+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: 6000er noch auf Welle


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    220

    Standard 6000er noch auf Welle

    Hallo,

    beim Trennen meines Halbautomaten blieb das 6000er Lager auf der Welle sitzen. Geht das irgendwie ohne Spezialwerkzeug ab zu ziehen. Oder gibts günstige Universalabzieher, die man auch für andere Lager nehmen kann, oder so???

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    prinzipiell bekommt man Lager von Wellen ab mit einem Trennmesser oder einem Dreiarmabzieher. Das Lager wandert dann in die Tonne.

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Und wer all die Werkzeuge nicht hat, macht es nach alter Väter Sitte:
    Lappen um das Lager wickeln,
    das Lager mit dem Lappen in einen stabilen Schraubstock spannen und den Außenring knacken (der Lappen hindert Teile daran unkontrolliert durch die Gegend zu fliegen),
    der Käfig und die Kugeln können dann meistens einfach abgenommen werden,
    den Innenring VORSICHTIG an einer Stelle mit der Flex auftrennen. Wer zu tief flext, braucht eine neue Welle, ohne einen kleinen "Strich" auf der Welle kriegen es geübte Flexer hin. Wenn es keine Fläche gibt, kann auch die Welle weiter verwendet werden.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von SchwalbenDirk
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    93

    Standard

    Hi auch

    Oder Mann treibt das lager von der Welle mit Wärme, Schraubstock, Hammer und Durchschlag (Splinttreiber oder Dorn)

    Schraubstock so weit zusammen machen das das Lager mit außenring Aufliegt sollte kein Platz sein (weil das getriebe noch in der Welle hängt ) am Lageraüßenring einspannen und mit einer Lötlampe lager etwas erwärmen. Mit ein paar leichten Schlägen auf die Welle müsste das Lägerchen dann ab gehen.

    Wenn dies dir zu brutal erscheint in der KFZ Werkstatt deines Vertrauens haben sie passende Abzieher und wenn man net fragt kann man sich das Lager dort abziehen.

    MFG Dirk

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Halbautomatik Ausgleichen des Spiels am 6000er?
    Von brixl im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.11.2016, 08:00
  2. 6000er Kugellager
    Von Schwalbenchris im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 03:39
  3. M53: Einbau 6000er-Lager
    Von Stephan84 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 16:55
  4. 6000er Lager demontieren
    Von Ramirez im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 18:03

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.