+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Augsburg: herrenlose SR50 geborgen...


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    108

    Standard

    servus...

    bei meinem Teileversorger (Schrotthändler) hatte jemand im April eine Simson SR50 abgestellt...
    (- kaum dass grün nicht mehr Modefarbe war... )
    nachdem ich dieses Jahr schon erfahren habe, dass hier in A eine Vespa V50 mit PX-lenker (für Kenner eigentlich ziemlich auffällig) geklaut wurde, während der verunglückte Eigentümer seinen Umzug nach Berlin organisierte, habe ich dem guten Stück mal vorläufiges Asyl in meiner Garage gewährt...

    natürlich kann sie der Eigentümer jederzeit bei mir abholen...
    - konnte den Halter bisher aber nicht ermitteln, weil das System der örtlichen Polizei-Diensstelle bei Eingabe der FGStNr. immer nur "Eingabe unvollständig" meckert...

    aber die Rahmen-Nummer ist doch die Nummer gleich neben dem Typenschild hinterm Lenker, oder etwa nicht...?!?
    - oder woraus muß man die zusammensetzen...?!?

    sinnigerweise war zwar ein Garantie-Heft dabei, aber auch da ist keine Fz-Ident-Nr. angegeben...

  2. #2
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Der Eigentümer ist an Hand der Rahmennummer definitiv nicht zu ermitteln. Traurig, wenn der Schnittlauch das nicht weiß.

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Es läßt sich aber anhand der FIN ermitteln, welche Person das Fahrzeug zuletzt versichern lassen hat.

    Ich kenn mich aus!

  4. #4
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Wie soll das funktionieren?

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Klar geht das, es gibt bei den deutschen Versicherern eine Zentraldatenbank, in der alle Vorgänge, was Moped-, Mofa- usw. Versicherungen angeht, gespeichert sind. Sonst könntest Du Dich ja auch nach nem Unfall aus dem Staub machen und der Schnittlauch hätte keine Möglichkeit festzustellen, wem der Bock gehört.

  6. #6
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Ähm, dazu brauchts doch aber ein Kennzeichen und nicht die Rahmennummer. Wenn das Fahrzeug vielleicht Jahre nicht mehr versichert war, dürfte über die Rahmennummer alleine der letzte Halter nicht ausfindig zu machen sein.

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Das ist schon richtig, dass ein Fahrzeug, welches länger nicht mehr versichert wurde, gestrichen wird.

    Aber im Computer-Zeitalter wird man mit Sicherheit in irgendeinem Formular da auch mittels einer Rahmennummer gesucht werden können. Immerhin muss die ja auch im Versicherungsvertrag angegeben werden, daher geh ich davon aus, dass die auch an die Zentraldatei übermittelt wird!

  8. #8
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.01.2004
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    288

  9. #9
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Genau so ist das.
    Die Daten werden von den einzelnen Versicherern an eine zentrale Datenbank gemeldet und dort gespeichert. Darauf hat selbstverständlich das KBA oder auch die Polizei- und Ordnungsbehörden der Länder und des Bundes Zugriff. Und wie bereits festgestellt wurde, leben wir ja seit etwa 30 Jahren im Computerzeitalter, wo es mit wenigen Tastendrücken leicht erledigt ist, eine Rahmennummer abzufragen. Und wenn das Moped zuletzt im Jahre 1997 versichert war, dann wird eben der letzte Halter von 1997 ermittelt. So einfach geht das.

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    108

    Standard

    das problem der pozilei ist ja, dass ihr system die eingabe der rahmennummer als "unvollständig" abweist.
    - wohl, weil da keine buchstaben mit bei sind.

    eine nette dame vom KBA hat aber schon angerufen und leitet das nötige in die wege, damit ich demnächst eine ABE habe...
    (- angeblich kommt das öfter vor, das möfs einfach in der wildnis ausgesetzt werden...
    - in was für einer welt leben wir eigentlich...?!? )



    ich geh halt auch davon aus, dass, wenn jemand so'n teil klaut, der rechtmäßige eigentümer ja immer noch die ABE - mit der rahmennummer - haben müsste.
    - ich hab meine Schwalbe damals auch als gestohlen gemeldet, allein schon, um zu verhindern, dass wenn da jemand mit über 'ne rote ampel fährt, nicht mir das angerechnet wird.
    - erfolg war, dass ich am ende 60DM für die entsorgung zahlen mußte.
    (- naja, bessr als 'ne anzeige wegen fahrerflucht, o.ä.. )

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    108

    Standard

    so, jetzt ist sie mir...!

    das ging ja einfach...!

    danke für den tipp mit dem KBA...

  12. #12
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    Original von vespisto:
    so, jetzt ist sie mir...!

    da liegst du falsch, auch mit einer neuen ABE bist du nicht der Besitzer...

  13. #13
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Das ist richtig, soweit ich weiss, ist sie frühestens dann Dein Eigentum, wenn Du den Fund beim Fundamt angezeigt hast, und sich nach einem Jahr niemand gemeldet hat. Dann kann man den "Besitz als aufgegeben" betrachten. Habe sowas in der Richtung mal in einer alten Oldtimer-Markt gelesen.

  14. #14
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ein Jahr? Nö! Sowas muß man sich sauer "ersitzen".
    Du wirst also leider erst Eigentümer des Rollers, wenn du zehn Jahre auf ihm "sitzen" bleibst.

    Ich kenn mich aus!

  15. #15
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    10 Jahre!? Wahnsinn, aber deutsches Recht. Wer weiß, wofür das gut ist.

    Tipp am Rande:
    Schlachten!!!

  16. #16
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    108

    Standard

    Original von IWL:
    Original von vespisto:
    so, jetzt ist sie mir...!

    da liegst du falsch, auch mit einer neuen ABE bist du nicht der Besitzer...
    besitzer allemal...
    - eigentümer vielleicht nicht.

    naja, hauptsache, ich kann das teil endlich mal versichern und damit rumfahren.

    dann wird noch ein wenig indiviualisiert, und dann will ich mal seh'n wer da kommt, sagt "das is meiner", es aber noch nich mal für nötig befand, einen diebstahl anzuzeigen.
    investiert wird dann vielleicht später.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Herrenlose Simson´s
    Von Jason im Forum Simson Gestohlen oder Gefunden
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.08.2006, 00:57
  2. AUGSBURG
    Von Thomas im Forum Simson Freunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.07.2005, 08:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.