+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: S51N mit 12V?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.02.2010
    Ort
    Münster, Hessen
    Beiträge
    20

    Standard S51N mit 12V?

    seit ein paar Tagen bin ich stolzer Besitzer eienr S51N von 1984, zumindest steht es so auf der Plakette am Lenkkopf und in den Papieren. Sie läuft super aber kein Licht geht, was auch kein Wunder ist, da die Kabel zu Scheinwerfer und Rücklicht Brüche aufweisen. Als Zündanlage ist eine Unterbrecheranlage verbaut. Was mich aber beim Inspizieren der sehr minimalistischen Elektrik erstaunte:
    - Es waren 12 V Glühlampen verbaut
    - Die Bilux 12V und eine H4 Birne leuchteten, nachdem ich sie provisorisch an die Lichtleitung angeschlossen hatte, hinreichend hell.

    Meine Frage: Kann es sein, dass in den S51N 12V Anlagen verbaut wurden?

    Vielen Dank für alle Hinweise!

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.706

    Standard

    Ja das kann sein. Auch wenn es ab Werk anders ausgeliefert wurde, hat das keinen davon abhalten müssen, eine andere Grundplatte oder andere Spulen auf ihr zu montieren.


    Peter

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.02.2010
    Ort
    Münster, Hessen
    Beiträge
    20

    Standard

    Danke für den Hinweis.... wie kann ich erkennen was für eine Grundplatte oder Spulen verbaut wurden? Es muß wohl das Polrad runter, aber dann....?

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.706

    Standard

    Man kann den Spulen kaum ansehen, für welche Spannung und Leistung sie ausgelegt sind.
    Schau mal nach dem Nümmerchen vom Polrad und der Grundplatte, ob das grundsätzlich passt.


    Ansonsten kannst Du aber auch die Spulenspannungen bei verschiedenen Belastungen messen und daraus Deine Schlüsse ziehen.


    Peter

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.02.2010
    Ort
    Münster, Hessen
    Beiträge
    20

    Standard

    Prima...mach ich....und vielen Dank für das schnelle und hilfreiche Feedback

    Robert
    Geändert von morinisti (22.05.2018 um 22:23 Uhr)

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.451

    Standard

    Nicht zu früh freuen, 12V Leuchtmittel leuchten auch an der 6V-LiMa. Wenn du Gas gibst sogar so hell, dass sie rasch durchbrennen.

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.02.2010
    Ort
    Münster, Hessen
    Beiträge
    20

    Standard

    das ist aber komisch: 12V Leuchtmittel sollen an einer Anlage die für 6V Leuchtmittel ausgelegt ist den Überlastungstod sterben?...... und was ist dann der Unterschied zwischen einer 6V und 12V Spule bzw zwischen einer 6V und 12V LiMa?

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.706

    Standard

    Die Problematik bei diesen einfachen Wechselstrom-Limas liegt darin, dass es keine elektronische Regelung gibt, die die Spannung begrenzt.
    Das geschieht durch die Auslegung der einzelnen Lichtspulen und durch die Begrenzung vom magnetischen Fluss durch die Pole im Polrad. Das System arbeitet nur zuverlässig bei nominaler Strom-Belastung. Wird geringerer Strom entnommen, steigt die Spannung deutlich an. Umgekehrt verhält es sich bei zu hoher Strombelastung.

    Man kann also nicht durch eine leistungsstärkere Glühlampe mehr Licht erzeugen. Oder durch leistungsschwächere Lampen Strom sparen wollen.


    Peter

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.02.2010
    Ort
    Münster, Hessen
    Beiträge
    20

    Standard

    Wenn die Spannung lediglich durch die Leistungsaufnahme der Energiewandler gereglt ist, frage mich was der Unterschied zwischen einer 6V und 12V Lima ist. Wenn man sich den Ersatzteilmarkt anschaut, gibt es Polräder, Primär- und Ladespuhlen die sowol für 6V als auch für 12V Kontaktanlagen verwendbar sein sollen. Liegt der Unterschied dann lediglich in der Lichtspule und dem Laderegler?
    Geändert von morinisti (23.05.2018 um 13:22 Uhr)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Abblendschalter von der S51N
    Von rAndy87 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.01.2015, 03:04
  2. S51N auf B aufrüsten
    Von Breznsalzer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.07.2013, 22:21
  3. S51N Totschalter
    Von Till25 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 14:02
  4. Hat die S51N ein Lenkradschloss?
    Von Kub im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 16:45

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped