+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Vatertagstour 2009 - Franken - Rund um Nürnberg


  1. #1
    Tankentroster Avatar von ShaunRyder
    Registriert seit
    27.02.2008
    Ort
    Kösching - Bayern
    Beiträge
    224

    Standard Vatertagstour 2009 - Franken - Rund um Nürnberg

    Servus,

    wir sind an Vatertag keine kleine Tour 540km rund um Nürnberg gefahren.

    Mehr auf meiner Homepage:
    Vatertagstour 2009
    Von Kösching nach Dietfurth, dann weiter nach Franken an der Pegnitz entlang, dann links rüber Richtung Steigerwald und wieder Richtung Süden, die steinerne Rinne besucht, dann an der Altmühl von der Quelle bis nach Arnsberg zurück nach Kösching. Im Freien Übernachtet 1x unter Vordach beim Bierkeller, 1x Zeltplatz an der steinernen Brücke.
    Eine Landschaftlich sehr schöne Tour, kann man leider nicht alles per Foto&Video einfangen.

    Gruß RR

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    interessante auswertung:)
    was war das für eine graue schwalbe? könnte ja fast ein nachfolger sein...

  3. #3
    Tankentroster Avatar von ShaunRyder
    Registriert seit
    27.02.2008
    Ort
    Kösching - Bayern
    Beiträge
    224

    Standard

    Tach,

    Das ist ein benzhou China Roller aus der Apotheke

    Nicht sehr reparaturfreundlich, aber da der Motor millionenfach gebaut wird erwarten wir keinerlei Probleme. Und Sparsam ist er mit ca. 2l Benzin 100km auch.

    Stimmt, sieht ein bisschen Schwalbe-mäßig aus. Fällt wenigstens nicht so auf, wie so'n Renn Plastik Scooter.
    Die Ersatzteilversorgung wird bei dem in 30Jahren nicht so toll wie bei der Schwalbe sein, ist halt nur ein WegwerfProdukt ;-)

    Gruß
    RR

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von ivanhoe
    Registriert seit
    05.05.2004
    Beiträge
    525

    Standard

    Ja, sieht durchaus nicht schlecht aus, das Gerät. Was mich aber interessieren würde ist, ob er das Simson-Tempo halten konnte oder ob die Schwalbenfahrer ständig nur Halbgas gefahren sind?

    Aber ein Joghurtbecher ist durchaus nicht abwegig, wenn er denn halbwegs gescheit läuft. Ich sehe solche Geräte meist nur im Rückspiegel kleiner werden

    Gruß
    Hendrik
    Variomatik ist geil. Schaltung ist geiler!

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    sagt einer mit nem joghurtbecher im profil :)

    ja is ne simme, aber die zählt nicht. wie schnell darf dein sra 50 fahren?

    kenne den nur als sra 50 M(ofa)

    grüße

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von ivanhoe
    Registriert seit
    05.05.2004
    Beiträge
    525

    Standard

    Der SRA 50 hat eine 50 km/h ABE. Effektiv läuft er etwa 58, mit GPS gemessen. 2004 und 2005 war ich damit in Suhl und habe die Ausfahrten mitgemacht. Das Simson-Tempo konnte ich damit locker halten, auch wenn der SRA 50 mit Simson kaum noch etwas zu tun hat: Morini-Motor, dell'orto Vergaser. Es steht zwar Simson drauf, aber es ist Italien drin. Irgendwie schon eine Mogelpackung.

    Im Moment läuft er gar nicht, ist quasi eingemottet (wg. keinen Bock auf Variomatik).

    Ja, mithalten könnte ich damit. Bei einem Benzhou (obendrein noch als Einsitzer) mit (asthmatischem?) Viertakter hätte ich da leichte Bedenken. Begründet?

    Gruß
    Hendrik
    Variomatik ist geil. Schaltung ist geiler!

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    joa passt schon, jedem das seine

    war auch nciht böse gemeint.
    interessant wäre mal ein langzeit test vom benzhou...

  8. #8
    Tankentroster Avatar von ShaunRyder
    Registriert seit
    27.02.2008
    Ort
    Kösching - Bayern
    Beiträge
    224

    Standard

    Servus,

    also der Benzhou ist ein 45km/h Zweisitzer mit Variomatik.

    Die Variomatik hat halt mal Vorteile mal Nachteile, genauso wie die Übersetzung der 3Gang Schwalben, wennst Bergauf geht.
    Asthmatisch is der nicht, hat ziemlich gutes Drehmoment von unten raus, die Variomatic zieht damit locker den Schwalben bis 45 davon.

    An leichten Steigungen sind die Schwalben schneller, aber sobald wir in den 1. schalten (max19km/h), überholt der Benzhou wieder, bis es ca. 14-17+% Steigung, dann is der Benzhou wieder langsamer und die Schwalben überholen im 1. Gang (und räuchern den Benzhou sauber ein ;-) )
    Benzhou hat nur eine Steigfähigkeit von ca. 23% die Schwalben schaffen 27% mit Gepäck und 65kilo Fahrer.

    Auf der Geraden sind die Schwalben schneller, der Benzhou fährt so ca. 45-50-55. Aber wenn er Rückenwind oder leichtes Gefälle hat, geht er teilweise richtig gut ab so gegen 68 km/h.

    Gut mit den Schwalben könnten wir meist zw. 65km/h auf der geraden schaffen . Aber Durchschnittlich haben wir einen 40km/h Schnitt, also fahren wir meist mit den Schwalben nur max 50km/h mit 3/4 Gas hinter dem Benzhou, aber das ist sowieso Material & Spritschonender. (Der langsamste fährt vorne)
    Meine Schwalbe lässt eh leider 3,3-3,8l/100km durch, die Schwalbe von meinem Cousin nur 2,0-2,9. Der Benzhou auch nur 2-2,5l.

    Richtig cool kommt mir langsam eine Honda Innova 125 vor: Technik ähnlich Schwalbe, Halbautomatik, Kettenkasten, Motor vorne, 1,7l Verbauch!, 17Zoll Räder,4T,EFI,95km/h....Gehört zu den CUB Modellen, das sind die meistverkauften Motorräder der Erde. (CheapUrbanBike)

    Gruß
    RR

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von ivanhoe
    Registriert seit
    05.05.2004
    Beiträge
    525

    Standard

    Jau, danke für die ausführliche Antwort. Ich bin dabei, drüber nachzudenken, was für ein Gerät ich meinen Kindern empfehlen soll, wenn die nicht Schaltgetriebe fahren wollen. Vielleicht schaffe ich es ja, meinen Herrn Sohn zu überzeugen, daß Simson mit M541 (will sagen S51 oder Schwalbe oder SR 50) den heutigen Joghurtbechern überlegen ist, zumindest was die Fahrleistungen betrifft.

    Die kleinen Viertakter stehen in dem Ruf, daß sie das Gas nicht gescheit annehmen und deshalb keine vernünftige Beschleunigung entwickeln. Es freut mich, zu hören, daß das nicht bei jedem so ist.

    Schau an, da kennt noch einer die Honda CUB. Wenn man in Indochina, Japan oder im sonstigen Asien jemanden auf einem großrädrigen Roller fahren sieht, ist das meist die Honda CUB. Ich habe mal einen Filmbericht gesehen, in dem Charlie Boorman die Honda CUB getestet hat. Best bike ever. Meistverkauftes Motorfahrzeug der Welt, ca. 50 Millionen (!)
    Schade ist nur, daß die Honda CUB / SuperCUB in Deutschland kaum jemand kennt. Von der Innova als CUB Nachfolgerin habe ich auch schon gehört. Wichtig ist, daß sie nicht diese gottverdammte dreimalverfluchte Triebsatzschwinge hat, sondern einen konventionellen Antrieb. Dadurch dürfte das Fahrwerk um einiges besser sein als bei Variomatik-Rollern. Wenn ich z.B. in England lebte, würde ich wahrscheinlich nicht Schwalbe, sondern Honda CUB fahren.

    Gruß
    Hendrik
    Variomatik ist geil. Schaltung ist geiler!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Vatertagstour 2010 - SüdWest Bayern
    Von ShaunRyder im Forum Simson Unterwegs
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 21:20
  2. 2009-09-11 - 09-13 > Breitenthal-Tour 2009
    Von Donnervogel im Forum Simsonfreunde Mittelfranken und Oberpfalz
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 29.12.2009, 03:55
  3. 2008-05-21 - 05-24 > Franken@Suhl 2009
    Von Donnervogel im Forum Simsonfreunde Mittelfranken und Oberpfalz
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.07.2009, 12:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.