+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 42

Thema: beim Gang einlegen geht der Motor aus!!!!


  1. #17
    Schwarzfahrer Avatar von schwalbe1990
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    Stuttgart & Dinkelsbühl
    Beiträge
    23

    Standard

    Das stimmt ja garnicht dass ich kein Interesse hab! Doch nur aus büchern klappts halt einfach nicht da muss halt dann doch öffter mal jemand sagen pass auf.... und ....

    Ich hab wie gesagt die kompletten Kabel neu gezogen.

    Ich hab ne neue Zündkerze, neue Ladeanlage, neue zündspule, neues Zündschloss..

    aber ich finde es vielbesser mit hilfe!

  2. #18
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Moin nochmal,

    dein beitag oben liest sich aber eher nach "och ich schieb die schwalbe mal dem hof
    auf und ab, vieleicht kuppelts dann ja wieder, *hmm* mist klappt nicht,... egal,... ich
    geb auf!"

    klar können wir dich hier im forum unterstützen, nur dazu musst auch du mithelfen!
    auch newbies werden unterstützt, gerne darum gehts ja auch hier.nur wenn dir die
    ganze Simson und Mz Szene im netz sagt "kontrollier mal die
    kupplungseinstellung" dann ist das nicht nur so dahergesagt!

    wenn du konkrete fragen hast dann stell sie einfach! die werden schon beantwortet
    oder mach fotos und beschreibe so wo dein problem liegt.

    such dir hier mal die anleitung für dein mopped raus:
    http://www.ostmotorrad.de/simson/schwalbe/index.html
    dann guckst du mal unter kupplungseinstellung. wenn fragen sind stellst du sie konkret!

    MfG
    Lebowski

    PS: immer ran an speck, kaputt machen kann man (meistens) nichts! und wenn
    die kupplung nicht kuppelt isse eh schon defekt!

  3. #19
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Hallo

    1. Mach den Motor aus und versuche das Moped im Leerlauf zu schieben. Dabei musst du auf dem Mopped sitzen.

    Falls das geht, geh weiter zu Test 2.

    2. Bocke deine Simme auf. Das Hinterrad muss in der Luft sein. Lasse den Motor an und mach den 1. Gang rein. Dann versuchst du, bei betätigter Kupplung das Hinterrad mit dem Fuss abzubremsen. Falls das gelingt, ist die Kupplungseinstellung ok, sonst muss sie nachgestellt werden.

    mfg

  4. #20
    Schwarzfahrer Avatar von schwalbe1990
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    Stuttgart & Dinkelsbühl
    Beiträge
    23

    Standard

    hmm, danke für die tolle Anleitung. Ich druck mir grad diese aus und dann werde ich mal versuchen, die Arbeitsschritte zu 100 % nach zu machen ob es dann klappt oder was dann passiert schreib ich.

    Doch was könnte das Klappern sein? Ich glaube der deckel vom Kettenschutz.

    Ich schau mal ob ich wieder fahren kann wenn die Kupplung vll. falsch eingestellt ist.

    mfg Nico

  5. #21
    Schwarzfahrer Avatar von schwalbe1990
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    Stuttgart & Dinkelsbühl
    Beiträge
    23

    Standard

    So also jetzt wollte ich die kupplung nachstellen, aber wie auf dem bild von dem link sieht es bei mir ja garnicht aus, die Kupplung ist bei mir ja am Kickstarter drann. Da ist zwar ne Schwarze Plastick schraube oder so am Motorraum aber die ist so Kaputt die bekomm ich net auf.

    Wäre dahinter die einstell schraube?

    Auserdem soll die Kupplung 2- 4 mm spiel haben sieht man das beim einstellen oder muss ich das einfach immer danach testen durch anmachen und kupplung kommen?

    mfg Nico
    Angehängte Grafiken

  6. #22
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von schwalbe1990
    die Kupplung ist bei mir ja am Kickstarter drann. Da ist zwar ne Schwarze Plastick schraube oder so am Motorraum aber die ist so Kaputt die bekomm ich net auf.



    mfg Nico

    verstehen muss ich das jetzt aber nicht, oder ????


    also
    ich empfehle dir dringend das schwalbebuch. bevor du irgendwo, irgendwas rumschraubst, solltest du wissen was du tust.
    lesen bildet

    z.bsp. das hier
    http://www.schwalbennest.de/index.ph...wtopic&t=22652

  7. #23
    Schwarzfahrer Avatar von schwalbe1990
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    Stuttgart & Dinkelsbühl
    Beiträge
    23

    Standard

    meine vermutung war richtig. Hinter der schwarzen Kappe ( Plastik Schraube )

    http://www.mopedfreunde-oldenburg.de..._getriebe.html

    da siehts man besser aufm Bild.

    mfg Nico

  8. #24
    Schwarzfahrer Avatar von schwalbe1990
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    Stuttgart & Dinkelsbühl
    Beiträge
    23

    Standard

    So also jetzt wollte ich die kupplung nachstellen, aber wie auf dem bild von dem link sieht es bei mir ja garnicht aus, die Kupplung ist bei mir ja am Kickstarter drann. Da ist zwar ne Schwarze Plastick schraube oder so am Motorraum aber die ist so Kaputt die bekomm ich net auf.

    Bild kommt auch^^

    Wäre dahinter die einstell schraube?

    Auserdem soll die Kupplung 2- 4 mm spiel haben sieht man das beim einstellen oder muss ich das einfach immer danach testen durch anmachen und kupplung kommen?

    mfg Nico

  9. #25
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Moin,

    du hast vermutlich die bedienungsanleitung der KR51/1 erwischt. die hat nen anderen motor!

    du aber fährst eine KR51/2, mit der schwarzen plasteschraube als abdeckung! für die gibts
    extra eine anleitung

    die schraube muss ab! versuch mal mit ner wasserpumpenzange aussen an der kante
    anzusetzten.notfalls muss sie zerstört werden, aber mit einem großen
    passenden
    schraubendreher sollte es gehen!

    hinter der abdeckung findest du eine madenschraube, gekontert mit einer mutter.
    die mutter lösen, nicht ganz abdrehen! die fällt sonst gerne ins getriebe! dann
    kannst du die schraube drehen, sie wird erst bis zu einem merklichen anschlag
    reingedreht, dann eine halbe umdrehung zurück. in dieser position muss sie
    gekontert werden!

    die 2-4mm beziehen sich auf die einstellung des bowdenzuges, oben am
    kupplungsgriff! der soll ein wenig spiel haben so das der zug komplett entspannt
    ist und die kupplung ordentlich greifen kann!

    die Kupplung ist bei mir ja am Kickstarter drann
    da wirfst du einige begriffe durcheinander. unten am motor findest du den
    kickstarter, und die schaltwippe. die kupplung selbst befindest sich hinter der
    schwarzen schraube. betätigt wird die kupplung über den bowdenzug der zum
    einem im hebel am lenker und zum anderen an dem hebelarm oben auf dem
    motorblock (rechte seite) eingehakt ist!

    nächster schritt: die plastik schraube muss ab!
    wenn du dann nicht genau weiter weisst, mach wieder fotos und beschreibe dein
    problem! so klappt das besser ;-)

    MfG
    Lebowski

    edit & ps: wenn ich mir noch mal deinen beitrag durchlese, könnte man denken
    du schaltest ohne zu kuppeln (den linken hebel am lenker ziehen)?! das ist doch
    hoffentlich nicht die lösung oder? das wär zu simpel! ;-)

  10. #26
    Simsonschrauber Avatar von SimsonSebi
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    1.071

    Standard

    Mahlzeit!
    Ich hab ein ähnliches Problem und schließe das mal einfach hier an. Und zwar habe ich einen regenerierten Kr51/1 Motor. Sobald ich den ersten Gang einlege kommt ein "Krrraaaaak" und der Gang geht rein, der Motor jedoch sofort aus.Die Kupplung habe ich jetzt eingestellt. Selbst wenn die Kupplung schon fast rutscht beim Kicken geht der Motor beim Gang-Einlegen aus. Ich hab nun die Vermutung, dass irgendeine Welle des Getriebes fest sitzt, was ja eigentlich bei einem überholten Motor nich sein kann. Gibts andere Theorien?

  11. #27
    Schwarzfahrer Avatar von schwalbe1990
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    Stuttgart & Dinkelsbühl
    Beiträge
    23

    Standard

    also heute ist ja nicht mehr hell, aber morgen werde ich mal die schwarze abdeckung abmachen und danach die kupplung einstellen, ich schreib dann morgen ob wieder alles geht.

    mfg Nico

  12. #28
    Simsonschrauber Avatar von SimsonSebi
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    1.071

    Standard

    niemand eine Ahnung?!

  13. #29
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    @SimsonSebi:

    leg mal einen Gang ein und dreh am Rad. (hinten :wink: )
    Geht evtl. am leichtesten, wenn Du die Zündkerze vorher rausdrehst.
    Wenn's irgendwo im Getriebe blockiert, dann sollte das am Rad drehen nicht klappen X(
    Notfalls mit allen Gängen probieren.

    Hinterher könntest Du schlauer sein.

    Und zum Thema "regenerierter Motor". Wer hat das gemacht und woher weisst Du das. Wenn's eine offizielle Werkstatt war, dann --> Gewährleistung, sonst X( X( X( X(

    Peter

  14. #30
    Simsonschrauber Avatar von SimsonSebi
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    1.071

    Standard

    Das mit dem Rad hab ich auch schon getestet, jedoch war die Zündkerze drin. Und der Motor wurde von nem Kumpel gemacht, der leider nicht hier in der nähe wohnt. er hat schon Ahnung von dem was er macht. Ich will aber keine Namen nennen.
    Probier das dann nochmal ohne Kerze.

  15. #31
    Simsonschrauber Avatar von SimsonSebi
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    1.071

    Standard

    Soo...habs dann mal ohne Zündkerze probiert. Kerze raus, Gang rein, Kupplung ziehen, versuchen das Hinterrad mit der Hand zu drehen. Es geht nicht....also es ist sehr schwer es zu drehen. Was kann es nun sein?

  16. #32
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Schöne braune Masse:

    Fehler im Getriebe X( X( X(

    Irgendetwas muss blockieren.
    Da wirst Du den Motorregenerierer wohl wechseln müssen.

    Peter

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. beim Gang einlegen geht sie aus
    Von totoking im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.04.2007, 11:08
  2. beim Gang einlegen geht sie aus
    Von thuetti im Forum Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.04.2003, 20:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.