+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 97

Thema: Achtung Polizeikontrollen in Berlin


  1. #33
    Kettenblattschleifer Avatar von Simsonsucht
    Registriert seit
    16.10.2003
    Beiträge
    671

    Standard

    Irgendwo im Simsonforum.deeäähh schwirren Auszüge von polizeilichen Dienstanweisungen (Polizeibibel, Polizeihandbuch) rum, wo drin steht wann und wie ein Fahrzeug sichergestellt werden darf. Des Weiteren tauchten Texte von anderen Bikerclubs auf und Presseberichte, wenn ich mich nicht irre tauchen da auch § auf. Meine damalige angefangene Aufklärungsarbeit am Alextreff wurde mir untersagt. Ich weise nur noch die Simmifahrer auf die Probleme hin, die mal bei mir zuhause zum schrauben kommen, dann zeige ich noch wie man die Bremsen flott macht. Ich wollte auch mal den ADAC zur Rate ziehen.

  2. #34
    Tankentroster Avatar von votum
    Registriert seit
    19.05.2003
    Beiträge
    240

    Standard

    Zitat Zitat von Simsonsucht
    Meine damalige angefangene Aufklärungsarbeit am Alextreff wurde mir untersagt.
    von wem ... ?

  3. #35
    cih
    cih ist offline
    Kettenblattschleifer Avatar von cih
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    Verden-Walle
    Beiträge
    555

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    Eine Mängelbescheinigung heisst nicht Stillegen , und wenn Du falsche Stossdämpfer verbaut hast , ist es ein Mängel .
    Stossfänger = StossSTANGE .... also ein Anbauteil, welches offiziell von der Automarke verbaut wurde
    www.opelforum.de

  4. #36

    Registriert seit
    27.06.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7

    Standard Update 2

    danke für die Antworten, ich glaube auch, dass der Hauptpunkt, an dem Wiederspruch eingelegt werden kann, der des Einziehens ist.

    Mittlerweile durfte die Schwalbe aus ihrer Heft abgeholt werden. Ein Polizeigutachter hat einen Bericht erstellt, in dem die Schwalbe als verkehrsuntauglich eingestuft wurde, wegen folgender Punkte.

    - Schwalbe fährt 70 km/h (Deswegen soll ihr jetzt auch noch "Fahren ohne Führerschein" angehängt werden, halte ich aber nun für endgültigen Schwachsinn, da Sie die S. erst vor 4 Wochen gekauft hat und man im Stadtverkehr ja nicht mal überprüfen kann, wie die Höchstgeschwindigkeit ist.)

    - Vorderbremse ohne ausreichende Bremsleistung

    - Übergang zum Bremslicht zu langsam (kennt jemand ne Schwalbe, wo das nicht so ist?)

    - Schwalbe verliert Benzin (wurde nicht genauer definiert, vermute mal das ein paar Tropfen aus dem Vergaser überlaufen.)

    - Blinker und Horn funktionieren erst nach einiger Fahrtzeit (Batterie schwach)

    - Fehlendes Lenkerschloss!!!

    Bis auf die Bremse meiner Meinung nach alles Kleinigkeiten, aber wie schon geschrieben wurde, dürfte auch die Bremse nicht zu einziehen reichen. Der Polizist hat das Einziehen übrigens so begründet, dass vor Ort nicht festgestellt werden könnte, wie schlimm die Mängel sind und dass es genau deswegen einen Gutachter bräuchte - auch eine merkwürdige Argumentation. Werde mir die Schwalbe die Tage mal angucken, ist wahrscheinlich alles schnell gemacht. Kosten sind bisher noch nicht bekannt, aber billig wirds bestimmt nicht. Werde ihr auf jeden Fall raten Wiederspruch einzulegen.

  5. #37
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Schwalbe fährt 70km/h?

    Wie haben die das denn gemessen? Gefahren werden sie ja wohl nicht sein. Also vom Tachowert kann man jedenfalls nicht ausgehen.

    Und auf die Rolle darf man eine Simson nicht stellen, da es keine Luftwiderstände gibt und sie deshalb immer schneller laufen. Wenn du wirklich ein 50ccm Zylinder auf deinem Moped montiert hast, dann ist es doch völlig legal. Zumal jedes Fahrzeug schneller fährt, als es eingetragen ist.

    Und das mit dem Bremslicht ist ja wohl lächerlich. Wie sollte man das verbessern.

    All Cops are Beautiful

  6. #38
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Bis knapp unter 70km/h ist vollkommen legal, das mit dem Bremslicht ist bauartbedingt. Schlecht ist natürlich, dass die Batterie tot ist.

  7. #39
    Zahnradstoßer Avatar von Revalk
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    Zwischen Köln und Düsseldorf; auf der Kölsch Alt Grenze
    Beiträge
    799

    Standard

    also ich finde das sehr interressant was ihr alles für probleme mit der Polizei habt das einzige mal als sie mich rausgezogen hatten wurde ich mündlcih ermahnt weil ich angeblich zu schnell war, da mein tachho aber kaputt war konnte ich es nicht beurteilen. nach einem kurzen gespräch bewunderten die zwei polizisten nur noch miene gut erhaltene schwalbe...

    wiso darf ich ohne lenkerschloss nicht fahren?

    achso und wenn die herren Polizei das nächste mal einem den roller abnhemen wollen weil die gefahr besteht das ihr weiter fahrt geb doch einfach euren schlüssel ab und schiebt nach hause wie soll man denn ohne schlüssel fahren^^(geht zwar aber wissen die ja nicht)

  8. #40
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    Zitat Zitat von Revalk
    wiso darf ich ohne lenkerschloss nicht fahren?
    Weil laut STVZO jedes Fahrzeug gegen Diebstahl zu schützen ist. Beim Motorrad gibts schnell mal keinen TÜV wenn mann kein Lenkerschloss hat. Über Sinn und Zweck bei ner Simson müssen wa uns jetzt aber nicht unterhalten.

    Gruß Moe
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  9. #41
    Zahnradstoßer Avatar von Revalk
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    Zwischen Köln und Düsseldorf; auf der Kölsch Alt Grenze
    Beiträge
    799

    Standard

    und was ist wenn ich unter der sitzbank nen dickes stahlschloss habe mit dem mein rad gesichert wird wenn ich sie abstelle?

  10. #42
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Wenn du das Stahlbügelschloß immer mitführst und bei der Polizeikontrolle auch vorweisen kannst, dann sollte das sicher ausreichen.

    § 38a Abs.II StVZO lautet:
    Krafträder und Dreirad-Kraftfahrzeuge mit einem Hubraum von mehr als 50 cm3 oder einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h, ausgenommen Kleinkrafträder und Fahrräder mit Hilfsmotor (§ 3 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 Buchstabe d der Fahrzeug-Zulassungsverordnung), müssen mit einer Sicherungseinrichtung gegen unbefugte Benutzung ausgerüstet sein, die den im Anhang zu dieser Vorschrift genannten Bestimmungen entspricht.

  11. #43
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Da es sich bei der Simson Schwalbe etc um ein Kleinkraftrad handelt, (Übergangsvorschrift), ist eine Sicherung gegen unbefugte Benutzung eigentlich nicht nötig. Wenn sie aber dran ist, muss sie den Vorschriften entsprechen (heute:
    93/33/EWG, das ist die im Anhang genannte Vorschrift). Nun sind die meisten Schwalben aber vor dem 1.10.98 in den Verkehr genommen , für diese Fahrzeuge gilt STVZO § 38a in der vor dem 1.9.97 geltenden Fassung und dort sind lediglich Mofas von der Sicherung ausgenommen.

    Einfach, gelle ?!

    Gruss von Frank

  12. #44
    Tankentroster Avatar von elbemoench
    Registriert seit
    20.04.2003
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    150

    Standard

    Also mal ganz kurz zum Thema sicherstellen:
    Ein Polizist (hier gern Bulle genannt!?) kann nach seinem Polizeigesetz (i.d.R. das Polizeigesetz des Bundeslandes, bei der Bundespolizei und BKA logischerweise das Bundespolizeigesetz und das BKA-Gesetz) präventiv, also gefahrenabwehrend handeln.
    Fast alle PolGesetze ähneln sich. In aller Regel kann eine Sache sichergestellt werden, wenn eine gegenwärtige Gefahr abzuwehren ist. (Beispiel §47 Nr.1 BPolG klick hier!)
    Eine gegenwärtige Gefahr ist beispielsweise im niedersächsischen Gesetz über die öffentliche Sicherheit und Ordnung in §2 Nr.1b ( klick hier! ) definiert.

    D.h. jeder Polizist kann, um Gefahren für den Straßenverkehr abzuwehren, ein Moped mit offensichtlich ungenügender Bremsleistung sicherstellen. Dies geschieht dann zum Schutz des Fahrers und aller anderen Verkehrsteilnehmer.

    Bei dem Verdacht einer Straftat, z.B. §21 StVG "Fahren ohne FE", kann gem. §§94, 98 StPO eine Sache sichergestellt werden, wenn sie als Beweismittel von Bedeutung sein können.

    Im übrigen: Nicht jeder "Bulle" ist Fachmann auf dem Gebiet der Schwalbe, er ist sozusagen Laie. Das die Bremse der Schwalbe vorne generell nur "lala" ist, kann er nur wissen, wenn er selber eine fährt oder fuhr.
    Das wilde Zwischenlabern in die Ansage des Beamten oder mit dem Handy winken und etwas vom Anwalt zu faseln, oder mit Dienst- und Fachaufsichtsbeschwerde zu drohen, wird in aller Regel niemanden beeindrucken.
    Eine Rechtsschutzversicherung sollte man aber auf jeden Fall haben, den Anwalt sollte man hinterher auch einschalten, dann ist das mit der Sicherstellung schnell abgefrühstückt.
    Bester Tipp ist aber immer noch, einfach eine verkehrssichere Schwalbe durch den öffentliche Verkehrsraum zu fahren, die halbwegs gepflegt aussieht, dann hat man nichts zu befürchten.

  13. #45
    Flugschüler Avatar von Lowrider
    Registriert seit
    29.05.2007
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    279

    Standard

    aber es kommt auf den technischen zustand an nicht auf das aufsehen. meine geräte sehen nie gut/gepflegt aus. meine mofa führt immer zentnerweise dreck mit sich und wenn man mal das kennzeichen erkennen kann hat man mal glück gehabt(ok das müsste man lesen können immer aber das ist mir egal). aber sie bremst wie hulle und das selbst mit einer waschmaschine hinten dran^^. aber verkehrssicher ist sie trotzdem nicht

    edith wollte auch noch was loswerden: das mit den bremsen kann man eigentlich am besten vergleichen mit autos. autos ist jeder gefahren und wenn einer der nur neue autos fährt, mal einen oldtimer fährt der erschrickt bestimmt das die bremsen teilweise ziemlich lasch sind im gegensatz zu denen vom neuwagen.

  14. #46
    Tankentroster Avatar von elbemoench
    Registriert seit
    20.04.2003
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    150

    Standard

    @lowrider: die Gefahr angehalten zu werden ist mit einer Rostlaube ungleich höher, als wenn du eine blitzeblanke Simson fährst!?

    Das mit den Bremsen stimmt so auch nicht unbedingt. Die Bremsen bei meinem NSU Prinz greifen auch ohne Bremskraftverstärker sehr bissig! Die Bremsen sollten an jedem Fahrzeug einwandfrei funktionieren, schon aus Gründen der eigenen Sicherheit!

  15. #47
    Flugschüler Avatar von Lowrider
    Registriert seit
    29.05.2007
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    279

    Standard

    moment war der nsu prinz meines erachtens nicht ein sport auto damals? bin zwar erst 17 aber ich meine schon. na klar sollten die funktionieren aber der technische fortschritt macht sich bestimmt bemerkbar.

    ich wurde in 2jahren sowieso erst 2mal angehalten und das auch zurecht

  16. #48
    Tankentroster Avatar von elbemoench
    Registriert seit
    20.04.2003
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    150

    Standard

    Mein Prinz 1000 hat 43 PS, ich bin mir nicht ganz sicher, ob das schon als Sportwagen gilt :wink:
    Du meinst sicherlich den SportPrinz, PrinzTT oder sogar den PrinzTTS, aber das ist ja jetzt wirklich offtopic

+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ACHTUNG !!! Simson Seelig in Berlin/ Neuköln !!!
    Von jeje im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 15:04
  2. !! Achtung Simson Diebe in Berlin unterwegs !!
    Von Simsonsucht im Forum Simson Gestohlen oder Gefunden
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.05.2004, 07:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.