+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Der unglaublichste aller unglaublichen Fehler, unlösbar.


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.05.2008
    Ort
    Altdorf bei Nürnberg
    Beiträge
    11

    Standard Der unglaublichste aller unglaublichen Fehler, unlösbar.

    Also, mir ist nicht mehr zu helfen. Ich habe das allseitsbekannte Wärmeprobem.
    Paar Min. fahren, dann geht sie aus und läuft dann kurz draf wieder als wenn nix gewesen währe.
    Nun habe ich natürlich gesucht .....

    Ich habe:
    einen neuen Vergaser
    neue Kerze
    Kondensator, Zündkabel, Stecker und Zündspule neu
    Nebenluft mit Bremsreiniger gesucht
    einen sauberen Tank mit gutem Nachlauf, Loch ist frei
    einen Zündfunken nach dem stehenbleiben

    Mal kann ich vielleicht 20 min wirklich gut damit fahren, manchmal ist sie auch schon nach 5 tot.


    und so langsam wirklich keine Lust mehr. Ich bin ja eigentlich nicht dumm auf dem Gebiet, aber
    so langsam geht mir die Kreativität aus. Hilfe!

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Sofort nach stehenbleiben n Funken?

    Für unlösbare Probleme sollte man, evtl. in Form eines Brainstormings, alle Sachen in den Raum werfen die einem einfallen. Auch diejenigen die völlig abwegig erscheinen. Oft steckt dahinter eine Lösung.
    Ich fange mal an und sage da verzieht sich unter Wärmeeinfluss etwas, was für Nebenluft oder mangelnde Kompression sorgt.

    P.S.: naürlich sollte man alle anderen Verdächtigen absolut ausschliesen können.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Zitat Zitat von iKiksen Beitrag anzeigen
    Also, mir ist nicht mehr zu helfen. Ich habe das allseitsbekannte Wärmeprobem.
    Paar Min. fahren, dann geht sie aus und läuft dann kurz draf wieder als wenn nix gewesen währe.
    Nun habe ich natürlich gesucht .....

    Ich habe:
    einen neuen Vergaser
    neue Kerze
    Kondensator, Zündkabel, Stecker und Zündspule neu
    Nebenluft mit Bremsreiniger gesucht
    einen sauberen Tank mit gutem Nachlauf, Loch ist frei
    einen Zündfunken nach dem stehenbleiben

    Mal kann ich vielleicht 20 min wirklich gut damit fahren, manchmal ist sie auch schon nach 5 tot.


    und so langsam wirklich keine Lust mehr. Ich bin ja eigentlich nicht dumm auf dem Gebiet, aber
    so langsam geht mir die Kreativität aus. Hilfe!
    Nach der Liste mit den Neuteilen.

    Um welchen Typ handelt es sich denn, meine Glaskugel ist gerade zum kalibrieren.

    Gruß
    schrauberwelt

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Hallo Hilfe!

    Schreib doch mal die wichtigsten Daten in Dein Profil: welches Möp, PLZ, Wohnort

    Und dann wollen wir noch wissen, ob U- oder E-Zündung.

    Peter

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.05.2008
    Ort
    Altdorf bei Nürnberg
    Beiträge
    11

    Standard

    Also es ist eine 51/1 F mit U Zündung und sie steht in 90518 Altdorf bei Nürnberg. SChon mal danke für die Unterstützung.

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo,
    wenn deine Schwalbe stehenbleibt ist ein Zündfunken vorhanden ?
    Kerze nass, oder trocken ?
    Neuer Gaser auch überprüft und richtig eingestellt, nicht das das Schwimmerventil klemmt und der Sprit zu langsam nachläuft.

    Gruß
    schrauberwelt

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.05.2008
    Ort
    Altdorf bei Nürnberg
    Beiträge
    11

    Standard

    Kerze ist wundervoll rehbraun und eigentlich trocken. Der neue Vergaser wurde von einer "Schwalbe" Werkstatt
    eingestellt, die haben den fehler aber auch nicht finden können. Wenn sie läuft, dann läuft sie super.

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.04.2010
    Ort
    Hamm (Westf.)
    Beiträge
    16

    Standard

    sowas ähnliches hatte ich auch 2 mal, beim zweiten mal hat mir der nette net harry empfohlen meinen benzinfilter in der leitung zu entfernen, das hat geholfen, außerdem sollte ich den benzinhahn auf 200ml durchfluss in der minute überprüfen, als das sichergestellt war, konnte ich sie auch wieder längere zeit in betrieb nehmen
    beim anderen mal habe ich bemerkt, dass ihr bei warmen motor die kompression fast gänzlich fehlte, daraufhin habe ich mal gesucht und entdeckt, dass bei hohen temperaturen mein zylinderkopf unter spannung geriet und sich verzog und somit der motor aus ging, nachdem die kompression minimal wurde ... das problem war, dass er verkantet war, weil er nich über kreuz angeschraubt war ... naja vll hilft dir das ja

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.05.2008
    Ort
    Altdorf bei Nürnberg
    Beiträge
    11

    Standard

    Also der Fall wurde gelöst! 2 Jahre der Fehlersuche und bestimmt 200€ an Neuteilen
    ließen sich nun einfach durch das entfernen des Benzinfilters auflösen.
    Mehr wars nicht. Was ich da alles rum gedocktort hab.
    Vielen Dank an Alle und schöne Grüße aus dem Frankenland.

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Tja dazu sagen wir jetzt mal nix.

    Eigentlich auch bitter, dass die sogenannte Schwalbe-Werkstatt das nicht gefunden hat. N Spritfilter baut man nicht in Schwalben ein. Basta!

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.04.2010
    Ort
    Hamm (Westf.)
    Beiträge
    16

    Standard

    ja hat bei mir ungefähr genauso lang gedauert die suche ... und dann wars nur dieser sch... filter

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Ja, ja hättet Ihr nur auf mich gehört, ich predige hier schon seit Jahrendendenden:

    - kauf Dir DAS BUCH
    - popel das Belüftungslöchlein im Tankdeckel frei
    - hau wech die Schei... von Zusatzbenzinfilter im Spritschlauch
    - man kann den Vergaser nicht oft genug sauber machen, bis man endlich auch Tank und Benzinhahn sauber gemacht hat.
    - .. irgendwie war da noch mehr, ist jetzt aber schon spät.

    Gut's Nächtle wünscht allen

    Peter aus Braunschweig

  13. #13

    Registriert seit
    27.04.2010
    Beiträge
    5

    Standard

    Ist das Problem schon gelöst worden??
    Mein Sohn hatte das auch mal.. voller Stolz überall hingetuckert.. kein Problem..
    als er mal ca. 10 km an einem Stück gefahren ist... tuck tuck... aus...
    nach kurzem Warten sprang der "Mistvogel" :-) wieder an als wenn nix gewesen wäre..
    Was wars... kommste net drauf!
    Der Tankdeckel!.. der war Luftdicht.. kam nix rein... du fährst und brauchst Benzin.. im Tank ein Unterdruck... die Karre bekommt zu wenig Benzin und geht aus... na kurzer Zeit ist das Vacuum wieder weg.. die Karre geht wieder...
    Er hat nen 3 mm Loch reingebohrt weil er es leid war.
    Holger

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Zitat Zitat von hollybaer Beitrag anzeigen
    Er hat nen 3 mm Loch reingebohrt
    Das hat aber den Nachteil, dass es reinregnen :cry: wird (nicht kann).
    Und dann darf man die Düsen im Vergaser freipusten, immer wieder mal.

    Das originale winzige Löchlein will einfach nur ab und an freigepopelt und durchgepustet werden.

    Peter

  15. #15
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.04.2010
    Ort
    Hamm (Westf.)
    Beiträge
    16

    Standard

    ich bin glücklicher besitzer des buches seit !! aber da stand nichts von dem dämlichen filter drin, wäre nie drauf gekommen, dass der son ärger macht ^^

  16. #16
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Das Schlimme ist ja auch, dass einige Teileshops so ne Dinger in einem Benzinhahnset für Schwalben anbieten.
    AKF Automobile Kraftr

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Man muß sich zum Unglaublichen aufschwingen !
    Von Dummschwätzer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 19:26
  2. Die Neuauflage aller Simsons AKF
    Von dersvennie im Forum Smalltalk
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 21:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.