+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 33

Thema: Mein Bruder hat ne Schwalbe...


  1. #17
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.10.2012
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    16

    Standard

    So. Die Schaltung funktioniert jetzt schonmal viel besser. Jedenfalls beim hochschalten. Beim runterschalten hab ich grad mal wieder den Leerlauf statt 2. Gang erwischt. Die hintere Schraube muss also etwas weiter rein.
    Mal ganz nüchter betrachtet hat da in meinen Augen jemand bei der Konstruktion versagt. Wie soll man da vernünftig drankommen? Muss ich mir erst drei Schraubendreher in verschiedenen Winkeln zurechtbiegen? Da is echt ungefähr ALLES im Weg...Hab die Schraube zuletzt mit einer gekröpften Spitzzange gepackt. Nicht die feine Art aber es ging einfach nicht anders. Soll man da den ganzen Motor rausnehmen??

    Sorry, musste mich mal kurz auskotzen.
    Nichtsdestotrotz danke für den Hinweis, hat ja funktioniert.
    Die Leerlaufkontrollleuchte rühre ich erstmal nicht an, sonst raste ich aus :)

  2. #18
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Haha, da beschwert sich jemand über das rankommen bei einer Schwalbe der sonst auch mal gern an Vespas schraubt Ich weiß noch wie ich geflucht habe bei der PX zwischen Tank und Benzinhahn am Ansaugstutzen mit der Dichtheit des Flansches kämpfen musste.

    Ich glaube, da hat jeder so sein Päckchen zu tragen wenn er sich an ein neues Modell wagt. Der Trick heißt an der Stelle übrigens Bitaufsatz mit Schlitzbit drin. Damit kommt man etwas fummelig auch ran. Wie wirst du erst fluchen wenn du erfährst, dass man zum Kurbelwellendichtringe wechseln den Motor spalten muss bei den alten Motoren.

    Bedenke bei deinem Fluchen, dass der Motor so gebaut wurde, dass er in den völlig unterschiedlichen Fahrzeugen KR51, Star und S50 seinen Dienst verrichten durfte. Und das kann der Motor ziemlich gut. Ich lehne mich weit aus dem Fenster und behaupte, dass die Konstruktion deutlich besser gelungen ist als bei den echt lahmen Vespa 50ern. Wenn du anderer Meinung bist macht das gar nix.

    In dem Sinne fühle dich trotzdem eingeladen hier weiter deinen Unmut zu posten, ich fühle mit dir. Wenigstens wird dir hier versucht zu helfen. Ich bin schon seit ein paar Tagen dabei in einem Adlerforum zu erfahren wie man die Halbnabe vom Bremsanker zerstörungsfrei trennt aber die Leute dort helfen keinem der sich kein Reparaturhandbuch bei ihnen kauft.

    Ich werd es auch ohne die schaffen. Soviel zum kotzen von mir.
    Sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  3. #19
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.10.2012
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    16

    Standard

    Bitaufsatz für die Ratsche? Vielleicht ist bei dem Mopped auch irgendwas nicht so wie es sein sollte. Man kommt echt von keiner Seite dran. Meist sind Teile der Ansagkonstruktion im Weg.
    Hab für die Vespa noch ein abgesägtes Schlitzbit mit draufgeprügelter Mutter als "Griff". Damit könnte es funktionieren...
    Hast schon Recht, bei Vespas kann man sich auch gut die Finger brechen. Neue Züge einsetzen ist beispielsweise ne ganz tolle Sache :) Bei den Dingern muss man übrigens auch Spalten um Simmerringe zu wechseln. Bei meiner Motograziella mit Sachsmotor steht das auch an. Ist halt so, nehme ich den Karren nicht krumm. Das Motzen ist einfach nur ein Teil der Stressbewältigung nach dem Schrauben :)
    Finds übrigens großartig wie einem hier geholfen wird, auch wenn man "Fremdschrauber" und kein Teil irgendeiner eingeschworenen Geheimgesellschaft ist. Hilfe gibts scheinbar echt schnell, ist ja fast wie ein Chat hier

    Ich warte jetzt erstmal auf die bestellten Teile und melde mich sicherlich mit neuen Problemchen zurück...
    Mit meiner "50er" Vespa drehe ich übrigens Kreise um die Schwalbe :) :) die sind nicht alle lahm...
    Egal. Hauptsache Blech und Gestank.

  4. #20
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    wenn du gar nicht zurecht kommst meld dich bei mir... soooo groß ist die stadt ja nun auch wieder nicht

    ps: du willst mir ja wohl nicht erzählen dass ne originale v50 fixer ist als ne simson. und cheaten zählt nicht!
    ..shift happens

  5. #21
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.10.2012
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    16

    Standard

    Ne, ori sind die echt lahm, das is Tatsache.
    Man kann da aber erfahrungsgemäß ganz gut nachhelfen... Egal,hier gehts um die Schwalbe :)
    Wo kommstn her? 44141 hier...
    Wär echt gut wenn mal jemand das Ding anschaut und sagt ob das alles so ok ist.
    Hab ja keinen Vergleich und finde mich daher mit Sachen ab, die eigentlich viel besser funktionieren müssten, siehe Schaltung...

  6. #22
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    44141 ist direkt um die ecke....
    ..shift happens

  7. #23
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    So entstehen fahrzeugübergreifende Freundschaften
    Das ist so wie in Kiel mit den Simsons und Vespas. Zum An- und Abrollern treffen wir uns alle gemeinsam. Schön...
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  8. #24
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.10.2012
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    16

    Standard

    Ja cool! Bin am Wochende wieder da. Man könnte sich ja mal treffen?
    Dann kannste auch mal ne schnelle V50 ansehn :)

  9. #25
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.10.2012
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    16

    Standard

    So.
    Hab heute die Polyurethanbuchsen in die Schwinge gepresst. War eher uncoole Arbeit...hatte Angst um meinen Schraubstock (Guss). Die gingen kaum in die Schwinge, dann passten die Hülsen nicht mehr vernünftig. Zum Schluss hab ich festgestellt, dass der Schwingenbolzen nicht passt. Musste die Hülsen noch aufbohren. Das Problem mit schlechten Ersatzteilen gibts scheinbar echt überall :(

    Das Hinterrad steht jetzt gleichbleibend schief :) ist aber nicht mehr so schlimm.

    Das vordere Ritzel habe ich getauscht. Das hintere sieht aber noch schlimmer aus. Die Kette is total gelängt und macht lustige Geräusche.

    "moeffi" hat sich den Karren grad angesehen. Es gab zwar kein komplett vernichtendes Urteil, trotzdem is noch so einiges zu erledigen. Vielen Dank nochmal fürs drüberschauen!

    Wenn es nur nicht so ein mega Krampf wäre an irgendwas dranzukommen...
    SO groß is das Gefummel bei einer Vespa nicht naja, was beschwere ich mich. Ich schmier mir das Öl ja freiwillig an die Finger :)

    Läuft jedenfalls cool hier ich Forum. Gefällt!

  10. #26
    Flugschüler Avatar von skipperwilli
    Registriert seit
    27.10.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    315

    Standard

    Zitat Zitat von cavecanem Beitrag anzeigen
    So.
    Hab heute die Polyurethanbuchsen in die Schwinge gepresst. War eher uncoole Arbeit...hatte Angst um meinen Schraubstock (Guss). Die gingen kaum in die Schwinge, dann passten die Hülsen nicht mehr vernünftig. Zum Schluss hab ich festgestellt, dass der Schwingenbolzen nicht passt. Musste die Hülsen noch aufbohren. Das Problem mit schlechten Ersatzteilen gibts scheinbar echt überall :(

    Das Hinterrad steht jetzt gleichbleibend schief :) ist aber nicht mehr so schlimm.

    Das vordere Ritzel habe ich getauscht. Das hintere sieht aber noch schlimmer aus. Die Kette is total gelängt und macht lustige Geräusche.
    Obacht und Vorsicht!

    Wenn du mit so viel Gewalt die Buchsen eingepresst hast, dass du dir Sorgen um deinen Schraubstock machst, dann bedenke mal die geringe Materialstärke der Schwingenaugen, in die du die Lager reinwürgst.

    Die reißen dann gerne mal einfach und du kannst dir eine neue Schwinge besorgen. Waren da vielleicht zig Farbschichten übereinander drin oder etwas anderes, dass den Augendurchmesser reduziert?

    Außerdem, in welche Richtung steht das Hinterrad jetzt schief? In Fahrtrichtung nach links oder rechts ? Das kannst du ja ohne Probleme über die Kettenspanner einstellen, alles an horizontaler Schieflage lässt sich so bewältigen. Oder steht das Rad schief zur Längsachse des Mopeds, also oben nach links und unten nach rechts bzw. umgekehrt? Dann müsstest du dir mal die Stoßdämpfer ansehen, checken ob die Schwinge verbogen ist oder im schlimmsten Fall der Rahmen, genauer gesagt die Aufnahme der Schwinge am Rahmen, einen weg hat. Schwinge könnte man zur Not richten oder die Dämpfer tauschen, am Rahmen wäre schlecht.

    So long,

    skipperwilli

  11. #27
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.10.2012
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    16

    Standard


    Kurz vom handy: so siehts aus. Spur stimmt, sitzt aber oben weiter rechts, unden links.
    Rechte obere stoßdämpferaufnahme ist tiefer. Irgendwie alles krumm. Schwinge ist grade. Lag jedenfalls plan aufm garagenboden.
    Mit alten silentblöcken wars deutlich schlimmer.

  12. #28
    Flugschüler Avatar von skipperwilli
    Registriert seit
    27.10.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    315

    Standard

    Tja,

    das mag die Kette natürlich gar nicht. Das muss ja schubbern. Das scheinen ein paar cm zu sein, um welche die rechtre Aufnamhe tiefer liegt. klar das die Schwinge da schief steht.

    Jemand der Gurus kann vielleicht beurteilen , ob die recht oder linke Aufnahme falsch sitzt. Ich habe meiner das letzte mal vor einem Jahr das Röckchen ausgezogen, keine Ahung wie das aussehen muss.

    An oberen Aufnahme der Dämpfer sind meines Wissens sogar Schweißarbeiten zulässig. Von wegen Umbau reibungsgedämpft auf hydraulisch. Wenn das OK ist, kann einem jeder KFZetti eine oder beide Laschen neu anschweißen.

    So long,

    skipperwilli

  13. #29
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    schweißen kann ich dir das wohl. allerdings wird durch gleich stark vorgespannte federbeine die schwinge auch nicht gerade. täusche ich mich oder sind sogar die rahmenrohre nicht auf gleicher höhe?!
    ..shift happens

  14. #30
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.10.2012
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    16

    Standard

    Jup. Die aufnahmen sind da wo sie hingehören, das rechte rohr ist tiefer. Sieht aus als sei es einfach kürzer.
    Die schwinge ist auch nicht sooo schief wie die stoßdämpferaufnahmen zueinander. Glaube hier passt einfach gar nix richtig zusammen.
    Das problem muss irgendwie russisch gelöst werden.
    Vllt erstmal schauen wie die sache mit einem neuen kettenkit aussieht.

  15. #31
    Tankentroster Avatar von Packesel76
    Registriert seit
    21.08.2010
    Ort
    Wallsbüll
    Beiträge
    248

    Standard

    also für mich sieht das so aus, als wenn es sich hier um zwei verschieden lange dämpfer handelt.die gibts ja in verschiedenen längen.

  16. #32
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.10.2012
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    16

    Standard

    ne, die sind schon gleich lang.
    die rahmenrohre sind einfach nicht gleich hoch.

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. meine brüder und schwestern...
    Von Simson-Fan-Leo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 18.09.2006, 15:04
  2. KLEINER BRUDER VOM MUSCHIWÄRMER
    Von Stones im Forum Smalltalk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.12.2003, 21:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.