35

    Standard

    Ich bin zwar hier neu jedoch kenn ich denn Sinn des Chokes.
    Funktioniert auch tadellos. Trotzdem danke.

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.854

    Standard

    Das ist jetzt schon ein Widerspruch in sich. Wenn's warm wie kalt schlecht anspringt, wie kann da etwas "tadellos" sein?

    Es ist übrigens KEIN Choke, sondern ein Startvergaser. Da ist funktional ein grundsätzlicher Unterschied - und nun zur Funktion: Schließt der Startvergaser im Normalzustand ganz, ist die Gummischeibe drin?

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.10.2011
    Ort
    Hainrode/Hainleite
    Beiträge
    35

    Standard

    Gummischeibe ist drin und auch weich.
    Schließen macht er auch.
    Mit tadellos meine ich das die Bowdenzüge frei sind.

  6. #6
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.854

    Standard

    Dann wäre das abgehakt. Nächster Verdächtiger bei permanent zu fettem Gemisch: Schwimmerventil und Einstellung der Schwimmerhöhe.

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.10.2011
    Ort
    Hainrode/Hainleite
    Beiträge
    35

    Standard

    Wurde eingestellt laut Forumseintrag. Hab aber festgestellt das ansaugseitig eins von den drei Löchern
    zu ist ( das ovale). Ist aber sehr fester Konsistenz.

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas 2488 Beitrag anzeigen
    Wurde eingestellt laut Forumseintrag. Hab aber festgestellt das ansaugseitig eins von den drei Löchern
    zu ist ( das ovale). Ist aber sehr fester Konsistenz.
    Das geschlossene Löchlein muss so.
    Und welchen Forumseintrag hast Du zum Schwimmereinstellen genommen? Den mit der Senfglasmethode? (Steht auch im Wiki).

    Peter

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.10.2011
    Ort
    Hainrode/Hainleite
    Beiträge
    35

    Standard

    Eingestellt habe ich mit der Messschieber Methode.
    Dicht ist der schwimmer auch. Sie läuft ja nach gefühlten 100
    Versuchen, und auch gut. Aber dann springt sie gar nicht mehr an.
    Wärmeproblem!? Kalt danach aber eben auch schlecht.

  10. #10
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.854

    Standard

    Wenn's kalt auch nicht geht, ist's wohl kein Wärmeproblem ... und wenn sie nach den Anspringschwächen dann gut läuft, erst recht nicht.

    Vielleicht ist auch die Zündung nicht korrekt eingestellt - Zeitpunkt zu früh, oder Drehzahlbereich am Steuerteil zu weit raufgedreht.

  11. #11

    Registriert seit
    01.08.2011
    Beiträge
    4

    Standard

    Als meine schlecht ansprang, auch warm schlechter als Kalt, hab ich den Elektrodenabstand der Zündkerze verringert. Seit dem braucht sie ein kleinen Tritt und meine Schwalbe läuft. Und ich dachte, mein Elektrodenabstand sei schon gering, aber der musste noch kleiner. Vorher hatte ich auch ständig Probleme gehabt, oft abgesoffen, dann beim anschieben oft Fehlzündungen gehabt usw. Jetzt ist alles super.

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.10.2011
    Ort
    Hainrode/Hainleite
    Beiträge
    35

    Standard

    Elektrodenabstand mit fühlerlehre eingestellt.
    Auch mit neuer ZK keine Besserung ( Isolator Spezial)

  13. #13
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.854

    Standard

    Das wird gerne gemacht, ist aber keine Lösung, nur ein Notbehelf. Die eigentliche Ursache - schwächelnde Zündanlage - wird so nicht behoben, und wenn sie weiter abbaut, was dann?

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.10.2011
    Ort
    Hainrode/Hainleite
    Beiträge
    35

    Standard

    Also Zündung einstellen!? Aber wie bei elektronikzündung?

  15. #15
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Das geht entweder über eine Kontrolle und ggf. Nachjustierung der Markierungen auf der Grundplatte und dem Motorgehäuse oder aber besser, weil dynamisch, mit der Zündblitzpistole. Das hat wohl jede Werkstatt oder versierte Schrauber.
    Wenn Du keinen findest, der Dir helfen will, komm einfach mal bei mir vorbei.

    Peter

  16. #16
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.10.2011
    Ort
    Hainrode/Hainleite
    Beiträge
    35

    Standard

    Braunschweig ist aber nicht gerade der nächste weg.
    Wie müssen denn die Markierungen stehen?

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe springt schlecht an
    Von Tobi87 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 17:19
  2. Schwalbe springt schlecht an
    Von RKP-Revolutionsführer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.08.2008, 19:11
  3. Schwalbe springt schlecht an
    Von arminpf im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.05.2003, 01:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.