+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Neue Papiere beantragen


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    350

    Standard Neue Papiere beantragen

    Hi
    da meine S 51 kürzlich gestohlen wurde habe ich mir vorhin eine schöne S 50 BJ 76 angeschaut. Sieht alles machbar aus und der Preis von 300€ ist mehr als fair. Leider gibt es keinerlei Papiere. Was braucht man denn um beim KBA Neue zu bekommen bzw wie ist da die Vorgehensweise?

    Minimum würde ich eine Vertragsklausel einbauen, dass er sie wieder zurücknehmen muss wenn das KBA quer macht.

    Besser wärs wohl er würde sich vorher selber um Papiere kümmern.

    Was kostet das überhaupt und wie lange würde das dauern?
    Geändert von André Simson (19.07.2018 um 22:31 Uhr)

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.601

    Standard

    Hallo André, Du hattest im falschen Unterforum gepostet, das hat nix mit Technik zu tun.

    Hier in "Recht" wirst Du geholfen.


    Peter

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    Berlin-Süd
    Beiträge
    209

    Standard

    Beim KBA dauert es momentan 10Wochen, wegen Urlaubszeit, also Klausel in den Kaufvertrag einbauen, wegen Rücknahme, falls es nicht beim KBA klappt.(Falls der Verdacht wegen Reimport aus z.B.Ungarn besteht)
    Im Zweifel eben Finger weg oder eben Risiko wegen Gutachten ab 100€ +50km/h Simson.

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    350

    Standard

    OK dank dir. Was muss ich dene jetzt vorlegen damits klappt und was kann möglicherweise dazu führen dass es nicht klappt?

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    Berlin-Süd
    Beiträge
    209

    Standard

    Gibt es ein Foto vom Typenschild? Das KBA zieht schon Rückschlüsse (Reimporte) aufgrund der Rahmennummer, aber noch nicht bei allen Baujahren. Ich schätze bei früheren Baujahren so etwa vor 1982 ist noch nicht alles klar. Eine S50 ist noch unklarer Bereich, ich habe selbst für meine S50N, BJ.1979, kürzlich KBA-Papiere bekommen, da musste ich noch Fotos vom Typenschild, von der Seite und von vorne hinsenden. (obwohl ich schon einmal vor vielen Jahren KBA-Papiere bekommen habe.) Es war auch das Original-Typenschild dabei, was sehr überzeugt hat, war also kein Problem.
    Geändert von seeperle (19.07.2018 um 23:05 Uhr)

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    350

    Standard

    Die habe ich schon in Auftrag gegeben. Lade sie hoch sobald sie da sind.

    Wo findet man denn die Rahmennummer? Die muss ja mit der vom Typenschild auch übereinstimmen oder?

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    Berlin-Süd
    Beiträge
    209

    Standard

    Na klar, die Rahmennummer ist unter dem Typenschild, wie sieht das Typenschild aus? (Bitte überdecke die letzen Nummern, wegen Datenschutz) Aber BJ 1976: du dürfte wenig von Reimporten bekannt sein, wenn es das damals überhaupt gab?
    Geändert von seeperle (20.07.2018 um 19:24 Uhr)

  8. #8
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.217

    Standard

    Moin André


    Für die Beantragung neuer Papiere brauchst du lediglich das Dokument ausfüllen:
    http://www.schwalbennest.de/simson/n...-118844-2.html
    Der entsprechende Link ist im ersten Beitrag.

    Vom KBA kriegst du ggf. (nach Beantragung) Bescheid,
    sollte der Erteilung irgendwas im Wege stehen. (Export, gestohlen...)
    Oder du erhälst den begehrten Auszug aus der allgemeinen BetriebsErlaubnis.

    Eine Rücknahmeklausel in den Kaufvertrag aufzunehmen, erscheint hier angebracht. Schau dir mal verschiede Vordrucke z.B. vom ADAC an.
    https://www.adac.de/der-adac/rechtsb...lare/vorlagen/


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    350

    Standard

    IMG_20180722_134738.jpg Hier ist die Plakette.

  10. #10
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    350

    Standard

    Nochmals vergrößert und negativ. Typenschild.jpgWürde sagen die Nummer lautet 4274242
    Das müsste mit dem Baujahr laut Liste eigentlich hinhauen oder? http://www.schwalbennest.de/simson/l...lbe-98316.html

  11. #11
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.217

    Standard

    Die Nummer lese ich auch so
    und das passt auch in der Liste...


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  12. #12
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    350

    Standard

    Cool dank dir. Also dann nur noch die Papiere beantragen.

    Blöd ist nur dass ich bis zu 10 Wochen darauf warten muss bevor ich mit dem Schrauben los legen kann. Sonst mache ich sie wieder fit und danach sagt mir das KBA ab und ich gebe die Mühle frisch repariert dem ursprünglichen Besitzer zurück.
    Wie ist das eigentlich im Falle eines Austauschmotors? Das wird mir der Besitzer nicht sagen können ob das mal gemacht wurde.

    Gibt es auch eine Liste von Motornummern und wo steht diese Nummer auf dem Motor genau? Es ist wohl ein Fahrtwind gekühlter 3 Gangmotor. Die Rippen sind auf jedenfall anders als bei meiner S 51.

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    Berlin-Süd
    Beiträge
    209

    Standard

    Dann passt der Motor zum Rahmen, die Nummer ist(von vorne geschaut) auf der rechten Seite,etwas unter dem Zylinder.

  14. #14
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    350

    Standard

    Dank dir vielmals.

  15. #15
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.217

    Standard

    Zitat Zitat von seeperle Beitrag anzeigen
    ... die Nummer ist(von vorne geschaut) auf der rechten Seite,etwas unter dem Zylinder.
    Jupp, und der User "hallo-stege" kann dir mit der Nummer sagen,
    wann der Motor hergestellt wurde.

    Nicht nur die Rippen sollten anders sein, als beim S51 Motor...
    Der originale S50 Motor hat den Rumpf M53.
    Letztlich ist es aber egal, ob der Motor mal getauscht wurde.


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Neue Papiere beantragen
    Von Malte H. im Forum Recht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.09.2017, 19:42
  2. Papiere neu beantragen
    Von larvin_x3 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.01.2015, 10:38
  3. Papiere Beantragen- Ohne deutliche Nummer
    Von Dr2-Takt im Forum Recht
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.03.2013, 16:58
  4. Papiere beantragen
    Von andyv6 im Forum Recht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.10.2011, 20:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped