+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Anhänger am Duo


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von Manfred
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    26

    Standard Anhänger am Duo

    Hallo Duofahrer,

    ich habe jetzt des öfteren auf Bildern im Netz Duos mit Anhänger gesehen.
    Wo wird denn am Duo die Anhängerkupplung befestigt ?
    Ausserdem müssten doch die Originalhänger aus Heldrungen an der Deichsel umgebaut werden, weil doch die hängerseitige Kupplung viel zu hoch ist.

    Hat jemand von Euch Erfahrungen, die er mit mir teilen kann ?

    Viele Grüße
    Manfred
    Fahrzeuge: Stino Duo 4/1 Bj. 1989, DKW Victoria 139S Bj. 1967, BMW R45 Bj. 1981

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Wenn du gleich zwei Hänger an dein DUO anhängst, dann haste schon 'ne kleine Bimmelbahn und bist auf der Kirmes bestimmt der große Held für die Kinder.

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von Manfred
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    26

    Standard

    Haha, selten so gelacht.
    Ich dachte an etwas sachdienlichere Antworten. ''

    Im Duo ist wenig Platz und selbst der kleine Kofferraum im Heck fasst nicht viel. Für längere Touren mit Zelt usw. ist ein Hänger doch praktisch.

    Hat denn keiner einen praktikablen Tipp ?

    Viele Grüße
    Manfred

    PS: @Dummschwaetzer: Und ich bin auch gern mal der Spassmacher für Kinder. Die finden das Duo nämlich auch klasse !

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    PCH
    Beiträge
    306

    Standard

    Hallo Manfred...

    Schaue mal hier zum Thema AHK: http://www.schwalbennest.de/index.ph...=73&Itemid=134

    Soweit ich es von den Bildern her kenne, erfordert diese spezielle Kupplung keinen Umbau der Zugdeichsel. Somit bleibt die ABE des Anhängers erhalten.

    Rufe doch mal die genannte Fa. in Bohmte an, ob die AHK noch hergestellt wird und lasse dich betreffs der Anbauhöhe beraten, falls dich der Preis nicht umhaut...

    Gruß Frank

  5. #5
    Zündkerzenwechsler Avatar von Manfred
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    26

    Standard

    Danke für den Tipp, Duo78 !

    Der Preis für die Zubehörkupplung aus Bohmte ist mir aber zu heftig.
    Welche Bilder meinst Du denn ? Vielleicht kann man auf denen ja was erkennen.

    Viele Grüße
    Manfred

    PS: Wo kann man denn eine Kupplung mit 25mm Kugel herbekommen ?
    Fahrzeuge: Stino Duo 4/1 Bj. 1989, DKW Victoria 139S Bj. 1967, BMW R45 Bj. 1981

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    PCH
    Beiträge
    306

    Standard

    Hi Manfred,

    Also betreffs der Bilder:
    Leider habe ich nix gespeichert oder als Link vorliegen...
    Ich hatte vor einiger Zeit mal im Netz "gegurgelt" und habe diverse DUO- und Simson-Seiten und da die Galerien durchgesehen. Gelegentlich tauchte auch mal ein Bild mit einem DUO mit Anhänger auf. Aber das war eher selten.
    Ich glaube mich an ein rotes DUO mit DDR-Mopedanhänger zu erinnern... Da war der DUO entweder von mehreren Seiten fotografiert oder zumindest mehr seitlich und man konnte einen großen Teil der Deichsel erkennen.
    Ich würde glatt behaupten, dass die Kugel direkt über der Oberkante des hinteren Mittelbleches unter der Dachplane vorschaute...

    Was sonst einen Versuch betreffs AHK wert wäre:

    Wenn du einen original-DDR-Mopedanhänger hast, dann würde ich sagen, dass du versuchen solltest, eine alte DDR-Anhängerkupplung für die SIMSON-Mopeds zu bekommen (egal, ob S50- oder Vogelserien; z.B. ebay? ) und diese selber modifizierst.
    Du solltest dich aber vorher mit einem DEKRA-Menschen beraten, ob du dann auch eine EBE dafür bekommen könntest. Vielleicht fällt dir auch ein KFZ-Rahmenbau-Betrieb ein, der dir weiterhelfen könnte...

    Wenn ich nähere Infos finden sollte, poste ich nochmal.

    Gruß Frank

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    PCH
    Beiträge
    306

    Standard

    Hallo Manfred,

    Ich habe ein Bild gefunden, wo du gut erkennen Kannst, wie man eine Simson-AHK umbauen und am Duo befestigen könnte:
    http://www.hardwarecrash.de/german/duo14.html

    Der gute Mensch hat die AHK mit einer Querstrebe am Dachaufbau befestigt...
    Also ich würde die AHK mit hilfe eines kleinen "Hilfsrahmen" an der Aufhängung der oberen Querlenker (Sitzbankrahmen) befestigen. Somit ist die AHK auch bei DUO's mit Dachplanen/ohne Dach fest mit dem Rahmen verbunden...
    (Und man hat eine "Rückmeldung", wie der Hänger auf der Straße liegt. )

    Hier mal ein anderes Bild zum selber suchen:
    http://www.simson-duo-page.de.vu/

    Wähle im linken Menü: Sonstiges und dann Galerie

    - In der oberen Reihe das 4. Bild zeigt einen DUO mit Moped-Anhänger. Eine AHK ist leider nicht zu erkennen,

    - in der unteren Reihe zeigt das erste und das zweite Bild jeweils einen DUO mit PKW-Anhänger (keine Ahnung, ob das überhaupt zulässig ist)

    Vielleicht hilft dir das Bild vom ersten Link weiter.
    Ich denke, dass es mit Sicherheit eine Möglichkeit gibt, eine alte Simson-AHK so zu modifizieren, so dass man eine EBE bekommen kann. Spreche doch mal mit einem DEKRA-Menschen vor Ort, was er zu diesem Thema meint...

    Gruß Frank

  8. #8
    Zündkerzenwechsler Avatar von Manfred
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    26

    Standard

    Danke, Duo78 !!

    Das hilft mir doch schon weiter.
    Ich werde eine 25mm Edelstahlkugel mit 10er Gewinde kaufen (kostet ca. 5 Euro) und sie auf ein vorhandenes Blech, wo jetzt noch eine 18er Kugel dran ist, setzen.
    Mal sehen, wie ich das Teil dann an der Querlenkerplatte befestige, ohne das Blech anzutasten. Auch die Plazierung der Steckdose ist noch etwas kniffelig. Das Rohr hinter der Sitzbank mit der Querlenkerplatte ist mir etwas dünn; da muss ich wohl eine Verstärkungsstebe einbauen.
    Die Platte hat übrigens eine KTA-Nummer eingestanzt.
    Wenn ich das fertig habe, (und ich rausgekriegt hab, wie mal Bilder hochlädt) selle ich ein Foto in den Thread.
    Vielen Dank für deine Unterstützung.

    Viele Grüße
    Manfred

    PS: Der Fa. im Bohmte hab ich ein Fax geschickt und nach der Kupplung, Befestigung und Preis gefragt. Bisher noch keine Antwort.
    Fahrzeuge: Stino Duo 4/1 Bj. 1989, DKW Victoria 139S Bj. 1967, BMW R45 Bj. 1981

  9. #9
    Zündkerzenwechsler Avatar von Manfred
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    26

    Standard

    So, jetzt habe ich die Anhängerkupplung für mein Duo realisiert.

    Ich habe zwei 3mm Eisenbleche verwendet . Das eine an der Stabilisatorplatte angeschraubt und so gebogen, dass ein Teil davon bündig am Heckblech anliegt. Das andere Blech entsprechend geflext und gebogen. Zwei 8mm Löcher durch das Heckblech gebohrt und von aussen das Kupplungsblech mit der Kugel angeschraubt.

    Die Kugel ist aus Edelstahl und war eigentlich als Verzierung für Zäune gedacht. Gabs bei eb*y mit 10mm Gewindebohrung für 5 Euro.

    Hier zwei Bilder dazu:





    Und so sieht das dann aus...


  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ich finde das Cool

    Ich würde mir da aber wohl viel zuviele Sorgen machen wegen der Rennleitung

    Müssen die Teile nicht wie beim Auto auch eine Zulassung haben??? Oder ist das egal???
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  11. #11
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    PCH
    Beiträge
    306

    Standard

    Na das ist doch super gelungen!

    Ist ja eigentlich annähernd so, wie ich mir das in etwa gedacht hatte. Der Unterschied ist nur, dass deine Halterung gleichzeitig als Auflage für das Heckblech dient und du das Heckblech durchbohren musstest, um den Kopf montieren zu können.
    Aber wenn's mal in der Rückenlehne kräftig ruckelt (von den Querlenkern und/oder vom Hänger), dann geht dieses gleich ins Heckblech über. Ob das so gut für das Heckblech ist, mußt du dann mal sehen (wegen Vibrationen und resultierenden Rissbildungen).

    Hab mir aber trotzdem gleich mal die Bilder gespeichert... Oder hast du darauf 'n Copyright verhängt?

    Gruß Frank

  12. #12
    Zündkerzenwechsler Avatar von Manfred
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    26

    Standard

    Hallo Duo78,

    ich hatte ja erst versucht, die Kupplung über das Heckblech zu bringen. Das hätte aber Schwierigkeiten mit der Sitzbank gegeben. Und so ist auch die Kräfteverteilung auf den Rahmen am besten. Und die Höhe ist für den 12" Hänger auch genau richtig,

    Das Heckblech ist hinsichtlich Rissbildung absolut sicher. Durch die Kofferraumkonstruktion ist es von allen Seiten fest eingespannt und vibriert kein bischen mehr.

    Die Steckdose habe ich übrigens von unten an den Kofferraumboden geschraubt. Nicht zu sehen und keine weiteren Löcher im Blech.

    Hier ein Bilck in den Kofferraum.



  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    PCH
    Beiträge
    306

    Standard

    Ne, ich weiß noch nicht, wie stabil die obere Sitzbankstrebe tatsächlich ist. Deswegen meine Zweifel... (Mein DUO ist ja noch immer zerlegt)
    Aber wenn du mit dem KR-Boden das Blech zusätzlich stabilisiert hast, dann sollte wirklich nichts mehr passieren können.

    Sag mal: Hast du unter der Sitzbank etwa auch noch 'ne Ablagemöglichkeit versteckt?
    Und wo ist das Ersatzrad untergebracht? (Ein bisschen Spaß muss sein!)

    Wenn man sich das richtig überlegt, dann bietet der DUO doch mehr als genug Möglichkeiten für den "versteckten" Einbau von Stauräumen...

    Du willst doch nicht etwa auch noch den Origi-Tank (ggf. durch 1 oder 2 andere Tanks ersetzen, diese beiden miteinander verbinden und) unter den Kotflügeln verschwinden lassen?
    (Sollen die Kotflügel heil bleiben, dann müssen aber die Tankstutzen sinnvoll versetzt werden.)

    Gruß Frank

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.10.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    20

    Standard Anhänger-Kupplung am Duo

    Hi Folks, zu der Frage wie ich meine Kupplung befestigt habe:
    Meine DUO ist die mit dem festen Aufbau (www.hardwarecrash.de/...)
    An meinem Aufbau ist ein Stahlwinkel mit dem oberen Rahmen verschraubt worden

    (Auf dem ist der Blechaufbau befestigt) An diesem habe ich einfach noch ein 2mm starken Aluwinkel über die gesamte Aufbaubreite angenietet und mit den vorhandenen Schrauben erneut befetigt.

    Die Anhängerkupplung ist eine "Normale" Fahrradanhängerkupplung die mir ein Kumpel freundlicherweise mal auf ein Stück Stahl geschweisst hat.

    Dies habe ich dann mit dem Aufbau von aussen mit sog. Blindnieten aufgenietet und das wars.

    Es ist ziemlich stabil. Ob sich beim Fahren mit Anhänger später noch Risse oder ähnliches zeigen kann ich noch nicht sagen da der Motor gerade zum "refresh" in der Werkstatt ist.

    Gruß O-Brian

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Anhänger S51
    Von Tjark im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.2007, 18:09
  2. Anhänger
    Von rot-weiß im Forum Smalltalk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.10.2006, 21:37
  3. anhänger
    Von Luc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.09.2006, 18:24
  4. Anhänger
    Von topi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.07.2004, 16:13

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.