+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Schwingenbesfestigung KR 51/1


  1. #1
    Tankentroster Avatar von DerLutz
    Registriert seit
    24.01.2007
    Ort
    München Pasing Obermenzing
    Beiträge
    163

    Standard Schwingenbesfestigung KR 51/1

    Hallo,
    habe folgendes Problem: Die hintere Schwinge wird, soweit ich das sehe, in der Nähe des Motors auf zwei "Gewinde" gesteckt, die aus dem Motor rauskommen. Da kommt dann noch ne Mutter drauf, damit die Schwinge nicht seitlich raus kann. Korrekt?
    Das ist auf der linken Seite auch okay, rechts allerdings steht das "Gewinde" bei mir garnicht genug raus als dass ich da eine Mutter draufpacken könnte.
    Ergebnis: Meine Schwinge ist halb lose und wenn ich voll bremse rutscht mir der Hintern nach rechts weg. Hab mich da schon ein paar mal fast voll auf die Nase gelegt.
    hat jemand das verstanden und ggf eine Lösung? Habe mal versucht ein Foto anzuhängen. Es zeigt die Seite, die meiner Meinung nach nicht passt.
    Danke schonmal ;-)
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Flugschüler Avatar von SR-Raser
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    380

    Standard

    Hy
    Als erstes musst du den Panzer runter machen . So nun hast du feien blick auf den Rahmen .
    Du siehst nun die mutter der anderen seite wie weit sie aufgeschraubt ist ,löse diese oder besser mach sie ganz raus dann den Bolzen ausrichten und auf beiden seiten eine muter aufdrehen aber schön gleichmäßig so müsste es wieder gut sein .

    Gruss SR Raser

  3. #3
    Tankentroster Avatar von DerLutz
    Registriert seit
    24.01.2007
    Ort
    München Pasing Obermenzing
    Beiträge
    163

    Standard

    Danke SR Raser, das ging (rasend)schnell...
    Das heißt, da stimmt also tatsächlich was nicht. Ist das dann (sozusagen) nur eine lange Stange die auf beiden Seiten rausguckt?

  4. #4
    Flugschüler Avatar von SR-Raser
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    380

    Standard

    richtig die wird mit einer mutter links und rechts befestigt.
    Wenn du die mutter nicht runter bekommst kannst du den Bolzen ganz rausziehen und dann die mutter runder machen ist denk ich einfacher .

    Gruss SR Raser

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Wie weit steht denn das Gewinde auf der anderen Seite, wo die Mutter drauf ist, über? Wenn es dort weit über steht, dann dreh die Mutter etwas zurück. Entsprechend länger wird das Gewinde auf der anderen Seite., so daß du dort dann die andere Mutter aufschrauben kannst.

  6. #6
    Tankentroster Avatar von DerLutz
    Registriert seit
    24.01.2007
    Ort
    München Pasing Obermenzing
    Beiträge
    163

    Standard

    Das steht da bestimmt 2 cm zu weit raus, aber wen ich der Mutter drehe führt das nur dazu dass ich die irgendwann in der Hand habe, die Stange an sich bewegt sich gar nicht. Ich denke da muss ich wohl mal die Verkleidung abnehmen und mit dem Hammer ran. Brauche nur mal einen Nachmittag ohne Regen...

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Dann sei aber sehr vorsichtig mit dem Hammer, wenn du die Achse etwas weiter rein schlägst, damit nicht das Gewinde zerschlagen wird und die Mutter nicht mehr drauf geht. Wenn die Steckachse mit ein paar leichten Hammerschlägen nicht weiterrutscht, dann laß das lieber von einem erfahrenen Schlosser machen, der seine Kraft richtig dosieren kann genau und weiß, wo er wie stark drauf hauen darf, ohne daß dabei ein Schaden entsteht.

  8. #8
    Tankentroster Avatar von DerLutz
    Registriert seit
    24.01.2007
    Ort
    München Pasing Obermenzing
    Beiträge
    163

    Standard

    Ja, werd ich beachten. Ich dachte am Besten legt man wahrscheinlich ein Stück Holz dazwischen.
    Neu kaufen kann man diese Stange nicht, oder? Ich hab gestern abend mal die einschlägigen Seiten durchsucht, bin aber leider nicht fündig geworden. (Nur falls mir da doch was passiert)
    Vielleicht hab ich aber auch infach den falschen Suchbegriff drin. Hat jemand sowas mal gesehen? Normalerweise gibt's doch in diesen Simson Online Shops alles einzeln zu kaufen, sogar irgendwelche normalen Schrauben.
    Im Moment ist das kein Vergnügen mit dem Ding voll zu bremsen, das rutscht immer nach rechts weg, ich dachte schon die Spur wäre falsch eingestell( Habe kürzlich beide Reifen ausgetauscht, die waren noch made in GDR) Kann das mit dem Bremsverhalten auch (zusätzlich) an der Spur liegen? So pi mal Daumen sind die gerade die Reifen...

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Hallo,

    Mit dem richtigen Suchwort "Schwingenlagerbolzen" findest du das Teil in
    viel Shops.
    Falls du draufrumdrischst, schraub die Mutter vorher drauf, so das sie am äußeren Ende des Bolzens ist (das verhindert das du das Gewinde des Bolzens ruinierst) dann ein Stück Holz dazwischen und fröhlich drauflosgehämmert. Lieber viele kleine Schläge als wie ein Irrer mit dem 5-Kilo Bello draufkloppen.

    mfg Gert

  10. #10
    Tankentroster Avatar von DerLutz
    Registriert seit
    24.01.2007
    Ort
    München Pasing Obermenzing
    Beiträge
    163

    Standard

    Jo,
    recht vielen Dank, mit dem Begriff find' ich das tatsächlich. Dann werd' ich mal auf gutes oder zumindestens trockenes Wetter warten.
    Schrauben bei Regen is nämlich fürn Ar*** ;-)

  11. #11
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Mit dem lockeren Schwingen-Bolzen solltest du vorerst besser nicht weiterfahren ohne die Mutter. Bring die Achse in die richtige Stellung, schraub die Mutter drauf und zieh sie fest. Dann kannste auch wieder fahren, ohne ständig Angst haben zu müssen, dass dich dein eigenes Hinterrad beim Bremsen überholt.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.