+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: sr50 rücklicht/bremslicht verkabelung???


  1. #1
    Flugschüler Avatar von votan
    Registriert seit
    26.12.2006
    Ort
    DRESDEN
    Beiträge
    339

    Standard sr50 rücklicht/bremslicht verkabelung???

    servus,

    es geht um den nen sr50/1c
    wie da oben schon steht komm ich da ni klar!

    hab mir nen schönen schaltplan von moser-bs zur handgenommen und wollte den sr neu verkabeln (neuer kabelbaum für sr50).

    nur leider hat der sr ene zweifaden glühbirne und ni wie de s51 oder so für stop und rücklicht jeweils eine.sozusagen hab ich jetzt 1kabel (schwarz /rot) zuviel wo ich ni weiß wohin damit, da mir ja 1anschluß fehlt!
    also wohin mit dem ding?

    hoffentlich versteht einer was ich meine und kann mir helfen


    mfg votan

  2. #2
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Musst du mal den anderen Schaltplan zum Vergleich nehmen, ansonsten produzierst du da einen Kurzschluss.

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Du hast eine 2Draht Glühbirne und 3Anschlüsse am Birnensockel, bzw 2Anschlüsse + Gehäuse an der Glühbirne

    schwarz/rot +6V/12V
    grau +6V/12V bei Zündschalterstellung Licht
    braun/schwarz Bremslichtschalter
    braun Masse Rücklicht.

    bei S51.

    was hast du bitte für einen Kabelbaum drin??
    Hast du ein SR50/c? also mit ELba und Gleichrichter?

    http://www.akf-shop.de/moser/sr50c.png

  4. #4
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Schreibt er doch SR 50/1 C und der Kabelbaum ist garantiert für einen /B.

  5. #5
    Flugschüler Avatar von votan
    Registriert seit
    26.12.2006
    Ort
    DRESDEN
    Beiträge
    339

    Standard

    servus,

    hab den für sr50c also mit 2 kabeln (schwarz/rot wie im schaltplan) am stoplicht aber nur einen anschluß dafür.
    bei dem originalen kabelbaum war einfach eins von beiden umgebogen und "isoliert" aber das kann ja ni richtig sein!

    kann man das irgendwie ohne motor testen?


    mfg votan

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Hallo Votan,

    das hast Du nu' davon, dass Du Roller-Gegner bist und Dich trotzdem mit 'nem SR50 abgibst

    Der Unterschied 3/ 4 Leitungen ist folgender:

    Bei den alten Rücklichtern mit jeweils einem Glühobst für Rücklicht und Bremslicht konnte man für das Bremslicht einfach in der Masserverbindung unten am Bremsanker schalten. Deshalb vier Kabel:
    Bremslichtphase, geschaltete Masse für Bremslicht, Rücklichtphase, Masse für Rücklicht

    Beim neuen Rücklicht mit dem Zweifadenglühobst ist Masse für Rücklicht und Bremslicht eine Leitung. Man muss jetzt für das Bemslicht in der Phase schalten und dafür einen beidseitig isolierten Schalter verwenden.
    Dafür braucht es dann in der Summe nur noch drei Leitungen:
    geschaltete Bremslichtphase, Rücklichtphase, Masseleitung

    Kapito?

    fragt Peter aus Braunschweig

  7. #7
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Öhm, der SR 50 kennt sowieso nur beidseitig isolierte Bremslichtschalter. :wink:

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Rundes Rücklicht gegen eckiges Rücklicht tauschen beim SR50/
    Von Rollerfahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 14:48
  2. SR50 12Volt Grundplatte an 6Volt Verkabelung?
    Von SR50B4 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 10:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.