+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: auspuff


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    52

    Standard

    Kann mir einer sagen, ob es was bringt diesen Einsatz im Auspuffendstück zu entfernen. Da bleibt ja doch immer einigs an Öl hängen.

    Gruß

    schwalbe_blau78

  2. #2
    Tankentroster Avatar von rolleraergerer
    Registriert seit
    27.09.2004
    Ort
    49610 Quakenbrück
    Beiträge
    167

    Standard

    Das Wird dir wahrscheinlich eine ganze Menge bringen und zwar so tolle sachen wie ein ganz lautes Moped und dann irgendwann Streß mit den Nachbarn und der Polizei. Also ich würde es an diesen Einsatz drin lassen , weil das nämlich der SChalldämpfer ist und dsich die Mopped bauer da damals schon was bei gedacht haben, das DIng da reinzubauen.
    Mfg Enno

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    04.02.2005
    Ort
    14943 Luckenwalde
    Beiträge
    273

    Standard

    was viele nicht wissen:
    ich habe nämlich von nem alten Mopped bastler, der fürher sogar Kontakt(freunde) zum alten Simson Werk hatte
    er erzählte mir folgendes : wenn du den Schalldämpfer rausnimmt, dann erhälst du wirklich eine bemerkbare Leistungssteigerung, da der Motor leichter das Gas los wird bei über 4500U/min stimmt dann die Aufladung nicht mehr und der motor dreht-laut- hoch ohne kraft zu entwickeln"

    spweit seine ausführungen, doch ich hörte mich noch bei 2 Simmimechanikern um und erfuhr:dieses ohne schalldämpfer fahren-ZERSTÖRT dfie Kurbelwelle!! da der Motor sein Gas los zu schnell helt ein gewisser widerstand und die Kurbelwelle überdreht sich(kiregt mirt einmal zu viel Schwung( wenn der Kolben den Auslass erreicht hat, daher auch dieser gute Anzug.wer aber aufpasst, merkt, dass da ein heftiger Leistungsverlust wirkt, denn dieser Anzug wirkt am stärksten beim Beschleunigen, will man aber die Geschwindigkeit halten, spürt man wie der Motor kraftlos wirkt, am besten merkts man wenn der Tacho geht, denn dann sugeriert der Krach nuicht Leistung die gar nicht da ist, sondern man kann am Tachometer ablesen wie der motor beschleunigt und merkt: in bestimmten bereichen geht´s mit Schalldämpfer viel besser, was noch manche machen: 1:- nur eine Dämpferplatte drin lassen, dann ist wenigstene noch etwas Restdruck vorhanden, und es wummert schön beim Gas wegnehmen, aber noch nich so ganz extrem, wie ohne

    ich habe meinen Star egstern von resonanzdämpfung auf absorber dämpfung umgebaut
    genauer Bericht was und wie

    später

    MFG Nico

  4. #4
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    ich fall vom Stuhl

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    04.02.2005
    Ort
    14943 Luckenwalde
    Beiträge
    273

    Standard

    @IWL: Warum willste dich deshalb gleich vom Stuhl schmeißen? ich würd´s lassen-sind schon welche dran gestorben!!!!!
    ne aber jetz mal ehrlich:watt findesten daran so lustig_ die Erklärung wegen lauter Auspuff in Bezug auf Kurbelwellenschäden oder die Absorberdämpfung des Stares??

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Aha die Krubelwelle bekommt zuviel Schwung..... wer treibt sie denn an ???
    Die Lima ???

    Gut das ich im Sessel sitze... Da falle ich nicht um

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    04.02.2005
    Ort
    14943 Luckenwalde
    Beiträge
    273

    Standard

    "die kurbelwelle kriegt zuviel Schwung" is glaub ich ein bisschen blödc ausgedrückt.Natürlich treibt sie niemand an, jedoch dreht sie sich mit einer bestimmten Kraft, der Typ erklärte mir das halt so, das die den gewissen Gegendruck halt auch brauch(wenn die welle zurückkommt), ballertt aber alles raus und sie dreht leichter, den gegeteiligen Effejkt bemerkt man: wenn der Auspuff mal zugesottert ist, sie läuft schlechter, weil der Druck im Auspuff die Altgase nicht richtig rauslässt, die vcerbrennung schlechter ist und auch die kurbelwelle mehr widerstane hat(also eigentlich der kolben, aber letztwendlich wirkt´s ja auf die kurbelwelle, die dann beim schwingen/drehen abgebremst wird. den selben Effekt nutzen hertsteller ei 125 er Viertakter aus um sie in der geschwindigkeit zu drosseln, z.b. hat nen kumpel seine honda nsr aufgemacht und sie fuhr ca. 125km/h, dann SR-Auspuff ran und schon waren knappe 150, der ccccho zeigte zwar 165 aber ich glaube, da kann man ein bisscjen als toleranz abziehen.

  8. #8
    Flugschüler
    Registriert seit
    04.02.2005
    Ort
    14943 Luckenwalde
    Beiträge
    273

    Standard

    "die kurbelwelle kriegt zuviel Schwung" is glaub ich ein bisschen blödc ausgedrückt.Natürlich treibt sie niemand an, jedoch dreht sie sich mit einer bestimmten Kraft, der Typ erklärte mir das halt so, das die den gewissen Gegendruck halt auch brauch(wenn die druckwelle zurückkommt), ballert aber alles raus dreht sie leichter, den gegeteiligen Effejkt bemerkt man: wenn der Auspuff mal zugesottert ist, sie läuft schlechter, weil der Druck im Auspuff die Altgase nicht richtig rauslässt, die verbrennung schlechter ist und auch die kurbelwelle mehr widerstane hat(also eigentlich der kolben, aber letztwendlich wirkt´s ja auf die kurbelwelle, die dann beim schwingen/drehen abgebremst wird.) den selben Effekt nutzen hertsteller von 125 er Viertakter aus um sie in der geschwindigkeit zu drosseln, z.b. hat nen kumpel seine honda nsr aufgemacht und sie fuhr ca. 125km/h, dann SR-Auspuff ran und schon waren´s knappe 150, der Tacho zeigte zwar 165 aber ich glaube, da kann man ein bisschen als toleranz abziehen.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.