Beiträge von tagchen

    Also es ist eher unwahrscheinlich, dass die Simson mit Sprit im Tank ohne Rost ist. Wenn man die Fahrzeuge lange nicht mehr benutzt, dann sollte man das alles ablassen .

    Natürlich kann es auch sein, dass der Tank schon versiegelt ist, original ist er das jedenfalls nicht.

    Heute hast du eine Haltbarkeit von maximal 6Monaten, danach wird es schön grün.

    Ich verbaue nur neue BVF Vergaser, (keine Ahnung wo die heute her kommen). Deiner sieht nicht aus wie Nachbau BVF, wie man es gewohnt ist. Ich poliere die Kanäle meist eh nach. Selbst die DDR Vergaser waren nie sauber verarbeitet und zusätzlich sind die alten Vergaser nicht mehr für die Mischung heute geeignet, ratz fatz haste schön "Alumehl" siehe rau und setzt sich mit Bioalgen zu. Gerade auch, wenn man eher weniger fährt. Das passiert dir natürlich mit den neuen Vergaser nicht.


    Wie auch immer, wie Schwarzer_Peter schreibt, richtig einstellen. Er hatte mir damals auch geholfen :).

    Mittlerweile stand meine S aber wieder Jahre in der Ecke. Naja musste mal alles ins Ultraschallbad und wieder neu eingestellt werden. Die Plombe muss raus und passend nachstellen. Dann geht das wirklich sauber mit anfahren und abtouren.


    Tip: leichten Hang warmfahren und dann ganz genau einstellen.

    Ich habe für ein Uni-Projekt mal eine S51 mit PPT Verfahren gepulvert, da ist dann erst noch eine Folie drunter.


    Bei einer Schwalbe würde ich die Blechteile ganz normal lackieren lassen. Das sind bei der Größe ~500euro. Gepulvert hat nicht den schönen Glanz und lässt sich auch nicht immer schön aufarbeiten, siehe Polieren.

    Rahmen, hinteres Innenschutzblech würde ich strahlen und pulvern lassen und ggf. das Innenschutzblech nochmal extra mit Bitumen lackieren.

    Hallo,


    ich bin gerade dabei einen neuen Kabelbaum zu erweitern und meiner S70 zusätzlich noch von 6V E und Elba (Einseiten-Brückengleichrichter) auf Vape umzubauen.

    Ich habe Blinker-/Fernlichtkontrolle verbaut, aber damals beim Wiederaufbau nachverkabelt.

    Ich würde nun gerne die richtige Kabelfarbe und Position des Verbinders verbauen.


    Weiß jemand wie die Verkabelung im original aussah? Also wo befindet sich der Verbinder für das Grau/Rote Kabel ?

    Ich habe das Massekabel nicht an der 1S und es geht mit der Vape (vergossen) wunderbar.

    Ich will nur damit ausdrücken, dass sein Problem nur bedingt damit zu tun hat.

    Mit/Ohne Licht zeigt halt irgendwie Probleme Zündfähigkeit.

    (Zu viel/wenig Sprit, schwache Zündleistung...)


    Ich empfehle hier

    -> NGK Kerzenstecker 1Kohm nehmen

    -> Vergaser Kraftstoffhöhe verringern und größere Vergasereinlassdüse verbauen

    -> Ansaugkanal schön fein polieren

    -> Vergaser Einlassventil mit Zahnpasta dicht einschleifen

    -> /1 mit N1-x Vergaser auf Dichtigkeit prüfen, gerade Startvergaser und

    -----> ich empfehle hier immer einen Neuvergaser und kein DDR-Vergaser, da dieser mit heutigem Sprit innen anläuft und immer wieder Probleme machen wird.

    -> Gasschieber die alte Bauform einbauen (mit Flachstück)

    -> Fahrzeug nach Anleitung Gemisch einstellen und dann aber am Hang weiter nachjustieren


    UND keinen Bing einbauen!!!!!!!!!!

    Es ist immer eine Frage, für wieviel und wie schnell bekommst du Ersatz, wenn deine Simson weg ist.

    Aktuell sind S51 eher wenig am Markt und Gute fast überhaupt nicht, heißt da werden schnell auch mal 1500-2000euro an Material zum Aufarbeiten fällig.

    Für Sperber/Star/... habe ich die Tage 3000 und 2500euro bekommen, unrestauriert aber guter Zustand.


    Daher als Tip, in einer Prüfstelle ein Wertgutachten machen lassen, ca. 150euro.

    Mit diesem dann entsprechend eine Vollkasko abschließen, die 100euro/Jahr sind da alle mal schnell wieder rein. Ich habe meine bei der R+V.

    ... und genau daran scheitert es gerne. Beim Umbau auf VAPE ist zwingend ein Massekabel zwischen Motor und Rahmen einzubauen [...]

    darüber kann man sich streiten. Das geht auch so über den Rahmen.


    Ich stelle meine Fahrzeuge gerne am Hang ein. Siehe klassisch hoch drehen und Gemisch einstellen, aber dann immer am Berg anfahren und mit dem Popometer den Anzug erfühlen.

    Die Vape ist leider nicht immer ein Allheilmittel. Schlechte Qualität von Regler und Spulen sind ja seit Jahren ein Ärgernis, wohl dem der noch die alten hat.

    Nein, das Fach dafür ist gar nicht größer. Weder nach hinten noch zu Breite. Wie man es machen will, die Batterie passt zwar durch die Öffnung, aber dann ist kein Platz mehr um die Batterie ganz hinten rein zu bekommen und seitlich steht diese dann nicht mehr auf dem Blech. Die Maximale Tiefe ist ca. 50mm.


    Interessant, deinen Tip mal zu vermessen.

    Auch wenn man bei Schwalbe Schläuchen nichts falsch machen kann.

    Leider haben die oft das Problem, dass zu schnell die Luft entweicht.

    Beim Fahrrad geht der Trend ganz klar zur Schlauchlosen Variante, das hat gleich mehrere Vorteile.


    Beim Moped oder Fahrrad mit Schlauch ist daher immer eine höhere Wanddicke die bessere Wahl und da wäre dann z.b. die "Downhill" oder "Freestyle" Varianten sehr zu empfehlen.

    So wie es mr.chipotle ja schon gemacht hat.

    Ich selber nutze mehr die Continental Hermetic Plus Wide für die Simson. Die Frage wäre natürlich ist die Wanddicke mehr als z.B. der gute Heidenau Schlauch?

    Ich habe leider schon viele defekte Vape Steuergeräte gehabt. Manchmal schon bei Lieferung.

    Dann geht kein DC und man kann auch auf "gelb" nichts messen.


    Dennoch gab es auch schon des öfteren das Problem mit dem Stecker. Der ist irgendwie etwas fail.

    Also unbedingt den 4 fach Stecker checken, wie angesprochen mit rausdrücken.