+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 29

Thema: Vergaserfrage KR51 (ohne Strich)


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.10.2010
    Beiträge
    37

    Standard Vergaserfrage KR51 (ohne Strich)

    vorab: tut mir echt leid den 137ten Beitrag zum Thema "welcher Vergaser?" zu eröffnen aber irgendwie steig ich da nicht durch und muss Euch deshalb belästigen.

    Hab beim Tank entleeren leider den kleinen Schniepel auf den der Benzinschlauch aufgesteckt wird abgerissen. (bissl zu heftig am Schlauch genoddelt )
    Na gut .. muss eben ein neuer drauf kost ja wie alles an der Schwalbe nicht die Welt.

    Jetzt hab ich gekuckt da ist ein 16N3-2!! drauf ?? (lt. Webshop gehört der auf ne SR50)
    Hab die Kleine nicht nicht lange aber die letzten 500-600km in meinem Besitz lief sie mit dem Ding ohne Probleme und sehr gut.

    Soll ich da einen neuen -2 draufmachen oder einen der da auch wirklich hingehört.
    Und zweite Frage: Welcher wäre das dann ? Wenn ichs richtig verstanden hab sind die -3 die "neueren" Sparvergaser. Hab für die KR51 bisher nur Angaben zu den -1 bzw den NKJ (oder wie die noch älteren Dinger heissen) gefunden ....

    Vielen Dank schon mal für eure Aufmerksamkeit !

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Rauf gehört der 16N1-1

    und keine Ahnung wie das Moped mit dem Sparvergaser läuft , was da hingebastelt wurde

    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.10.2010
    Beiträge
    37

    Standard

    danke , das ist schonmal ne Ansage.

    und wenn der Sparvergaser nix anderes kann ausser sparen ist es mir ehrlich auch wurst.
    Wenn ich 70l in meinen Volvo kippe fang ich bei 5 bei der Schwalbe nicht das heulen an ...

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Naja mit 5 Litern solltest Du etwas mehr wie 100 Km schaffen
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Die N3 können schon noch ein paar Sachen mehr als sparen - langzeitstabiles Standgas zum Beispiel. Für die KR51 gibt's aber keinen wirklich passenden.

    Der 16N3-2 ist auf dem SR50 zu Hause, und ohnehin ein wenig sehr groß bestückt für die Schwalbe. Also runter damit, und den originalen Vergaser wieder draufgeschraubt. Nachdem du offensichtlich das Ansaugstück mit dem kleinen Durchmesser hast (sonst würde der N3 nicht passen), besorg dir einen neuen 16N1-1.

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Äh ja ..............................
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Welche Ansauganlage hatte denn der Vergaser dran ? Wenn es der aus Gummi ist, und wie ein "T"-Stutzen dran aussieht, kann ich mir nicht so recht vorstellen, dass ein alter M 53 damit richtig läuft ?

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Genau dieses T-förmige Ansaugstück gehört aber nunmal auf den KR51.

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.10.2010
    Beiträge
    37

    Standard

    Zitat Zitat von domdey Beitrag anzeigen
    Welche Ansauganlage hatte denn der Vergaser dran ? Wenn es der aus Gummi ist, und wie ein "T"-Stutzen dran aussieht, kann ich mir nicht so recht vorstellen, dass ein alter M 53 damit richtig läuft ?
    meine Schwalbe hat diese schwarze Gummi T - Dings , ja.
    Oder was war deine Frage ?

  10. #10
    simson-76
    Gast

    Standard

    domdey meinte das die Verbindung von Sparvergaser und t-Filter nicht richtig läuft..

  11. #11
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Das ist zu pauschal gesagt. Man könnte durchaus auch einen N3 oder BING so abstimmen, dass der KR51 damit sauber läuft, und das haben einige Leute auch schon gemacht. Den Stress mit Einzelabnahme etc. usw. braucht man sich aber wirklich nicht zu machen - die Qualität der von MZA gefertigten Neuvergaser 16N1 ist durchaus brauchbar.

  12. #12
    simson-76
    Gast

    Standard

    die n3 passen nicht zur KR51....wenn man sich irgendwie bei einem Vebrauch von 2 Liter auf 60 quälen will ok, aber der Fahrspaß von den drehfreudigen einsern ist dann weg

  13. #13
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    ... womit wir dann endlich wieder beim Geschwätz angekommen wären.

    KR51 mit 16N3 geht gar nicht. KR51/1 mit 16N3-11 geht einwandfrei und ohne Leistungsverlust, diese Kombination war original bei den letzten DUO. KR51/2 mit 16N3-1 geht ebenso geschmeidig.

  14. #14
    simson-76
    Gast

    Standard

    Genau geschwätz ! warum so soviele Leute den N3 wohl rausschmeißen das Ding ist leistungstechnisch Mist !

    Ich würde einfach niemandem Raten bei der Wahl N1 oder N3 den 3er zu nehmen !

  15. #15
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Beim S 51 mag der Vergaser funktionieren . Bei einer altehrwürdigen KR 51 sollte man schon auf den 16N 1-1, oder wenn machbar, und es ist eine von Februar 1964 bis Februar 1965 gebaute KR 51, den NKJ 153-5 nehmen . Da müsste denn auf den Ansauggeräuschdämpfer mit grossem Ansaugquerschnitt zurück gegriffen werden .

  16. #16
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Zitat Zitat von simson-76 Beitrag anzeigen
    Genau geschwätz ! warum so soviele Leute den N3 wohl rausschmeißen das Ding ist leistungstechnisch Mist !
    Warum so "viele" den rausschmeißen? Weil es so viele Schwätzer gibt, die den Leuten das einreden. Selbsterfüllender Stammtischsabbel, nichts weiter, wie immer von "Experten", die glauben es besser zu wissen als die Suhler Entwicklungsingenieure damals.

    Im scharfen Kontrast dazu gibt es aber auch Leute, die sich mit den moderneren Vergasertypen befassen, sie verstanden haben und einstellen können, und die um sich herum etliche Leute haben, die zufrieden und ohne Leistungsverlust mit diesem Setup herumfahren.

    Aber trotzdem: Für die KR51 ohne /1 oder /2 gibt's nichts zu modernisieren - nur die originalen Vergaser passen.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. S51 Schalthebel an kr51/1 und kr51/1 bj75 ohne Blinker ?
    Von Cmstorm im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 07:08
  2. Vergaserfrage
    Von Erich im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2006, 16:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.