+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Springt nicht an!!!!!


  1. #1

    Registriert seit
    22.10.2004
    Beiträge
    1

    Standard

    Servus!!!
    Besitze eine Schwalbe KR 51/1 Halbautomatik,Baujahr 1972!
    Habe vor kurzem den Motor komplett überholt,d.h.neue Lager,Simmerringe,Kolbenringe,Dichtungen.......
    Vergaser gereinigt,neu abgedichtet!
    Auspuff ausgebrannt.
    Zündung eingestellt (Zündzeitpunkt,Unterbrecherkontakt)!
    Die vorgeschriebene Zündkerze (Isolator!!) eingeschraubt,
    UND die Mühle will nicht anständig laufen!!!!!!!!!!
    1.Springt besch.... an,nur mit schieben (und mit Champion Zünkerze!!)
    2.Wenn sie dann endlich läuft,muss ich mitn Choke spielen,dass sie auf Touren kommt!
    3.Im warmen Zustand läft sie (manchmal) auf Anhieb!

    Die Gemischregulierschgraube hab ich auch wie vorgeschrieben rausgedreht!

    Bin am Ende mit meinemn Latein,hatte noch nie soviel Probleme mit einem "Zweedakter" (Zündapp,Kreidler,Suzuki GT,Hercules)!!!

    Für jeden brauchbaren Tipp,Danke im Voraus!

    Gruss,Oliver aus Forchheim/Ofr.
    X( X( X(

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    klingt eigentlich nach nebenluft aber da du alles neu abgedichtet hast sollte amn das wohl ausschließen können......

    schau dir am besten nochmal die zündung an besonders den zündkerzenstecker und die zündspule

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    moin
    mein gedenke ging auch richting Zündung hast du nen Polradabziher ??

    dann schau mal ob eventuel eine Lötstelle von der Grundplatte also Spule zum kabel hin ist oder so also ich denk zündung

    von Kerzenstecker angefangen bis zum Wackelkotakt

    MFG Bastian

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Schwalberotweiss
    Registriert seit
    23.10.2004
    Beiträge
    157

    Standard

    Tja wenn du soviel gemacht hast ist es schwer zu sagen woran das liegen könnte , hoffen wir mal du hast alles richtig festgezogen , bei mir ging das ding auchmal mittem im Fahren total durch. Lief richtig unregelmäßig , bei mir lag es am alten Vergaser hatte sich zuvor wärend des Reinigens ne Ventilschraube gelöst und sich vor die Nadel geschoben sodass die blockiert wurde , wäre ein echt grosser Zufall sollte das bei dir auch sein aber mal nachschaubar , wenn nicht auch mein Rat Zündung kucken , nochmal nachkonntrollieren .

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 13:42
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 22:01
  3. Motor springt warm nicht mehr an: normal oder nicht?
    Von Eduard im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 18:35
  4. KR51: Springt an, springt nicht, etc.
    Von nilson17 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 08:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.