• Hallooooo,


    ich habe Probleme mit meiner Fußbremse. Ich hab die schon seit ein paar Tagen befestigt, hinten am Hinterrad und unten beim Ständer in dieser Röhre. Meine erste Frage wäre, wo muss sich die Stange bewegen, doch nicht dort, wo sie festgeschraubt ist oder? Sondern wahrscheinlich davor wo sie durch so zwei Löcher geht, aber bei mir tut sich da nix, wenn ich sie betätige, dann bewegt sie sich immer dort wo ich sie festgeschraubt habe. Zudem sitzt sie auch irgendwie falsch wenn ich das Fußbrett dran mache. Das scheuert an der vorderen Kante von dem Loch in dem Trittbrett und ist auch viel zu weit oben und drückt von unten das Trittbrett hoch, sodass ich es garnicht erst befestigen kann. Brauche dringend Hilfe :(


    LG KleineHenne

  • Du musst das Trittbrett zusammen mit der Bremse runterdrücken und dann das Brett festschrauben , das mit der Bremse , habe ich nicht verstanden , mach doch mal ein paar Bilder zur Veranschaulichung .


    mfg

  • Also ist es auf jeden Fall schonmal normal, dass sich die Fußbremse so extrem nach oben steht? Ich werde morgen mal Bilder machen. Habe gerade noch versucht alle Kabel anzuschließen und bin verzweifelt, wie kann ich denn testen, ob ich alles richtig angeschlossen habe?

  • Um was für eine Honda handelt es sich denn bei Deiner Zwiebacksäge?


    Die Kabel unterscheiden sich durch ihre Kabelfarben, die Anschlüsse haben in aller Regel ein Nümmerchen. Wenn man gewissenhaft nach Schaltplan vorgeht, ist das Risiko, etwas falsch zu machen, recht gering und keinerlei Verzweifelungstaten wert. Dann einfach ausprobieren.


    Peter

  • ich habe das auch mit einem Schaltplan gemacht, aber ich habe das gefühl irgendwas falsch gemacht zu haben. Und es sind jetzt noch so zwei Dinger übrig, wo steht das eine soll an den Massepunkt am Motor und das andere am Rahmenstirnrohr. Ich hab keine Ahnung wo ich das anschließen soll. Werde morgen mal versuchen zu starten, dann seh ich ja ob alles richtig ist oder?


  • Ich habe heute meine Schwalbe zu Ende zusammengebaut und jetzt sitze ich hier mit dickem Sonnenbrand. Tatsache ist allerdings, dass am Fußbremshebel etwas nicht in Ordnung ist. Ich habe auf dem Bild einmal etwas markiert. Der grüne Kreis soll zeigen, dass sich hier nix bewegt, alles festgeschweißt ist und beim roten Kreis, hängt dieses Teil locker runter und lässt sich drehen. Ich nehme mal an, das dort alles fest sein müsste. Dort wo ich den schwarzen Strich gemacht habe, das soll übrigens die Schraube sein, ist der Hebel am Rahmen neben dem Ständer befestigt. Hier soll sich doch der Fußbremshebel drehen oder, ich stell mir das nur schwierig vor, da es sich ja nur dreht, wenn ich die Schraube nicht komplett festdrehen, Ist das richtig so, oder fehlt mir da ein Teil?


    Ich hoffe jetzt versteht ihr meine Frage besser.


    LG KleineHenne

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!