+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Ansaugmuffe passt nicht auf Ansauggeräuschdämpfer


  1. #1

    Registriert seit
    09.06.2019
    Ort
    Schönebeck
    Beiträge
    6

    Standard Ansaugmuffe passt nicht auf Ansauggeräuschdämpfer

    Tagchen allerseits!

    Ich habe folgendes Problem:
    Und zwar möchte ich meine 83er KR51/2 auf den Originalzustand zurückrüsten. Ich hatte sie mit offenem Luftfilter und Tuningauspuffanlage (32er Krümmer etc.) gekauft.
    Wie auf dem Bild zu sehen, sitzt die Ansaugmuffe nicht vollständig auf dem Ansauggeräuschdämpfer wenn erstere wiederum richtig auf den Vergaser gesteckt wird.
    Könnte es sein, dass der Trichter am Dämpfer falsch angeschweißt wurde? Habe ihn privat im Inet erworben. Die ganzen Händler bieten ja keine an.

    Grüße
    Markus
    20190618_161707.jpg20190618_161712.jpg

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    4.096

    Standard

    So wie das aussieht, würde ich Deine Vermutung teilen.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  3. #3

    Registriert seit
    09.06.2019
    Ort
    Schönebeck
    Beiträge
    6

    Standard

    Soo, meine bzw. unsere Vermutung war nicht ganz richtig.
    Das Rohr ist zu kurz.
    Man sieht hier auch gut den knappen Platz zwischen Wassersack (das schwarze Ding) und Trichter. Beim meinem neuen Ansauggeräuschdämpfer ist dort etwa 1,5cm Platz.

    Noch eine andere Sache. Ich hoffe es ist ok wenn ichs hier Frage.
    Wie ist das nun genau mit den Dichtungen zwischen Vergaser und Flansch? Papier dünn, rote dicke, Papier dünn? Hab jetzt nur die rote drin. Dicht ist es...

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.975

    Standard

    Dann lasse es so, wie es ist. Wenn du da mal dran musst machst du es so, wie es sein soll evtl. mit Tausch der roden Dichtung.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  5. #5

    Registriert seit
    09.06.2019
    Ort
    Schönebeck
    Beiträge
    6

    Standard

    Ok. Also ist die Version mit Papier eigentlich die richtige?

    Übrigens ist das einölen der Dichtflächen der Ansaugmuffe ne blöde Idee (um sie besser drauf zu kriegen)
    Ist mir bei der ersten Probefahrt vom Vergaser gerutscht.

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.975

    Standard

    Ja, so wäre es richtig.


    Was gut drauf flutscht, flutscht eben auch gut wieder runter ;-)
    Mit Bremsenreiniger bekommst du das Öl wieder runter.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR51/1K Ich kriege die Ansaugmuffe nicht auf den Vergaser
    Von tcj im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.06.2013, 17:40
  2. passt er oder passt er nicht ...
    Von Matthias1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 09:30
  3. DUO Ansaugmuffe
    Von ronny-thomas im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 19:06
  4. TYP Ansaugmuffe.
    Von Gtownx im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 07:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped