Beiträge von Genussfahrer

    den Bullenfänger gabs tatsächlich ab werk so, ist die Sonderausstattung die oben schon erwähnt wurde, die gab es auch nochmal in einer anderen ausführung mit 2 streben. Das Federbein ist ein reiner stossdämpfer da der berlin über drehstab gefedert ist, mit Gummipuffer als Anschlag und Stossdämpfer gegn das aufschwingen, ist übrigens sehr knackig das fahrwerk, was wahrscheinlich auf das hohe gewicht zurück zuführen ist.
    Schwarze Felgen sind übrigens nicht Original. Elektrik ist auch kein problem, ist sehr einfach aufgebaut.
    meine empfehlung ist diese seite :
    Iwl Roller

    hier mal ein paar Bilder von meiner Werkstatt, haben sich über die vielen Jahre doch schon "einige" Teile angesammelt :) wies halt so ist, wenn jemadn sagt das er ncoh ein paar teile rummliegen hat, kann ich immer schwer nein sagen.


    ja den Montagebock gibts auch für den M53 Motor. Ich muss mal schauen ich habe eventl. auch noch ein Paar Haltegabeln für den M53 Motor, die ich verkaufen könnte. ich schau heut mal in der Werkstatt.


    Gruss martin

    Das ist doch nciht so schwer mit den Blinkern. Kabel ans Zünschloss Klemme 15/51 zum Blinkgeber an die Klemme 49, dann von der klemme 49a des Blingebers ein Kabel vor zum Blinschalter ziehen ( Klemme 83) damit ist der blinkstrom schonmal verteilt auf rechts und links, welchen du jetzt auf den beiden klemmen am Blinkschalter hast ( 83rechts;83links) von dort wird jetzt verteilt, von der klemme 83rechts gehen 2 kabel ab( kannst du auch woanders noch verteilen sodass erstmal nur eins abgeht) eins zum voderen rechten Blinker und eins zum hinteren rechten Blinker, das selbe gilt für links, also klemme 83links verteilen auf Blinker links vorn und Blinker links hinten.
    Das zweite Kabel was jeweils zum Blinker geht ist Masse, d.h. diese Kabel müssen eigentlich nur an den Rahmen um den Stromkreis zuschließen, dafür sind bei der S50 Pkt. vorgesehen, vorn ist es die Masseschrabe rechts am Rahmen unter dem Tank, für Hinten werden die Massekabel einfach auf die Halterung der Lampe geschraubt.
    Darauf achten das der Blinkgeber die bezeichnung 6 Volt 2x21 Watt hat.


    Nimm dir einfach mal den schaltplan und versuch meine anleitung da nachzuvollziehen, dann sollte es am Moped auch machbar sein :)
    Viel spass! Martin

    sicher kann man alles machen, ist halt alles mit einem " kleinen" Risiko behaftet. Ich machs halt lieber so, und mach es einmal, als dann ne Kw vom flohmarkt zu verbauen und noch mal den motorspalten zu müssen weil die halt nicht rund dreht. Ist halt ne Einstellungssache.

    Ich lass meine kw immer beim örtlichen Motorinstandsetzer machen, der gibt mir meist gleich eine regenerierte mit im austausch, daher kann ich über nachbauten keine aussagen treffen. eventl. einfach mal anrufen.

    zu deiner anderen Frage:
    Klar kann man das untere Pleuellager wechseln, allerdings brauchst du dazu ne Presse, mit der du den Bolzen aus der KW ausdrücken kannste und wieder zusammen, anschliessend muss das ganze wieder gewuchtet werden.

    also ich würde nicht mitn Hammer auf der KW raumhämmern, das Teil ist feingewuchtet und ich kann mir nicht vorstellen, dass die Kw durch Hammerschläge besser wird , nur so als Hinweiss.
    Eine Trennvorrichtung ist schnell selbst gebaut wenn man mit Bohrmaschine und Flex umgehen kann und als Kfz-mech. sollte man das doch. Maße findet man übrigens in jeder reperaturanleitung.

    ist das knacken auch, wenn du sie im leerlauf schiebst ohne das der Motor läuft? wenn ja da würde ich auf Kette tippen, entweder röllchen gebrochen, oder irgendwas stimmt an der kettenlinie nicht, sodass die kette schräg aufs ritzel läuft.
    martin