Schwalbe geht nach mehreren Km aus und lässt sich nicht starten

  • Hallo,
    ich bin neu hier, habe meine Schwalbe seit ca. einem Monat und habe noch keine Ahnung von der Technik bzw. Mechanik
    Ich habe folgendes Problem:
    Ich bin ein paar Kilometer gefahren und sie lief super, dann kam ich an eine Ampel, bin angehalten und sie ging aus. Sie ließ sich dann auch nicht mehr starten und es knallte mehrmals aus dem Auspuff.
    Das ist nun mehrfach passiert, Zündkerze habe ich schon gewechselt.
    Womit fange ich jetzt am besten mit der Fehlersuche an?
    Vielen Dank!
    Paul

  • Hallo Paul,


    als Erstes füll bitte PLZ und Wohnort im Profil aus, das könnte dazu beitragen, dass sich ein Hilfswilliger von umme Ecke findet, der bereit ist, Dir auf die Sprünge zu helfen.


    Wenn es aus dem Auspuff knallt, dann könnte die Zündung arg verstellt sein. Evtl. ist die Scheibenfeder auf der Kurbelwelle abgeschert und das Polrad hat sich verdreht.


    Dann lies hier bitte viel und inhaliere auch DAS BUCH, das hilft beides zum schlauer werden.


    Peter

  • Hallo,


    da ich beim Kauf vor einigen Jahren genau die gleichen Symptome hatte:


    Bei meiner KR51/2 war es eine Lüsterklemme hinter der Grundplatte. Der Vorbesitzer hatte den Motor kurz vor dem Kauf überholen lassen und hatte beim Wiederaufbau wohl keine Lust ein gerissenes Kabel neu zu ziehen.


    Bei einem solchen Fehler, der immer erst auftritt, wenn der Motor warm wird, denke ich zuerst an ein elektrisches Problem an der Zündung, z.B. Riss in einer Leiterbahn, Lüsterklemme (sic!), Zündkabel...


    Also anfangen mit der Grundplatte, gibt es Lüsterklemmen..., Zündkabel mal tauschen,
    hier würde ich mal die Suche beginnen.


    Grüße,


    Nogo

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!