Bremse hinten klemmt nach Benutzung

  • Hallo liebe Simson-Freunde,


    ich habe seit längerem ein Problem mit meiner S51:
    wenn ich die Bremse am Hinterrad benutze, muss ich den Hebel immer mit dem Fuß nach oben drücken, weil sonst die Bremse gedrückt bleibt. Anscheinend klemmt der Bremshebel immer am Gewinde der Bremsstange. Woran kann das liegen? Das war am Anfang noch nicht, ist erst seit dem Herbst so. Wie kann ich das beheben?
    Außerdem muss ich die Bremse noch richtig einstellen, weil das Bremspedal ziemlich weit gedrückt werden muss, um die Bremse anzusprechen. Kann das o.g. Problem damit zusammen hängen?


    Vielen Dank schon mal


    Philipp



    Edit: Bremsbeläge wurden vor 2 Wochen erneuert!

  • Stell die Bremse erstmal ein und schau dir auch das Innenleben an. Dass da irgendwas am Gewinde hakt, halte ich für unwahrscheinlich. Eher kann ich mir vorstellen, dass durch den langen Hebelweg, den du beschreibst, der Nocken in der Bremse verkantet. Eventuell helfen da Zwischenlagen und etwas Kupferpaste.

  • Hallo Philipp,


    hast Du bei der Erneuerung der Bremsbacken denn alles schön sauber gemacht und den Bremsnocken (Teil 11) dort, wo er durch die Bremsankerplatte geht, leicht gefettet?
    Auch die Lagerung vom Bremshebel kann eine Reinigung und etwas Fett sicher gut vertragen.


    Und stell dabei bitte auch den hinteren Bremshebel (Teil 17) gleich richtig ein. Danach muss oft auch der Bremslichtkontakt nachgestellt werden.


    Peter

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!