Dresdener Schwalbe bracht Hilfe! (Vergaser?)

  • Hallo Leuds,


    Meine Schwalbe (KR51/1K) ist die letzten beiden Tage immer schlechter (gestern dann gar nicht mehr) Angesprungen, mittlerweile krieg ich sie nur noch wenn ich bei gezogenen Choke und Vollgas kicke zum laufen... Die Kerze ist OK, also dürfte es ja am Versager liegen. Ich denke das es die Leerlaufluftregulierschraube ist, die da etwas feingefühl benötigt.. gereinigt und so ist der Vergaser Gestern worden. Nun meine Fragen:
    1. die schräge Schraube drückt die Versagerdüse raus, stellt also das Standgas ein.
    2. demnach dürfte die Waagerechte, etwas größere die sättigung des Gases regulieren? Wie stellt man ein (beim Standgas rein ist hoch - raus ist niedrigeres Standgas (wäre zumindest logisch, da die nadel ja auch rausgezogenwird, wenn man Gas gibt))
    3. Wie stellt man am besten die Gassättigung ein? da ich nur alleine bin, geht mir die Karre immer aus, wenn ich versuche das Schreubsche zu erwische...
    4. Hat jemand aus Dresden heut noch ein wenig Zeit, das mit mir zusammen mal anzuschauen? (Vielleicht kennnt sich derjenige gut aus, und ich lerne was... :rolleyes: ) Das wäre jedenfalls sehr sehr lieb, denn ich hab so gut wie kein Plan...und könnte jede Hilfe gebrauchen..


    Danke! Meldet euch am besten unter 0170-(schreibt ne mail - danke).
    (da haben mich bis jetzt 8 Leude angerufen, von denen mich 7 nur verarschen wollten, deshalb schreibt erstmal lieber.)


    mfG Boo.

  • Hallo Die Schräge Schraube ist für die Drehzahl zuständig die Wagrechte für die sättigung und die wird bei warmen Motor eingestellt.


    MFG
    oldi :smokin:

  • Also ich denk mal du meinst das Richtige, aber es wird nicht die "Versagerdüse" (:)) ) rausgedrückt. Sondern der Kolbenschieber. Ist also nix anderes als ein Kolbenschieberanschlag.


    Dann noch was: Wenn man bei gezogenem Choke Vollgas gibt, wird dieser weitestgehend ausser Kraft gesetzt.

  • uiuiuiuiui!


    Wie gesagt Leudz, ich hab nicht wirklich so den Plan ( Bender), bitte nicht lachen.


    Danke, ich hab zwar schonmal in den FAQ gschaut, werds aber nochmal tun, vielleicht findich da noch was... Danke!


    Treff mich heut wahrsch. mit dem Bernd, der mir weiterhelfen will *hoff*


    Danke, mfG Boo

  • Bender: Schon Ok.


    Habe grad erst gepeilt, das dieser Bender und dieser Bernd sich doch in ein und derselben Person manifestiert. Diese Information geht aus den identischen EMailadressen hervor (absender/profil). Danke!


    Hättest du immer noch Lust? Wenn ja, wann kannst du?


    mfG Boo

  • Dann halt auf diesem Weg:


    Jopp, is möglich. Karlsruher hoch, nach dem Chinamann zweite rechts oder so... Könnten uns auch an der Spaßkasse treffen... Zumindest wollt ich fragen wo genau, das Gewerbegebiet da oben richtung Gittersee is ja scho a stickl...


    Danke für deine Hilfsbereitschaft.


    Viertel Fünf is schaffbar, ich Tank nochmal vorher (Berg).


    mfG Boo.

  • Bin leider nur für ein halbes Jahr "zu Besuch" in Dresden. Kenn mich doch nich so gut aus hier. Arbeiten tu ich in dem Gewerbegebiet in Coschütz. Wohnen tu ich in Striesen. (glaub ich jedenfalls :rolleyes: )


    Wenn du willst, würde es ja reichen sich an der Straßenbahnendhaltestelle Coschütz (Linie 3) zu treffen.


    Bring am besten einen Schraubenzieher und einen 10er Schlüssel mit.

  • Straba-Haltestelle is gut....Hab in weiser vorraussicht ne gute Menge Werkzeug dabei (Bei dem Wetter ideal mit so nem schweren Rucksack rumzugurken :)) ).


    Ok, 1615 MEZ gibbs die Busrunde noch? wenns da n Schattenplätzl gibt, kömmer uns auch dort treffen (is net ganz so weit wie die Gleisschleife wenn du von oben kommst :rolleyes: )


    Bis dann. Dankeschön!


    mfG Boo:bounce: :bounce: :bounce: :bounce:

  • Hi!


    Also erstmal danke, Bender, war supernett von dir Gestern!
    Wennse woam is, denn isse bisher immer beim ersten Kick a-gsprunge, doch wenns Föglsche kald is, denn isch der Deibel los! Do kannsch kikke wiesch will, hundert Meder schiebe uns Schwelbsche läuft.


    Wos kann des sein? Solldich vielleicht dochema de Zündung ah-gugge? (Ich würd dabei (weiß noch nich ob rechts- oder linksseitig in FR) des Deckelsche abschreube und dann mal guggn wasses da zu sehn gibt - irgendwo muss die Grundpladde ja sein. Die würdsch mir mal anschaun und wenn alles mechanisch und e-technisch i.O. aussieht würd ich des Ding mit nem Durchgangsprüfer von allen Seidn penetrieren, dabei die Mechanik etwas bedienen und alles mit etwas Kontaktspray versehen. Wenns nicht normal aussieht, HIIIIILFEEEEEEEEEEEEE!


    Ähm...meine Bitte: kann mir jemand ein Bildchen geben, wo man die Zündanlage (Unterbrecher usw.) findet und wie des dann aussehn sollde...


    Standgas ist mittlerweile recht normal, wenn man am Gas zieht, dauerts zwei Sekunden bis der Motor Gas annimmt, in der Zeit wirkt es fast so, als würde er sich verschlucken.... Naja, und das mit dem Ankicken geht nur Warm einigermaßen zuverlässig.
    Desweiteren zieht des Mopped eine riesenzweitaktwolke hinder sich her, und so von beschleunigung und vmax ist auch nicht mehr das von früher da. (die Wolke kommt bestimmt von der Gassättigung am Versager - doch dieser Leistungsschwund?) Mir wäre es auch einleuchtend das der Leistungsschwund von der Aussentemperatur kommt (ausdehnungskoeffizient von warmer Luft ist ja doch geringer als selbiger von kälterer Luft, aber das des so krasse auswirkungen hat...)



    Danke Leudz,


    mfG Boo, der das Gefühl hat das sein Schwälbchen etwas kränkelt - doch die Hoffnung nicht verliert das Fögelchen wieder genesen und soooo schnell rumfliegen zu sehen, wie in meim Profil...

  • Hmm. Also das sie so raucht liegt zum einen Teil daran das du 1:33 tankst. Auch liesse sich dadurch ein gewisser Leistungsverlust erklären. Aber nicht so extrem.
    Also irgendwas ist da immer noch nicht ganz koscher. Die Zündung ist übringes rechts wenn man in Fartrichtung auf den Motor guggt. Auf der anderen Seite ist die Kupplung. Den Deckel würd ich nicht einfach so abschrauben. Da ist Öl drin.


    Ist die Kerze schön rehbraun? Überprüfe mal die Zündeinstellung und den Unterbrecherabstand. Dazu wenn Kolben bei OT ist, 0.4 mm Fühllehre zwischen die offenen Unterbrecherkontakte halten. Darf geradeso reinpassen.
    Um den Zündzeitpunkt zu prüfen, nimm einen Messschieber (besser Zünduhr) und stecke ihn in den Zylinder. (möglichst gerade) Drehe das Polrad so weit, bis der Unterbrecher gerade abhebt. Messschieber ablesen und merken! Messschieber wieder rein, bis auf OT drehen und wieder messen. Dann ziehst du den 2. vom 1. Wert ab. Wenn da was um die 1,5 mm rauskommt ist alles ok.
    Sollte es nicht so sein, FAQ´s lesen wie Zündung eingestellt wird. Neu einstellen. Dann Vergaser nachregulieren.

  • Grüezi!


    (schnell reagiert-mein Respekt!)
    Also der Vorbesitzer sagte er hätte auch nur 1:33 getankt. Als ich hier im Forum mal die Frage nach der Mischung stellte wurde mir doch sehr eindeutig 1:33 ans Herz gelegt, also mochisch des. Außerdem kommt 1:33 ja meist dann als 1:40 raus oder so... ;)


    Also hinder dem linken Deckel hält sich schmiere versteckt und hinter dem rechten die Zündung? Gut. Das Gebläserad muss ich dazu abnehmen? Mmh ... Fühllehre muß ich mir noch keufn, wo jibbet det? MofaMohammedsMoppedShopp? Nee, Scherz.:)) :)) :))


    Ich gehe davon aus, das die Lehre ein Cent-Artikel ist (issja nurn kleins stickle Blech)...bei der Gelegnheit könntich mir auch ne Zünduhr zulegn, jibbet wahrscheinl. auch da. Da werdschma die Zündung anschaun...Is vom Kontaktspray abzuraten?


    Danke, mfG Boo.
    :bounce: -ich seh schon wieder ein Wochenende inner Tiefgarage-:bounce:

  • Wegen der Zünduhr musste mal rumfragen. Ich hab eine aus der DDR. Weiß nicht ob´s da heute noch was gibt. (Würde mich aber auch interessieren)


    1:33 ist eigentlich notwendig bei Gleitlagern im oberen Pleulauge. Hast du da ein Nadellager kannste auch 1:50 tanken. Mein Mopped fährt so problemlos. Natürlich muss man immer dafür sorgen das das Gemisch stimmt.
    Hab alte Motoren schon mit beiden Varianten (Gleit- oder Nadellager) gesehen. Weiß nicht ob das so original war... Ich hab zum Bsp. auch ein Nadellager.


    Ne Fühllehre sollte es bei einem Simsonhändler geben. Oder auch im Handel KFZ/Motorrad. Vielleicht sogar im Baumarkt?


    Ich weiß gar nicht so recht wo du an der Grupla Kontaktspray verteilen willst. Brauchste nicht zu tun. Könnte man höchstens bei sämtlichen Steckanschlüssen an der Schwalbe was ransprühn. Besser ist aber alle Kontakte zu reinigen. Sollte es an Kontaktschwäche liegen, siehst du das an einem schwachen Zündfunken: Kerze raus, in Kerzenstecker reinstecken. und Kerzenstecker an Zylinder halten. Bei eingeschalteter Zündung mal leicht den Kickstarter betätigen. Aufpassen! Nicht den Kerzenstecker am Metall anfassen! Zündfunke muss schön blau sein.


    Hab aber noch nie Probleme mit Kontakten bei Simme gehabt. Nur bei MZ.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!