Simson-Kenner aus Herne/Bochum/Gelsenkirchen und Umgebung gesucht!

  • Hallo Leute,


    habe mich mal ganz frisch hier angemeldet und muss euch gleich mit Problemen auf den Zeiger gehen :D


    Bräuchte mal Hilfe mit meiner S51. Handelt sich wohl um ein Zündungsproblem, bin mir da allerdings nicht ganz sicher. Da ich nicht wahllos einfach Teile oder gar eine komplette Zündanlage kaufen möchte, wollte ich freundlich fragen, ob wohl jemand aus der Region bereit wäre (natürlich gegen einen Obulus bzw entsprechende Verpflegung) sich das mal anzuschauen. Das gute Stück stand jetzt 6 Wochen beim Runo und wurde da geprüft. Allerdings konnte da der Fehler auch nicht wirklich gefunden werden und so habe ich sie heute wieder abgeholt. Bin technisch nicht unversiert, aber ich kann mir das Problem nicht erklären.


    Ich werde allerdings trotzdem noch mal einen zweiten Beitrag im Technikforum veröffentlichen, wo es Details zum Problem gibt!


    Mit freundlichen Grüßen
    Alex

  • Wobei genau brauchst du denn Hilfe?
    Werd bis Mitte April erstmal keine Zeit haben, um persönlich mal vorbeizuschauen, aber eventuell lässt sich das ja auch übers Forum regeln

  • wenn das getriebe getauscht wurde, war der motor komplett auf. wer dann noch nicht regeneriert und die alten lager udn wellendichtringe wieder einbaut, ist selber schuld...


    zu deinem problem:
    [video]

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    [/media]
    hier sieht man wie die schaltung eingestellt wird. er hat auch erst noch den 2. drin, dreht dann die schlitzmutter im uhrzeigersinn und kommt anschließend auch in den ersten. dort stellt er das sollmaß von 46,6mm ein. dieses maß ist aber nicht in der biebel festgeschrieben, sondern kann auch variieren. wenn es sich damit noch nicht einwandfrei schalten lässt, kann man noch ein wenig feintuning betreiben. wird auch im video beschrieben.


    wenn du dabei den kupplungsdeckel noch runter machst (achtung, öl-alarm!) kannst du auch sehen welchen effekt dein eingestelle hat und ob die schaltung in unbetätigtem zustand spiel hat (was sie haben soll).


    wenn das eingestelle auch nicht funktioniert, muss der kupplungsdeckel eh runter weil vermutlich der sprengring von der schaltwalze abgesprungen ist. diesen durch einen neuen ersetzen und das axialspiel der schaltwalze prüfen und ggf mit passscheiben einstellen. nicht den alten sprengring wieder aufsetzen. er ist ermüdet und wird wieder hops gehen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!