Beiträge von Milhouse

    In der Nacht vom Freitag 5.7.13 auf Samstag 6.7.13 wurde meine geliebte Simson S51 B vor meiner Haustür in der Frankfurter Straße 1 in Fulda gestohlen!
    Sie stand im Vorgarten hinter einem Zaun der auch abgeschlossen war.
    Es ist eine rote Simson S51 B 1-4 Kennzeichen VUT 632
    Besonderheiten sind.
    - Rote Schutzbleche
    - Eine Beule an der Tank oberseite links
    - Eine Rippe an Zylinderkopf ist abgebrochen
    - Die Gasarmatur rechts ist olivgrün Lackiert
    - Am Gepäckträger fehlt der obere Bügel
    - Im Mittelkasten ist eine USB Steckdose verbaut
    - Vorn kein Original Scheinwerfer
    - Vorn polierte Edelstahlfelge ; hinten matte Alufelge
    Hinweise bitte unter der Handynummer 01773098820 melden

    In der Nacht vom Freitag 5.7.13 auf Samstag 6.7.13 wurde meine geliebte Simson S51 B vor meiner Haustür in der Frankfurter Straße 1 in Fulda gestohlen!
    Sie stand im Vorgarten hinter einem Zaun der auch abgeschlossen war.
    Es ist eine rote Simson S51 B 1-4 Kennzeichen VUT 632
    Besonderheiten sind.
    - Rote Schutzbleche
    - Eine Beule an der Tank oberseite links
    - Eine Rippe an Zylinderkopf ist abgebrochen
    - Die Gasarmatur rechts ist olivgrün Lackiert
    - Am Gepäckträger fehlt der obere Bügel
    - Im Mittelkasten ist eine USB Steckdose verbaut
    - Vorn kein Original Scheinwerfer
    - Vorn polierte Edelstahlfelge ; hinten matte Alufelge
    Hinweise bitte unter der Handynummer 01773098820 melden


    Also die Empfehlung die wir immer rausgeben ist bei Polycarbonathelmen 5 Jahre und bei Fiberglashelmen alle 7 Jahre. Danach sollte man sich mal nach nem neuen umschauen da das Material ausdünstet und spröde wird. Verhält sich so wie bei Autoreifen in etwa. Es kann also nach 5 oder 6 Jahren schon mal dazu kommen das bei einem Sturtz die Aussenhülle einfach auseinanderbricht und nur noch einen ungenügenden Schutz bietet. Muss nicht kann aber ;-) .


    Mit dem Bestandsschutz bin ich leider überfragt kann mich aber morgen mal schlau machen. Aber so lange der nur an den Lenker kommt sehe ich da kein Problem. Da die Treffen ja meist auch auf Privatgrund stattfinden kannst du dir auch ne Badekappe als Helm aufsetzten wenn der Besitzer des Grundstücks nichts dagegen hat. ;-)

    Oh ehm ja ich hab mir den Helm gerade mal angeschaut. XD ganz ehrlich. Für den Preis bekommst du aber keinen Fieberglashelm. ;-) Der hat vielleicht mal ne ECE Prüfung mitgemacht aber bestanden auf keinen Fall.
    Da müsste beistehen nur für Show- und Ausstellungszwecke. Kann mich nicht vorstellen das der geprüft ist.

    Wikipedia weiß alles XD ECE-Pr


    Also das E steht dafür das er in der EU geprüft und zugalessen ist die 9 wie schon gesagt für Spanien


    Meist steht da ja noch ne nummer drunter die sollte mit 05 anfangen das weist dann auf die ECE Prüfregelung R 22 nach 22.05 hin. Dann kommen noch ein paar Zahlen die aber nur für den Hersteller relevant sind. Es gibt dann bei Klapphelmen noch den Zusatz P/J. Wenn dieser vorhanden ist darf man in den strengeren Ländern (Italien z.B.) auch den Klapphelm offen fahren. ( P = Integralhelm geprüft / J = Jethelm geprüft (also ohne Kinnschutz)) . Würde nur ein P im Klapphelm stehen dürfte man sich z.B. in Italien nicht damit erwischen lassen, das kommt da einem fahren ohne Helm gleich.


    Ich hoffe mal ich konnte dir weiterhelfen.


    P.S.
    Das der Verkäufer "Auf eigenes Risiko" geschrieben hat dient glaub ich nur seiner persönlichen Absicherung das du dann nicht ankommst und ihm was willst. Denke mal das kommt der eBay Standardantwort gleich "Da gebraucht keine Garantie" oder so in etwa.

    Hey also hab das im sommer auch vor und mich vielleicht schon ein wehnig mehr/anders informiert ich wollte das hier USB 12V Ladeger einbauen und eventuell dann auf der linken seite vom mittelteil ein lock ins plastik bohren damit ich da ne durchführung hatte.


    Mein gedankengang war wie viel brauch mein handy denn als ladestrom da ja aus jedem USB port nur 5 V kommen habe ich mich mal beim hersteller von dem stecker erkundigt und der meinte der usb adapter regelt auf 5V runter egal ob da 12 oder 6 V reingehen.


    Werde mir wenn das wetter wieder besser wird das teil mal bestellen und dann mal testen kann ja eigentlich nichts kaputt gehen.


    Wenn du es vor mir testest sag mal bescheid ob es funktioniert.

    Hey falls du es vor mir mal ausprobeiren willst, will mir demnächst, also zum Frühling hin das schicke Teil hier besorgen 12V USB Ladeger hab das baugleiche Teil auch schon bei Louis gefunden halt ein bisschen teurer und mal den Hersteller gefragt ob das auch mit einer 6V anlage funktioniert. Die haben mir nach 2 Tagen zurückgeschrieben das es klappen müsste da auch die 12V die sonst reingehen auf die 5V für USB runtergeregelt werden. Und da das handy nur 5V braucht kannst du es wärend der fahrt schön anstöpseln und laden.


    Berichte mal fallst du es ausprobierst wenn nicht melde ich mich wenn ich es mache.


    Milhouse

    OK! Dann werde ich morgen gleich mal nachschauen wie das Ding ab bzw. rausgebrochen ist. Ich meine da ist jetzt ein loch und dann werde ich mir dort einfach eine schöne schraube reindrehen gibts ja mittlerweile auch schon in schwarz solche Dinger ^^ und wenn mir dann die Schraube nochmal rausreißen sollte dann zerlege ich sie komplett. Aber danke für die schnelle Hilfe.


    Milhouse

    Moin leibe Leute,
    folgendes Problem als ich meine S51 für den Winter eingepackt habe ist mir der Stift der als Federaufnahme fungiert am Rahmen abgerissen (Siehe Bild oberer Pfeil). Hatte jemand schonmal das gleiche Problem und kann mir verraten wie er es gelöst hat? Schweißen oder neues Loch bohren und dann mit ner normalen Schraube improvisieren wobei ich letzteres gern vermeiden würde.


    Danke für eure Antworten.


    Milhouse

    Hey Krustenkaese,
    willst du denn komplett entrosten (den ganzen Lack runter) ? Oder nur die Stellen ausbessern die Leicht angerostet sind?
    Wenn du es komplett vorhast würde ich zu Sandstrahlen oder einer vergleichbaren Methode raten a) nicht so viel Arbeit b) gründlicher als schleifen.
    Grundieren und Lackieren mal schaunen ob du wen in deiner "Nachbarschaft" findest der das eventuel kostengünstig macht.


    Die preiswetetse Methode is natürlich selbst zu schleifen was aber bei allen Rahmenteilen ne weile dauern könnte, aber es ist ja Winter.
    Grundieren und Lackieren "kann" man auch machen und wenn man glück hat sieht es auch einigermaßen aus wenn man ein wehnig Übung hat (vielleicht erstmal an kleinen Teilen Üben!). Die Hohlräume (in den Rohren) würde ich aber so weit es geht vermeiden da man hier immer schlecht (ausser mit Tauchverfahren) drankommt und so angerostet sind die Teile dort meist nicht.


    Das wäre mein Senf zu dem Thema ;-) vielleicht hat ja auch jemand mehr Erfahrung auf dem Gebiet und kann dir aus seinem reichhaltigen Erfahrungsschatz berichten.

    Mir kommt da gerade was ganz anders in den Sinn. Kling vielleicht blöd und wird warscheinlich auch nichts helfen ^^ ich hatte auch mal in der Art das gleiche Problem das nichts laufen wollte obwohl ich alles mal nachgeschaut habe.
    Frage wo startest du denn deine Anlassversuche? Draußen aufm Hof? Stell sie einfach mal über nacht ins Warme und dann versuch es nochmal wenns dann funktioniert!! Mach mal nen Ölwechsel.


    Ich weiß klingt blöd aber bei mir hats geholfen. Bei der gelegenheit kannst du auch gleich schaun ob alle Dichtungen i.O. sind und ggf. wechseln. Vielleicht is ja wirklich ne Dichtung hin wie Deutz40 sagt.

    Wie Besier schon sagt der Lack wird nicht lang halten und für den Preis wird sich auch sehr schnell die Chromschicht verabschieden denk ich. Wie das so oft auch schon bei den neuen verchromten Lenkern der fall ist.


    Was mich auch etwas stutzig macht, kann mich aber auch täuschen, das die verstellung unten ist. Das sieht so aus als wenn die sich zurückstellen könnte wenn man mal kurz übern Feldweg abkürzen will.
    Die hier sieht schon ein wenig stabiler aus Federbein Chrom f


    Als Fazit denk ich aber wenn du nur ein schönwetter Sonntagsfahrer bist der nach der Ausfahrt gern nochmal ne halbe Stunde mit chromputzen dranhängt dann können die bei sehr guter Pflege bestimmt 1 Saison sehr schick aussehen. ;-)


    Wie ich imme gern sage "Du musst halt wissen wofür du es brauchst bzw. wie oft du fährst!"

    Normal sollte der ja nicht über 1kOhm sein aber wenn sie vorher lief dann kann es ja daran nicht liegen. Sitzt der Stecker denn fest auf der Kerze nicht das er wackelt.
    Aber versuchs erstmal mit dem Kondensator. Es ist wie meist kleine Ursache, große Wirkung!! ^^

    Klar packt ihr das bin letztes Jahr (zwar mit meiner S51 is ja aber der gleiche Motor ^^) auch 1400 km in 7 Tagen gefahren. Mein Motor war noch nicht mal eingefahren. Bin die ersten 200 km halt nur bis max. 45 gefahren und zwischendurch mal wieder Vollast. Die einzigsten Probleme die ich hatte das sie mir bei Stopps nicht wieder gleich anspringen wollte da ich ja zum einfahren ein fetteres Gemisch gefahren bin. Wäre ich mit 1:50 gefahren hätte ich nicht mal mehr das Probleme gehabt.


    Also Nase in den Wind und die Landschaft genießen. :cool:

    Ein freudiges hallo mal an alle Leser.
    Nach dem Winter läuft meine Simson (Erna) endlich wieder und ich wollte mal fragen ob jemand weiß ob dieses Jahr in und um Fulda max. 100 km treffen sind?


    MfG


    Milhouse