+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: 6 Volt Lichtmaschine und 12V am Scheinwerfer?


  1. #1

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    9

    Standard 6 Volt Lichtmaschine und 12V am Scheinwerfer?

    Hallo,
    ich habe eine KR51/1 Bj. 76 und gerade wieder neu hergerichtet.

    Zündung funktioniert, Schwalbe läuft, Laderegler tut auch seinen Dienst, ABER:

    nach 4 Tagen dachte ich das mir die Scheinwerferbirne durchgebrannt ist, doch Pustekuchen, ein Lötkontakt an der Birne ist weggeschmolzen, Ursache ist eine Spannung von 12V an der Birne. Hatte mich auch schon gewundert das der Scheinwerfer trotz der ollen 6 Volt ordentlich leuchtet....

    Kann es sein das die Lichtmaschine in der Vergangenheit mal einen defekt hatte und die Wicklung für das Scheinwerferlicht gegen eine 12V-Wicklung getauscht wurde? Oder habe ich vielleicht eine 12V-Variante verbaut und der Laderegler für 6V ist nun am Spannungsbegrenzen bis zum geht nicht mehr? Wie hoch muss die ungeregelte Spannung von der Lichtmaschine zum Laderegler sein?

    Vielen Dank für eure Tipps im Voraus...

    Uwe

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von chefkoch_ndh
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Nordhausen
    Beiträge
    742

    Standard

    Also ich bin auch einer der Glücklichen, der trotz einer 6V U-Zündung vorne eine 12V 35/35W Birne betreiben kann, schön hell das ganze, ich kann dir aber nicht sagen warum das so is. Freu dich einfach und qualm ne 12V Birne rein.

    ..meine is Bj. '79

    chef
    Rauchen kann tödlich sein! Dann saufen wir eben...

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Hallo Uwe,

    lies bitte mal meine Elek-Tricks unter Simson auf meiner Homepage, damit Du verstehst, wie die Simson Ekelektrik aufgebaut ist. Dann wirst Du verstehen, dass es sehr wohl möglich ist, eine 12 Volt Lichtspule für den Scheinwerfer einzubauen, auch wenn alle anderen Stromkreise bei 6 Volt sind und auch dass die Ladeanlage nix mit dem Scheinwerferstromkreis zu tun hat.

    Die Spannung an einer unbelasteten Lichtspule ist erheblich höher als an einer mit der richtigen Glühlampe belasteten.

    Peter

  4. #4

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo Chef und Peter,

    da ich das Schwälbchen kompett auseinander hatte und damit auch das Vergnügen den Kabelbaum neu zu machen, war mir schon klar das der Scheinwerfer einen eigenen Stromkreis hat. Fein auch das ich nicht der Einzige mit 6V-Batterie und 12V-Licht ist.

    Trotzdem nun aber noch eine "doofe" Frage:
    Welche Birne ist nun richtig? 12V ist klar, aber 25/25W oder 35/35W? Zu klein geht sowieso, aber was wenn die LiMa nicht für 35W gedacht ist? Brennt mir dann die Spule kaputt?

    Uwe

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Nein, die leistungsstärkere Glühlampe wird nur funzeln, weil die Begrenzung im magnetischen Fluss zuschlägt.

    Es müssen Polrad, Spulen und das Glühobst immer zusammenpassen, damit es richtig lampt.

    Peter

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von chefkoch_ndh
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Nordhausen
    Beiträge
    742

    Standard

    Naja.. Ich hab wie gesagt eine 12V 35/35W Birne drin, und wie man auf meinem Bildchen (links) sieht, ist meine Birne sehr Leuchtstark! Dazu ist diese Birne mit Spule schon mehrere Jahre im Einsatz, und bis jetz ist nichts durchgebrannt oder sonst was.

    chef
    Rauchen kann tödlich sein! Dann saufen wir eben...

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Nochmal für die Langsamen: Falsches Leuchtmittel ergibt automatisch auch falsche Spannung! In die KR51/1 gehört eine 15W 6V, außer wenn die Zündung der /1S drin ist, dann 25W und immer noch 6V.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Stärkere Lichtmaschine mit 6 Volt basteln?
    Von SilberSurfer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.06.2008, 15:10
  2. H4 Scheinwerfer mit 6 Volt problemlos einbauen
    Von Phönix im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 22:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.