+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Blinker zu schnell


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    73

    Standard

    Hallo

    Ich hab in meine Schwalbe Eine Vape Zündung eingebaut.Da die 12V hat,habe ich auch einen 12V Blinkgeber drin.Der aber eigentlich für 2 mal 21Watt ausgelegt ist.Jetzt gehen meine Blinker natürlich mit den 18 Watt Sofitten viel zu schnell.Kann man da was machen?Irgend ein Widerstand einlöten,der die Watt "frisst"?Oder hat wer ne andere Lösung?

    Gruß seiberbob

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    111

    Standard

    müßte doch möglich sein 12volt sofitten mit 21watt zu bekommen
    jochen

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.03.2004
    Beiträge
    413

    Standard

    Original von seiberbob:
    Hallo

    Ich hab in meine Schwalbe Eine Vape Zündung eingebaut.Da die 12V hat,habe ich auch einen 12V Blinkgeber drin.Der aber eigentlich für 2 mal 21Watt ausgelegt ist.Jetzt gehen meine Blinker natürlich mit den 18 Watt Sofitten viel zu schnell.Kann man da was machen?Irgend ein Widerstand einlöten,der die Watt "frisst"?Oder hat wer ne andere Lösung?

    Gruß seiberbob
    Hänge an jeder Seite doch ein zusätzliches Lämpchen 12V/3W als Lastwiderstand dazu. 1.billig 2.kannst es ja irgendwo anbringen, wo
    es nicht stört.

    Gruß

    robbikae

  4. #4
    Flugschüler Avatar von SwallowKing
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Mayen
    Beiträge
    275

    Standard

    Birnchen gehen gerne mal kaputt.

    Ich würde einen robusten ohmschen Parallelwiderstand empfehlen.

    Aus P=R*I*I, P=U*I, U=12V und P=3W ergibt sich:

    I = 250 mA
    und damit

    R=48 Ohm bei 3 Watt

    Also 48 Ohm/3 Watt zwischen die Zuleitungen der Birnen hängen.
    So ein Ding kostet auch nur Cents.

    Viele Grüße,
    Christoph

    P.S.: Ein serieller Widerstand funktioniert natürlich nicht

  5. #5
    Flugschüler Avatar von SwallowKing
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Mayen
    Beiträge
    275

    Standard

    Ach, das Wichtigste habbisch ja vergessen:

    Die beste Lösung: einen vernünftigen Blinkgeber mit leistungsunabhängiger Blinkfrequenz einbauen ...

    Bauanleitungen hab ich irgendwo im Netz schon gesehen

    Viele grüße,
    Der Könich

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    73

    Standard

    Hallo

    Ich habe eine zweite Birne noch mit angeklemmt.Ging trotzdem zu schnell.Außerdem brauch ich da mehr als 3 Watt.Es ist ja ein 2 Mal 21 Watt Blinkgeber.Aber die Schwalbe hat doch nur 1 mal 18 Watt.Da fehlen ja 24 Watt.
    Das mit dem Widerstand klingt gut.Nur versteh ich da voll Bahnhof.Ich habe keine Ahnung von solchen sachen.Welchen Widerstand genau und wohin muß man den klemmen?

    Gruß seiberbob

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    73

    Standard

    Hallo


    @SwallowKing

    Dein Blinkgeber kenn ich.Würde mir den Sehr gerne einbauen.Nur wie gesagt,Ich habe keinen blassen Schimmer wie ich den bauen soll.In solchen Dingen bin ich voll unbegabt.*zugeb*

    Gruß seiberbob

  8. #8
    Flugschüler Avatar von SwallowKing
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Mayen
    Beiträge
    275

    Standard

    Ah, sorry, das hatte ich falsch verstanden.

    Also: Du hast 2 x 21 = 42 Watt Leistung, die insgesamt verbraten werden muss.

    42 W - 18 W = 24 Watt zu "vernichtende Leistung" am Widerstand

    24 W = 12 V x 2 A
    => R = 24 W / (2A x 2A) = 6 Ohm

    Also einen 6 Ohm/24 Watt Widerstand besorgen. Nun ist 24 Watt schon ne Menge, deswegen empfiehlt es sich, den Widerstand aufzuteilen in z.B. zwei parallel geschaltete Widerstande a 12 Ohm (z.B. mit 17 Watt Maximalleistung).

    Wenn der Blinkgeber genauso geschaltet ist wie der originale Geber, musst Du die zwei Widerstände zwischen Blinkgeber und Schalter einlöten, und zwar parallel zu den Drähten, also von einem zum anderen. Du musst die deswegen nicht durchschneiden. Einfach die beiden Leitungen an einer Stelle etwas abisolieren und dazwischen die Widerstände löten. Jeder Widerstand muss dabei an beide Kabel gelötet werden!

    Viele Grüße,
    Der King

    P.S.: Hätte noch mehr geschrieben, aber Myke drängt und haut mich - die Böse !

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.03.2004
    Beiträge
    413

    Standard

    Original von seiberbob:
    Hallo,
    Aber zunächst die Frage:
    Ist der Blinkgeber für 2 x 21W, d.h. auf jeder Seite 42W, die ja nicht gleichzeitig blinken (Ausnahme Pannenblinker - aber das ist ja was Anderes), oder ist er für 21W auf jeder Seite?
    Wenn Du aber sowieso was Anderes einbauen willst, erübrigen sich ja alle Überlegungen. Widerstände mit Leistungen von 8,2 Ohm/25W, die man im ersten Fall einbauen müsste, entwickeln viel Wärme und sind auch nicht ganz billig. Eine Lampe ist da billiger, egal ob mit Fassung oder eingelötet.
    Im ersten Fall (d.h.42W auf jeder Seite) wäre der Blinkgeber eigentlich ungeeignet, weil doch zuviel Aufwand!

    Grüße
    robbikae

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    111

    Standard

    hi
    hab eben bei geiger 12volt 21watt sofitten entdeckt für kleines geld
    www.shop.geiger-gbr.de

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    73

    Standard

    Hallo


    Sorry der Link funktioniert net.Wenn ich geeignete Sofiiten brauche,dann welche mit 12V 42 Watt.Und die wird es net geben.
    Gibt es einen 12 V 1 mal 18 Watt Blinkgeber?

    Gruß seiberbob

  12. #12
    Flugschüler Avatar von SwallowKing
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Mayen
    Beiträge
    275

    Standard

    Ja, meinen

    Viele Grüße,
    Der Könich

    P.S.: Genau deswegen hab ich den nämlich entwickelt. Mir ging es gehörig auf den S..., dass alle Blinkgeber leistungsabhängig sind. Dabei ist es doch einfach, eine konstante Blinkfrequenz zu erzeugen, egal, ob da nun eine Leuchtdiode oder ein Discobeamer dranhängt

  13. #13
    Zahnradstoßer Avatar von oldispezi
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Frankfurt / M.
    Beiträge
    936

    Standard

    Hallo einfach http://www.louis.de und Blinkgeber als suchbegriff eingeben und ein Relai aussuchen (sollte ein elektronicher sein)

    MFG
    oldi

  14. #14
    Flugschüler Avatar von SwallowKing
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Mayen
    Beiträge
    275

    Standard

    Sag mal, haben die Golddraht in den Relaisspulen?

    Ab 16,95 Euro für Bauteile im Wert von maximal 3 Euro ...

    Da hab ich ja ne gute Preisspanne für meinen Shop

  15. #15
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    73

    Standard

    Hallo

    Wenn du nen Shop hättest wär das gut.Da hät ich mir glei deinen Blinkgeber bestellt.Gibt es den auch fertig?

    Gruß seiberbob

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Blinker zu schnell
    Von Asesino im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.09.2006, 12:11
  2. Blinker zu schnell
    Von Patrick im Forum Technik und Simson
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 20.08.2004, 22:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.