+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Bremsbowdenzug hält nicht am Bremspedal


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.09.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    66

    Standard Bremsbowdenzug hält nicht am Bremspedal

    Hi Folks...
    Erstmal Hi.. denn ich bin brandneu hier :3
    Die Mopeds die ich versuche zu fahren sind S51 und KR51/1 , beide leider Reperationsbedürftig
    Bei dem letzteren, also der Schwalbe der anfänglichen Generation will der Bowdenzug der am Hinterrad die Bremse betätigen soll, nicht in dem Bremspedal greifen. Wenn ich ein bisschen Druck auf jenes Pedal ausübe macht der Bowdenzug sich selbständig -> Keine Bremsleistung vorhanden... was wiederum doof im Straßenverkehr ist ....
    Was soll man denn da groß tun ? Ersatzteile hab ich und finde ich nicht.... Umbiegen finde ich zu unsicher....
    Ich hoffe natürlich das ihr mir ein bisschen zur Lösung weiterhelfen könnt.
    Ansonsten noch einen schönen Tag
    (Fotos mögen vielleicht später folgen .. jetzt wird ersteinmal etwas für die Lebenserhaltung getan ... förmlich: etwas essen )

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von kadus32
    Registriert seit
    16.07.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    750

    Standard

    Servus und Wilkommen im Nest!

    Hast du noch den orginalen Bowdenzug? Oder hast du sie zerlegt gehabt und jetzt bekommst du s nur nicht mehr zusammen?

    Ist dein Bremsschild in die Führung an der Schwinge eingehangen?
    Dafür muss die kleine Nase an selbiger in die Aussparung an der Schwinge.
    Dann musst du den Bowdenzug am Bremshebel an der hinteren Bremsschild einhängen können.
    Normal hast du dafür n Gewinde am Ende des Bowdenzuges, wo nach dem Durchstecken ne Art Mutter draufkommt, um den Zug hinter dem Bremshebel zu arretieren.
    Solltest du das haben, gibt es am Bremsschild noch ein Widerlager, wo du die Hülle einhängen musst.

    Und dann muss das eigendlich klappen.

    mfg der Jens
    --Nur die besten Sterben jung--

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Oder fehlt dir vorne am Bremshebel diese Art Scheibe, die den Bowdenzug am Bremshebel fixiert?
    http://www.akf-shop.de/shop/images/p...00192-S-01.jpg

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Wie O-1199 schon geschrieben hat, gehört da eine Scheibe oder besser gesagt ein gebogenes Stück Blech hin.
    Wenn das nicht da ist rutscht der Bowdenzug logischerweise immer raus, sobald daran gezogen wird ( was der fall ist wenn du bremst)

    Gruß Fabi

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.09.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    66

    Standard

    Danke ihr beiden
    @kadus: Einigermaßen kompliziert beschrieben .. aber hinten stimmt alles

    Ich war, nach einem Platten, dabei mein Hinterrad zu "reparieren" dabei gleich mal die Hinterbremse gereinigt

    Jedoch muss mir beim lösen des Bowdenzuges wohl das von 0-1199 erwähnte Blättchen verloren gegangen sein ... ist mir gar nicht aufgefallen.... das wäre ein guter Grund das der BZ(Bowdi) nicht ghält : Ist es sogar

    Jetzt ist die Frage woher krieg ich denn so ein einzelnes Blättchen/Scheibe ?
    Meint ihr MZA hat das .. ich werde mal gucken (Ob man die überhaupt einzeln bekommt ... ->oh oh ...)

    Das hat mir schonmal seeeehr weitergeholfen Dankeschön
    Damit suche ich mal nach dem besagten Stück

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Das "Blättchen" fällt eigentlich nicht raus, da es nur eine mittige Öffnung hat. Somit gibt es auch nur Ersatz in Form eines neuen Bowdenzuges.

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Was du machen kannst, habe ich auch gemacht gehabt bei mir, als das "Blättchen" "weg" war:
    Bei einer Unterlegscheibe, die so ein kleines Loch hat, dass der Bowdenzug da nicht rausrutscht ein kleines Loch reinsägen, grad so groß, dass du den Bowdenzug "einhängen" kannst. Dann Den Zug "einhängen" und mit einer Zange die Scheibe so biegen, dass das Loch geschlossen ist. Hat bei mir super funktioniert.

    Bisschen schwer zu beschreiben, aber ich hoffe du weist was ich meine, ansonsten versuch ich es noch mit bildern zu erklären...

    Gruß Fabi

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.09.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    66

    Standard

    Zitat Zitat von O-1199 Beitrag anzeigen
    Das "Blättchen" fällt eigentlich nicht raus, da es nur eine mittige Öffnung hat. Somit gibt es auch nur Ersatz in Form eines neuen Bowdenzuges.
    Ist das dann kaputt gebrochen ? Ich hatte eine Fehlbremsung ... da ich nicht die beiden "Bolzen" in der Schwinge hatte .... kann sein das da was gebrochen ist ... -> doof
    Zitat Zitat von Fabi_123 Beitrag anzeigen
    Bei einer Unterlegscheibe, die so ein kleines Loch hat, dass der Bowdenzug da nicht rausrutscht ein kleines Loch reinsägen, grad so groß, dass du den Bowdenzug "einhängen" kannst. Dann Den Zug "einhängen" und mit einer Zange die Scheibe so biegen, dass das Loch geschlossen ist.



    Gruß Fabi
    Habe ich mir auch überlegt .. aber hab da son bisschen schiss das da was im Straßenverkehr plopp macht Die Vorderbremse muss ich nämlich auhc noch irgentwie .. reparieren

    Also denke ich mal es kommt ein neuer Bowdenzug .... welchen kann man mir empfehlen ? Die bei AKF (AFK ?!? der shop da halt ) fangen ja schon bei 2 € an .... kaufen würde ich den dann bei mir in Kassel ... MZA 4 president

  9. #9
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Also ich bin ca 4 monate so gefahren..ohne probleme...jetzt habe ich aber auch einen neuen Zug drin, weil der alte nicht mehr so gut aussah

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.09.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    66

    Standard

    Zitat Zitat von Fabi_123 Beitrag anzeigen
    Also ich bin ca 4 monate so gefahren..ohne probleme...jetzt habe ich aber auch einen neuen Zug drin, weil der alte nicht mehr so gut aussah
    Ha geil Ich werde mich mal umsehen .... ich denke ich versuche es mal Fahren werde ich nicht mit ..... Ich habe grade zu viel Zeit ... und zu viel bock etwas an der Schwalbe zu tun ...

    Mal sehn wann ich meinen Händler erreiche

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. zündkerze hält nicht
    Von KR51/1mäx im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 21:22
  2. Hauptständer hält nicht.
    Von Bogy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.2009, 14:36
  3. Bremsbowdenzug zu lang?? bzw Bremse zieht nicht an
    Von schwalbenkuh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.03.2006, 21:02

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.