+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: bekomme immer einen kolbenfresser


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.05.2005
    Beiträge
    18

    Standard

    hallo leute

    ich hab gestern einen kolbenfresser und habe zylinder und kolben ausgetauscht und heut wieder das selbe problem..
    ich weiß echt nicht an was es liegen soll man hat mir gesagt das es auch am kraftstoff liegen kann fahre aber 1:50
    könnt ihr mir weider helfen mir gehen die kolben aus

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    Eventuell, aber nur vielleicht, zu mager?

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schwalbi
    Registriert seit
    13.04.2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    41

    Standard

    Hi...

    Du solltest während des einfahrens 1:40 tanken und immer niedrige drehzahlen ^^^und nicht schneller als 45km/h fahren °!°
    so sollte der kolben nicht mehr klemmen °!°

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    *vollzustimm* :)

    Der Motor muß erst wieder langsam und vorsichtig eingefahren werden. Außerdem sollte die allererste Tankfüllung Gemisch 1:25, und die nächsten 500 Kilometer (also etwa zwei Tankfüllungen) 1:33 sein. Danach erst 1:50.
    Kipp also am besten noch mal etwas Zweitaktöl in den Tank und fahr etwas vorsichtiger oder zurückhaltender als sonst.

    Ich kenn mich aus !

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Aber Leute, warum hat dann denn der erste Kolben gefressen??? Und hat er wirklich richtig gefressen, sprich Riefen im Zylinder oder war´s nur n Klemmer? Und wenn Fresser, waren die Fressspuren jeweils an denselben Stellen an Kolben/Zylinder?

    Ich würde eventuell sagen, da ist was an der Kurbelwelle faul? Eventuell unteres Pleuellager? Also ne 1:50 Maschine mit 1:25 auf der ersten Tankfüllung einzufahren, halte ich für reichlich übertrieben. Überlegt mal, mit welchem Öl die Kisten damals gelaufen sind und mit welchem Öl sie heute laufen. 1:33 für 500km sollte absolut und völlig ausreichen.

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.379

    Standard

    Wie schrieb schon Meister Brösel?

    Denk immer an die Mahnung: Mit'm Öl nich sparsam sein!



    MfG
    Ralf

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. wo bekomme ich einen fahrzeugschein her?
    Von haiaman im Forum Recht
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 11.08.2006, 20:53
  2. Freilauf, wo bekomme ich einen?
    Von Gismonova im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2005, 14:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.