+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Teillastnadel Bvf 16N1-5


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.10.2013
    Ort
    Kaff in Karlsruhe
    Beiträge
    31

    Standard Teillastnadel Bvf 16N1-5

    Hallo Leute,
    Habe mich nun durch alle Themen gefressen und finde einfach keine Lösung für mein Problem.
    Und zwar habe ich meine Teillastnadel auf der 4ten Kerbe von oben eingehängt (unteres Plättchen). Jetzt lese ich aber im Handbuch und auf allen möglichen Seiten das es die 3te Kerbe sein muss. Problem dabei ist das diese Einstellung bei mir überhaupt nicht Funktioniert-nimmt kein Gas an und läuft nicht im Leerlauf. Düsen und Schwimmer sind 100% Korrekt. Teillastnadel ist 0,8mm, Leerlaufluftschraube halbe Umdrehung raus, mehrere Stellungen ausprobiert keine Verbesserung. in der 4ten Kerbe springt sie sofort an und läuft auch sauber Auspuff stößt kaum Rauch aus.
    Das Plättchen hab ich so eingehängt das die gebogenen Nasen die das 2te Plättchen halten nach oben zeigen.

    Soll ich es einfach dabei Belassen?
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Ist denn die richtige Nadel verbaut? (also eine 2A512)
    Sind alle Kanäle durchgeblase mit Pressluft?
    Wenn du sie so lässt bekommst du eine sehr dunkle Kerze und einen höheren Benzinverbrauch.

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  3. #3
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Überprüfe mal deine Motor auf Nebenluft , das was Du beschreibst deutet darauf
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #4
    Tankentroster Avatar von mordaan
    Registriert seit
    19.04.2014
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    127

    Standard

    Huhu,
    08er Nadel stimmt für den 16N1-5, allerdings auch nach meinem Wissen in der 3ten kerbe.
    Hast du mal die Bedüsung geprüft, gereinigt?

    Gruß,
    Raik
    -Made in GDR- -Lieber Rost als Plastik-

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.10.2013
    Ort
    Kaff in Karlsruhe
    Beiträge
    31

    Standard

    Müsste die Richtige sein. 2mm Durchmesser Rillen im oberen drittel 5 Kerben 1 Ring oben und weiter unten 2 Ringe. die auf dem Bild halt. Weiß auch nicht weiter, Vergaser wurde komplett gereinigt.

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.10.2013
    Ort
    Kaff in Karlsruhe
    Beiträge
    31

    Standard

    wenn sie irgendwo Nebenluft zieht dürfte sie ja bei der 4ten Kerbe auch nicht richtig laufen oder? Nebenluft ist für mich ehrlich gesagt Neuland wüsste nicht wo ich da anfangen soll zu suchen und vor allem wie.

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Das Umhängen in die 4.Kerbe fettet dein Gemisch an, die Nebenluft verdünnt es wieder, dann past es wieder halbwegs und die Kiste läuft während es in der 3. zu mager ist als das es zünden könnte.

    Für den Nebenlufttest machst du den Motor an und besprühst dann alle Verbindungsstellen an denen Luft einströmen könnte gut mit Bremsenreiniger.
    Diese Punkte sind:
    -WeDi hinter der Zündung
    -Vergaserflansch
    -Zylinderfuß evtl. Zündkerze und Kopf
    -Verbindung des Luftfilter zum Vergaser
    (Ich hoffe ich habe keinen Vergessen wenn doch bitte ergänzen...)

    Wenn sich beim besprühen die Drehzahl ändert ist dort eine Undichtheit.

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  8. #8
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Zitat Zitat von Muttis Jonny Beitrag anzeigen
    wenn sie irgendwo Nebenluft zieht dürfte sie ja bei der 4ten Kerbe auch nicht richtig laufen oder? Nebenluft ist für mich ehrlich gesagt Neuland wüsste nicht wo ich da anfangen soll zu suchen und vor allem wie.
    Natürlich , hängt die Nadel höher wird das Gemisch fetter , Bremsbacke Du hast nur die Mitteldichtung vom Motor ausgelassen


    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.10.2013
    Ort
    Kaff in Karlsruhe
    Beiträge
    31

    Standard

    Hab vergessen zu erwähnen das ich den Luftfilterschlauch noch nicht dran hab, kann das auch eine Ursache sein?
    Werde das mit der Nebenluft Morgen mal Testen ich Hoffe das es nichts Schlimmes ist.
    Das mit dem WDR hinter der Zündung wird schwer zu Testen!?
    Motor wurde Komplett überholt, wollte ihn jetzt einfach mal Testen ob ich alles richtig gemacht habe.
    Angehängte Grafiken

  10. #10
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Das wird es sein können , der Schlauch und der Filter mit Abdeckung oben unter dem Lenker sind wichtig
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.10.2013
    Ort
    Kaff in Karlsruhe
    Beiträge
    31

    Standard

    Dann werde ich mal Morgen einen Schlauch besorgen und das testen.
    Theoretisch wenn keine Nebenluft gezogen wird und ich das Loch vom Geräusche Dämpfer zuhalte müsste sie aus gehen.

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.10.2013
    Ort
    Kaff in Karlsruhe
    Beiträge
    31

    Standard

    So da bin ich, Simme läuft jetzt auf 3ter Kerbe :-) habe nur das Plättchen gedreht mit den Nasen nach unten. Sollte zwar nichts aus machen aber jetzt gehts.
    Den Originalschlauch vom Luftfilter bekomme ich nicht Montiert, dieser ist so Hart und lässt sich nicht um die Batterie legen da muss ich etwas Flexibleres finden.
    Nebenluft hab ich getestet, alles Dicht.
    Nur noch ein Schleifgeräusch vom Lüfterrad oder der Schwungscheibe beseitigen und wenn alles Montiert ist Vergaser richtig einstellen. Und eine weitere KR51/1 ist gerettet ;-)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. 16N1-5 Teillastnadel lt. Anleitung in 4. Kerbe?
    Von TheGreatBeyond im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2013, 00:25
  2. BVF 16N1-12 Teillastnadel
    Von cloud1988 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 13:47
  3. welche teillastnadel für 16N1-5 vergaser?
    Von kaskopelle im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.03.2007, 18:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.