+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 26 von 26

Thema: Benzinhahn schlägt an Karosserie an


  1. #17
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Ein originaler Benzinhahn für die Schwalbe hat auch einen "verbogenen" Hebel.
    Schau hier.

    Peter

  2. #18
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von kuby88 Beitrag anzeigen
    http://www.mopedstore.de/images/prod...ges/3402_0.jpg

    die karosserie sitzt genau am verstellhahn an mit der kantenwulzt
    Der verlinkte Benzinhahn scheint fürn SR4 zu sein und keine Schwalbe. Unterschied ist der Hebel.

    MfG

    Tobias

  3. #19
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.08.2012
    Ort
    Meiersberg
    Beiträge
    120

    Standard

    naja der alte war sehr rostig schon, darum entschied ich mich dafür

  4. #20
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von kuby88 Beitrag anzeigen
    http://www.mopedstore.de/images/prod...ges/3402_0.jpg

    die karosserie sitzt genau am verstellhahn an mit der kantenwulzt
    Also, wenn das dein Benzinhahn ist, wundert es mich nicht, das er nicht passt! Der für die Schwalbe hat einen langen Hebel!

    Im Übrigen passen auch die originalen Hähne oft nicht, wenn man einen Nachbautank verwendet.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  5. #21
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von kuby88 Beitrag anzeigen
    naja der alte war sehr rostig schon, darum entschied ich mich dafür
    Das mag sein, passt aber nicht vom Hebel. Der für die Schwalbe ist länger und anders gebogen.

    MfG

    Tobias

  6. #22
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.08.2012
    Ort
    Meiersberg
    Beiträge
    120

    Standard

    den ich habe, ist auch gebogen

  7. #23
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Dann möchte ich mal zu des Rätsels Lösung beitragen . Die Benzinhahn-Stutzen der Nachbau-Tanks liegen höher, als beim originalen Tank . Das hat zur Folge, dass die Kante des Haubenausschnitts für den Benzinhahn bei der Hauben-Montage auf den Benzinhahn drückt, der Stutzen somit verspannt, einreisst und somit der Tank nach geraumer Zeit undicht wird . Sollte dies bei euren neu gekauften Tanks auch der Fall sein, so baut den Tank wieder samt Befestigungsschrauben aus . Die Laschen am Rahmen, auf denen der Tank befestigt wird, schlagt ihr nun mit einem flachen Holzstück ein Mückensäckel nach unten ! Die Laschen am Rahmen !!! NICHT DIE ÖSEN AM TANK !!! Jetzt müsste, da der Tank vorn jetzt tiefer liegt, der Benzinhahn auch tiefer kommen und somit nicht mehr an der Haubenkante anliegen . Baldovert das genau aus !!! Baut notfalls den Tank aus und wieder ein ! Wenn ihr feststellt, der Benzinhahn hat letzten Endes 3mm Luft zur Haubenkante, dann lasst es bitte so ! Ich habe schon von Sexperten gehört, die tatsächlich die Tankösen runterrichteten, und sich dann wunderten, dass a.) der Tank plötzlich noch höher lag und b.) der Tank noch schlimmer undicht wurde .
    Viel Glück beim Versuch !

  8. #24
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von domdey Beitrag anzeigen
    Dann möchte ich mal zu des Rätsels Lösung beitragen . Die Benzinhahn-Stutzen der Nachbau-Tanks liegen höher, als beim originalen Tank . Das hat zur Folge, dass die Kante des Haubenausschnitts für den Benzinhahn bei der Hauben-Montage auf den Benzinhahn drückt, der Stutzen somit verspannt, einreisst und somit der Tank nach geraumer Zeit undicht wird . Sollte dies bei euren neu gekauften Tanks auch der Fall sein, so baut den Tank wieder samt Befestigungsschrauben aus . Die Laschen am Rahmen, auf denen der Tank befestigt wird, schlagt ihr nun mit einem flachen Holzstück ein Mückensäckel nach unten ! Die Laschen am Rahmen !!! NICHT DIE ÖSEN AM TANK !!! Jetzt müsste, da der Tank vorn jetzt tiefer liegt, der Benzinhahn auch tiefer kommen und somit nicht mehr an der Haubenkante anliegen . Baldovert das genau aus !!! Baut notfalls den Tank aus und wieder ein ! Wenn ihr feststellt, der Benzinhahn hat letzten Endes 3mm Luft zur Haubenkante, dann lasst es bitte so ! Ich habe schon von Sexperten gehört, die tatsächlich die Tankösen runterrichteten, und sich dann wunderten, dass a.) der Tank plötzlich noch höher lag und b.) der Tank noch schlimmer undicht wurde .
    Viel Glück beim Versuch !
    Genau so ist es. Jedoch sollte er erst mal den richtigen Benzinhahn, mit dem langen Hebel nehmen, weil dieser nicht am Tunnel schleift!

    Ansonsten hilft tatsächlich nur ein Runterbiegen der Tankhalterungen am Rahmen.

    Gruß Peter
    Geändert von Restaurator (31.10.2012 um 22:11 Uhr)
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  9. #25
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.08.2012
    Ort
    Meiersberg
    Beiträge
    120

    Standard

    ok das bild vom tankhahn war mal nur so ein beispiel gewesen. habe mir schon für eine kr51 was geholt...... aber ich habe es erstal anders gelöst, sollte aber dennnoch das ganze kacke sein, werde ich auf den spitzen tipp zurück kommen....

  10. #26
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Dass der originale Hahn verbaut ist, setzte ich bei meinen Anmerkungen aber voraus . Mit so 'nem Nachbau-Gockel kann nix gescheites rauskommen !

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. SR4-2/1 Benzinhahn austauschen gegen KR51 o. SR2 Benzinhahn
    Von Diodor60 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2008, 10:22
  2. Benzinhahn tropft trotz Benzinhahn zu!!!ist das normal
    Von midi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.07.2006, 00:06

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.