+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Welchen Vergaser für KR51/2: BVF 16N1-12 oder 16N3-1 ????


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.07.2006
    Beiträge
    33

    Standard Welchen Vergaser für KR51/2: BVF 16N1-12 oder 16N3-1 ????

    So da ich es endlich geschafft habe meinem Vergaser den Rest zu geben (Chokedüse lässt sich nicht mehr lösen) muss und will ich mir einen neuen anschaffen. (Der alte war sowieso nen 16N1-11 also nicht für die KR51/2 gedacht sondern für die S51, hab ich neu gelernt bekommen )

    Nu stellt sich mir die Frage, welchen ???
    Laut http://www.duo4-1.de/service2.htm gibt es 2 Möglichkeiten:

    BVF 16N1-12 und 16N3-1

    Was gibts für Unterschiede außer dem Durchmesser des Kolbenschiebers, (was macht das überhaupt aus) ??

    Wie schauts mit Vor-/Nachteilen aus ???

    und machts was aus, dass man am 16N3-1 das Leerlaufgemisch nicht mehr direkt eingestellen kann ???

    Fragen über Fragen.....

    Danke fürs Durchlesen,.... (schleim )

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard Re: Welchen Vergaser für KR51/2: BVF 16N1-12 oder 16N3-1 ???

    Moin,
    Zitat Zitat von Dr.Blutwurst
    und machts was aus, dass man am 16N3-1 das Leerlaufgemisch nicht mehr direkt eingestellen kann ???
    Was heisst "nicht mehr direkt einstellen koennen" ?!? Natuerlich kannst das Leerlaufgemisch direkt einstellen, du musst nur die Plombe am Flansch entfernen, darunter liegt die Einstellschraube.

    Bei der Entscheidung wuerd ich auf jeden Fall zum N3 raten.

    Vorteile gegenueber dem N1:

    - niedrigerer Verbrauch
    - besseres Leerlaufverhalten (so stehts in der Hersteller-Literatur und so ist auch meine Erfahrung)
    - leichter einzustellen

    Sonst nehmen sich die beiden Typen nix. Ich meine, der N3 is die Weiterentwicklung vom N1, der sollte schon besser sein, oder ? Obwohl die Frage das Vergasertyps fast auch so eine Stammtisch-Diskussion is, wie die Wahl des Gemisch (1:33 oder 1:50) bei den neueren Motoren. Bei den Vergasern fuern Trabi streiten sich ja auch die Gemueter ob neu oder alt. Naja, ich jedenfalls plaediere fuer neu, also N3.

    Adrian

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard Re: Welchen Vergaser für KR51/2: BVF 16N1-12 oder 16N3-1 ???

    Zitat Zitat von Dr.Blutwurst
    So da ich es endlich geschafft habe meinem Vergaser den Rest zu geben (Chokedüse lässt sich nicht mehr lösen) muss und will ich mir einen neuen anschaffen. (Der alte war sowieso nen 16N1-11 also nicht für die KR51/2 gedacht sondern für die S51, hab ich neu gelernt bekommen )
    Gibste den 11er ab ??? Habe noch viele S51 im Schuppen (zerlegt) aber wenige Vergaser.

    ich schaue mal was ich noch für Oberteile da habe vielleicht ist ja eins für dich.

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    Vogelsberg
    Beiträge
    80

    Standard Rückrüsten

    Wenn Du rückrüsten willst, brauchst Du noch den Ansauggeräuschdämpfer, den Luftfilter, das Gummizwischenstück (+ die zugehörigen Schellen) und den Schlauch zum Lenkkopf hoch. Bei den MZA Händlern sind die Seiten des Ersatzteilkataloges auf der website hinterlegt, da kannst Du die Teile ansehen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. kr51/2L mit 16N3-1 oder 16N1-12 ?
    Von carlitoco im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 21:00
  2. Schwalbe - BVF 16N1-12 oder 16N3-1 Vergaser?
    Von Malle im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.01.2010, 20:36
  3. 16N3-4 oder doch 16N1-11 ?!?!
    Von frikibold im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.07.2006, 13:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.