+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: 12 Volt Hupe


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.03.2013
    Beiträge
    21

    Standard 12 Volt Hupe

    Hi,

    ich möchte gerne eine neue Hupe an meinem Kr 51/2L verbauen und da stellt sich mir die Frage: was macht es für einen Unterschied an meine 6 Volt Bordspannung eine 12 Volt oder eine 6 Volt Hupe zu verbauen?

    Auf diese Frage komme ich, da ich mir eine Hupe ausgesucht habe, welche vom gleichen Hersteller mit dem gleichen Bild und allem identisch einmal als 6v und einmal als 12v verkauft wird. Auf den Bildern steht sogar 6v, auch auf dem des 12Volt Angebotes!

    Theoretisch passiert doch nichts, wenn ich das mache, oder? Ist die Leistung dann auf jeden Fall niedriger als bei der 6Volt Hupe oder ist das eher unwahrscheinlich?


    MfG
    jo_nas
    -wer Simson fährt, fährt Zukunft - Kr51/2L Bj. '80-Kr51/2E Bj. '82

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Eine 12V Hupe wird bei Betrieb mit halber Spannung vermutlich allerhöchstens krächzen.

    Peter

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Physikalisch erklärt sich der Unterschied zwischen den Hupen anhand des inneren Widerstands.

    Um auf eine Leistung von - sagen wir mal - 24 Watt zu kommen, brauchts bei 6 Volt einen Strom von 4 Ampere. Bei 12 Volt reichen hingegen 2 Ampere (P=U*I).

    Damit bei 6 Volt 4 Ampere fließen, muss der Widerstand 1,5 Ohm betragen (R=U/I).
    Damit bei 12 Volt 2 Ampere fließen, brauchts hingegen schon 6 Ohm.

    Nimmst du jetzt die 6 Ohm einer 12 Volt Hupe auf 6 Volt, kriegst du statt den möglichen 24 Watt nur 6 Watt raus - eben weil die Spannung und der Widerstand "unveränderlich" sind, nur der Stromfluss "passt sich an".

    Ich hoffe ich hab mich nicht verrechnet aber das Prinzip dürfte klar sein :-)
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.03.2013
    Beiträge
    21

    Standard

    Das heißt, ich habe bei der billigeren 12 Volt Hupe nur 1/4 der ''Leistung''?
    -wer Simson fährt, fährt Zukunft - Kr51/2L Bj. '80-Kr51/2E Bj. '82

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    als ich noch 6v pilot war hab ich auch mal eine zubehör 6v hupe von louis verbaut gehabt. war nicht so der knaller. mittlerweile laufen in beiden möffs die originalen 6v hupen an 12v. bislang ohne beanstandungen, ich nehme damit aber auch nicht an hochzeitskorsos teil.
    ..shift happens

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.03.2013
    Beiträge
    21

    Standard

    OK! Danke für eure Antworten. Dann wirds wohl auf die etwas teurere 6Volt herauslaufen; aber wenn die besser klingt als die 12 Volt, investiere ich da gerne mal 'n bisschen.
    -wer Simson fährt, fährt Zukunft - Kr51/2L Bj. '80-Kr51/2E Bj. '82

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Zitat Zitat von jo_nas Beitrag anzeigen
    Das heißt, ich habe bei der billigeren 12 Volt Hupe nur 1/4 der ''Leistung''?
    Nein, die Leistung beider Hupen ist gleich.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Zitat Zitat von jo_nas Beitrag anzeigen
    Das heißt, ich habe bei der billigeren 12 Volt Hupe nur 1/4 der ''Leistung''?
    Korrekt, wenn man sie eben anstelle von 12 V nur an 6 V anschließt. Halbe Spannung macht, da der Widerstand gleich bleibt, auch nur halben Strom, und halbe Spannung mal halber Strom ergibt eben nur 1/4 Leistung. Fraglich, ob die Membran da überhaupt schwingt, allenfalls müde krächzen wird´s, wie schon festgestellt. Oder was denkst Du, wie sich eine 12 V Glühbirne an 6 V verhält? Einfach mal ausprobieren . Das Prinzip ist dort das Gleiche, nur dass der Widerstand des Glühfadens sich mit der Temperatur erheblich ändert. Bei halber Spannung müsste theoretisch auch dort halber Strom fließen, das würde er auch tun, nur: bei halbem Strom wird der Faden aber längst nicht so heiß, was wiederum bedeutet, dass dann doch der Widerstand erheblich sinkt, was wiederum bedeutet, dass mehr Strom fließen kann, was wiederum zur Folge hat, dass es etwas heißer wird ... es pendelt sich dann nur auf etwas anderen Werten ein und ergibt nicht diese direkte Proportionalität wie bei konstantem Widerstand.
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.03.2013
    Beiträge
    21

    Standard

    also wenn ichs richtig verstanden habe, ist die 12v Hupe fürn Arsch, weil sie nicht gengug Spannung abbekommt und demzufolge keinen schönen Klang abgibt. (oder??)
    D.h. auch wenn ich nichts kaputt mache mit der 12v Hupe macht es keinen Sinn sie zu verbauen.

    jo_nas
    -wer Simson fährt, fährt Zukunft - Kr51/2L Bj. '80-Kr51/2E Bj. '82

  10. #10
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Ja genau. Die 12 Volt Hupe erreicht bei 6 Volt nur ein Viertel der Nennleistung. Bringt so leider nichts.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. 12 volt batterie, 6 volt lampen etc.
    Von hjuli im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 16:18
  2. Umbau bei Schwalbe KR51/2E von 6 Volt auf 12 Volt
    Von Hauptstadt-Schwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 12:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.