+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 49

Thema: Bitte um Hilfe!!! Meine Schwalbe startet nicht!!!


  1. #33
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Haaaaaallllllllllllllooooooooooooooooooo
    Nebenluftkontrolle !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Glaube es mir :wink:
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  2. #34
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    PAF/ Entrischenbrunn
    Beiträge
    34

    Standard

    Danke für den Tipp!

    Hab weder Startpilot noch Bremsenreiniger Zuhause. Müßte ich mir erst Morgen besorgen.

    Ginge WD-40 auch? Das ist das Einizige, was bei mir gerade so rum steht.

    Gruß

    Andy

  3. #35
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nein,
    lauf los besorgen ausprobieren finden reparieren fahren .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #36
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.06.2007
    Beiträge
    16

    Standard

    ich hab mal eben ne zwischenfrage..^^

    was meint ihr immer mit ... kerbe von oben, etc? also ich kann meine düsen nur drehen, meint ihr dann eine kerbe ist eine welle in dem gewinde??

  5. #37
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    Zitat Zitat von scrub
    ich hab mal eben ne zwischenfrage..^^

    was meint ihr immer mit ... kerbe von oben, etc? also ich kann meine düsen nur drehen, meint ihr dann eine kerbe ist eine welle in dem gewinde??
    @scrub,

    lesen bildet immer noch!

    Es geht hier um die Kerben in der Vergasernadel (nachzulesen etwa 4 Beiträge über Deinem - das "Knutschangebot" ) l!!!!!!

    Qdä

  6. #38
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.06.2007
    Beiträge
    16

    Standard

    sry,aber der verweis hilft mir wenig, da ich ja dadurch erst skeptisch geworden bin^^

    also ich bin davon ausgegangen dass die düsen die verbindungsteile vom benzinbehälter am vergaser in diese kleine kammer sind, durch die das gemisch dann in die kammer gezogen wird?!

    und da soll man was hängen können? sry aber das versteh ich nicht
    ich kann nur drehen^^

    gruß jan

  7. #39
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @scrub,

    nochmal: "Es geht NICHT" um die Düsen, sondern die Nadel, die in die richtige Kerbe gehängt werden soll."

    Qdä

  8. #40
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.06.2007
    Beiträge
    16

    Standard

    achsooo..

    ok danke..dann werd ich mich mal auf die suche nach dem teil begeben..

  9. #41
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @scrub,

    da mußt Du nicht groß suchen.

    Schraub den "großen Deckel" in dem der Gasbowdenzug endet vom Versager oberteil ab und zieh den ganzen "Kram" nach oben heraus. Dann hast Du auch schon den Kolbenschieber mit der eingehängten Naddel vor Dir.

    Qdä

  10. #42
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.06.2007
    Beiträge
    16

    Standard

    hmm..jetzt hab ich das ding ausgebaut..
    aber mir is alles umme ohrn geflogen..
    kann mir vll jemand sagen wie der kolbenschieber wieder richtig zusammengebaut wird..das wäre mir jetzt ne riesenhilfe!
    jan

  11. #43
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.06.2007
    Beiträge
    16

    Standard

    hmm...urlaubszeit ist schwer zeit für ahnungslose schwalbenbastler..xD
    ich hab grad frischen sprit geholt und dann passiert sowas dummes ..wär sooo geil wenn mir jemand helfen könnte..
    danke,
    der jan :)

  12. #44
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @scrub,

    schau Dir an, was du hast - Vergaserdeckel, Feder, Kolbenschieber, Nadel und Nadelhalter (Plättchen).

    Okay fangen wir an:

    1. Den Gasbowdenzug von oben durch den Deckel fädeln
    2. von unten die große Feder über den Bowdenzug
    3. Feder zusammendrücken und Bowdenzug von oben in den Kolbenschieber einfädeln und einrasten - fummelig
    4. den Nadelhalter in die Kerbe(n) der Nadel einfädeln
    5. - ab jetzt wirds lustig - die Feder von unten zusammendrücken (in Richtung Deckel), dann das ganze Gebilde Deckel - Feder um etwa 90° über den Kolbenschieberrand kippen, so festhalten
    6. die Nad(d)el mit dem Plättchen zusammen in den Kolbenschieber "einwerfen"
    7. Deckel und Feder zurückkippen - FERTIG

    Qdä

    PS: Die ganze Geschichte ist am Anfang für einen allein ziemlich nervenaufreibend. Wenn Du das ein paar Mal gemacht hast, wirst Du merken, daß die Sache gar nicht soooo schwierig ist..

  13. #45
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,
    Und dazu das passende Bild...



    Gruß aus Braunschweig

  14. #46
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.06.2007
    Beiträge
    16

    Standard

    ja vielen dank euch beiden!!
    nach der anleitung werd ich das wohl bis heute abend geschafft haben^^
    danke danke!

    ups
    aber was mich jetzt grad ein bischen mulmig stimmt, ist das doppel-plättchen in der zeichnung..ich habe nur ein plättchen...
    ich hoffe das es verschiedene kolbenschieberausführungen gibt und ich eine mit nur einem plättchen habe...
    ich hoffe..wär sonst riesen kackmist..

    gruß jan
    und nochmal danke :)

  15. #47
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @scrub,

    Glück gehabt! Es gibt das auch mit einfachen Nadelhalteplättchen (soweit ich weiß).

    Qdä

  16. #48
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Der "doppelte"Nadelhalter ist auch ein Teil bestehend aus 2 Plättchen die zusammenhängen.
    Beim 16N3 gibt es nur ein Plättchen, da ist der Aufbau des Kolbenschiebers und der Einbau der Nadel aber anders gelöst.

    mfg Gert

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Schwalbe startet nicht richtig
    Von Cleenz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 17:32
  2. Neuling braucht Hilfe: Schwalbe startet (meistens) nicht.
    Von peter.trompeter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.11.2007, 13:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.