+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Umbau von Halbautomatik auf 3-Gang


  1. #1
    bhw
    bhw ist offline
    Schwarzfahrer Avatar von bhw
    Registriert seit
    16.04.2012
    Ort
    Vechelde
    Beiträge
    11

    Standard Umbau von Halbautomatik auf 3-Gang

    Hallo,

    ich bin hier neu.

    Bei Fehlern bitte ich um Nachsicht

    Mein Anliegen:

    Ich habe mir eine Schwalbe KR51/1 mit Halbautomatik-Motor zugelegt. Die Gute ist Bj. 1976.

    Außerdem habe ich einen 3-Gang-Motor dazu bekommen, den ich gerne einbauen möchte.
    Sehe ich es richtig, dass ich lediglich als weiteres Zubehör den linken Griff mit Kupplungshebel und den Bowdenzug benötige?

    Kann ich davon ausgehen, dass der Vergaser passt?

    Vielen Dank und viele Grüße
    bhw

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Der Vergaser passt. Die externe Zündspule der Kr51/1 S brauchst Du nicht mehr, weil die anderen M53 Motore eine interne Zündspule haben. Oder besser noch Du übernimmst die komplette Ekelektrik der S und behältst den hellen 25W Scheinwerfer.

    Peter

  3. #3
    bhw
    bhw ist offline
    Schwarzfahrer Avatar von bhw
    Registriert seit
    16.04.2012
    Ort
    Vechelde
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo Zschopower,

    danke für die schnelle Antwort... und Du kommst aus Braunschweig!
    Ich wohne in Vechelde...
    Dass die Spannung bei der Halbautomatik höher ist, habe ich (vermutlich) schon irgendwo gelesen, wie ist das mit der Elektrik der S gemeint? Die Lichtmaschine von dem einen in den anderen Motor "umsetzen"?
    Kann man das auch nachträglich? Ich würde erstmal den Motor testen wollen, weil ich nicht weis, was ich da mitgekauft habe.

    Viele Grüße
    bhw

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Hallo bhw,

    Vechelde ist doch in der Mitte zwischen Braunschweig, wo ich wohne und Oberg, wo meine Werkstatt ist.

    Mit der Elektrik der S meinte ich hauptsächlich die Grundplatte. Wenn Du die mitsamt den Kabeln auf den anderen Motor umschraubst, musst Du nichts anderes an der Elektrik ändern.
    Das ist kein Akt.
    Polrad runter, Grundplatte lösen, baumeln lassen, anderen Motor ohne Polrad und Grundplatte in Rahmen setzen, S-Grundplatte und Polrad montieren, Zündung einstellen: fettich!

    Peter

  5. #5
    bhw
    bhw ist offline
    Schwarzfahrer Avatar von bhw
    Registriert seit
    16.04.2012
    Ort
    Vechelde
    Beiträge
    11

    Standard

    Na klar, Oberg... gleich neben Münstedt...hinterm weissen Kreuz
    Werkstatt? Ernsthaft?... oder Deine "Privatgarage"

    Ich selbst fahre Motorrad. Meine Freundin hat keinen Motorrad-Führerschein (den will sie auch nicht mehr nachholen), aber Interesse an Mopeds. Da haben wir Ostermontag eine Schwalbe gekauft... mit dem Halbautomaten, bei dem der 2. Gang immer rausfliegt. Ich will die Tage mal nachschauen, ob ich die Einstellungen hinbekomme.

    Wenn nicht, teste ich den normalen 3.Gang-Motor. Bei ihm ist allerdings das Gewinde für den Auspuff rund. Da gibt es aber ja schon für kleines Geld Zylinder-Sets.

    Viele Grüße
    bhw

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Zitat Zitat von bhw Beitrag anzeigen
    Werkstatt? Ernsthaft?... oder Deine "Privatgarage"
    Meine private Schraubärenhöhle nenne ich manchmal bei leichtem Anflug von Grössenwahn auch Werkstatt.

    Peter

  7. #7
    bhw
    bhw ist offline
    Schwarzfahrer Avatar von bhw
    Registriert seit
    16.04.2012
    Ort
    Vechelde
    Beiträge
    11

    Standard

    Gibt es denn hier in der Gegend eine Werkstatt, in der man auch noch das eine oder andere Ersatzteil bekommen kann?
    Leider hat bei mir auch die Sitzbank einen Riss und habe gesehen, dass es Überzüge gibt. Bevor ich die bestelle würde ich sie mir gerne mal ansehen.

    Viele Grüße
    bhw

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Auf der Startseite gibt es einen Menüpunkt Händler, schau dort mal nach. Aber ich würde mir wenig Hoffnung machen, weil oft sind das MZA-Bestell-Shops, die nur die gängigsten Artikel lagernd haben.

    Fahr doch mal am kommenden Donnerstag, den 19.4. um 19 Uhr zum Stammtisch nach Braunschweig ins Bossanova Ecke Langestr.Radeklint. (Ich komme, wenn überhaupt erst später)
    Vielleicht hat ja einer diesbezügliche Erfahrungen oder frage besser noch im Braunschweiger Unterforum.

    Peter

  9. #9
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Wer kastriert denn freiwillig einen Halbautomaten? Die Motoren sind leistungsmäßig und in der Gängeanzahl identisch, und die Halbautomatik ist bei weitem die stabilere Kupplung ... also wozu?

  10. #10
    bhw
    bhw ist offline
    Schwarzfahrer Avatar von bhw
    Registriert seit
    16.04.2012
    Ort
    Vechelde
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo,

    mir fliegen leider ständig der 2. und 3. Gang raus.
    Ich habe heute versucht die Situation über die Einstellung der Schaltung verbesser.
    Hat leider nichts verbessert.
    Ich hoffe von dem Normal-Schalt-Motor, dass die Gänge drinnen bleiben.

    Viele Grüße
    bhw

  11. #11
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Die Hoffnung stirbt zuletzt ... stell erstmal das Kupplungsspiel nach, vielleicht wird's dadurch besser. Sauber gelöst wird's durch Überholung des originalen Motors.

  12. #12
    bhw
    bhw ist offline
    Schwarzfahrer Avatar von bhw
    Registriert seit
    16.04.2012
    Ort
    Vechelde
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo,

    ich bin ja Neuling in Sachen Schwalbe...
    Das Einstellen der Schaltung war in Ordnung. Zum Einstellen des Kupplungsspiels für den Halbautomatik-Motor habe ich leider keine Anleitung gefunden.

    Ich denke es geht über das Öffnen des kleinen Deckels auf der linken Motorseite. Den hatte ich ab. Eine kleine Schraube in Richtung Vorderrad und eine größere in Richtung Hinterrad.
    Wie hier eingestellt wird??????
    Grüße
    Bhw

  13. #13
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Richtig, das kleine Deckelchen kommt ab, vorsichtig, denn da ist ein dünner Dichtring drunter. Du siehst zwei Madenschrauben, eine kleine und eine große. Die kleine löst du etwas, die klemmt nur das Sicherungsblech für die große. Mit der großen stellst du das Axialspiel so, dass bei mittig neutraler Schaltwippe noch ein kleines bisschen Spiel übrig ist. Je mehr Spiel du lässt, umso hakeliger schaltet es sich - und wenn zu wenig Spiel ist, dann rutscht die Kupplung unter Last.

  14. #14
    bhw
    bhw ist offline
    Schwarzfahrer Avatar von bhw
    Registriert seit
    16.04.2012
    Ort
    Vechelde
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo Schwarzer Peter,

    danke für die Antwort. Das versuche ich mal am Wochenende.
    Nur ... bei mittig neutraler Schaltwippe .... wie ist das zu verstehen?
    Leerlauf und Schalthebel nicht berührt? Oder noch anders?

    Viele Grüße
    bhw

  15. #15
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Die Schaltwippe wird von zwei Federn bedient, die das Ding nicht wirklich mittig hinstellen, nämlich der äußeren Schaltfeder und der Rückstellfeder der Schaltratsche innendrin. Sie hat dazu auch noch ein unausgewogenes Eigengewicht.

    Du musst ein bisschen dran wackeln, um beim Einstellen das tatsächliche freie Spiel der Made zu fühlen. Nach ein paar Fehlversuchen mit zuviel/zuwenig hat man's raus. Nur Mut.

  16. #16
    bhw
    bhw ist offline
    Schwarzfahrer Avatar von bhw
    Registriert seit
    16.04.2012
    Ort
    Vechelde
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo zusammen,

    habe die Schaltung und auch die Kupplung neu eingestellt.

    Leider ohne den gewünschten Erfolg... die oberen beiden Gänge fliegen leider immernoch raus.

    Auch einen Ölwechsel habe ich gemacht, weil ich sicher sein wollte, dass das richtige Öl drin ist.
    Habe, wie hier im Forum beschrieben, für die Halbautomatik das Hydrauliköl HLP 46 genommen.

    Schade...

    Kann mir jemand sagen, ob der Aufwand die Fliehkraftkupplung zu erneuern aufwendiger ist, als einen Motor mit Normalschaltung einzubauen, bei dem der Zylinder ausgetauscht werden muss?

    Viele Grüße
    bhw

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. motor umbau 4 gang mit zylinder vom alten 3 gang
    Von Born_to_be_Schwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 18:39
  2. 3 Gang Halbautomatik Motor
    Von DUO_willi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.04.2006, 07:08
  3. 1. Gang geht nicht bei Halbautomatik
    Von PCO im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.10.2005, 16:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.