Thema geschlossen
Seite 9 von 19 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 129 bis 144 von 300

Thema: Bundeswehr in den Nahen Osten?


  1. #129
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Zitat Zitat von Prof
    Mir dagegen gings um die "kleinen Fische", die in der Moschee um die Ecke Stimmung machen. Wenn du die einfach wieder in die Wüste schickst, werden sie bei ihrer Rückkehr wie Missionare gefeiert, die die frohe Botschaft Mohammeds ins Abendland getragen haben. Und die züchten dort dann munter die nächste Generation von Predigern und Kofferbombern heran. Das ist der Punkt, an dem ich ein Problem mit dem "abschieben und vergessen" hab.
    Und was soll man stattdessen machen? Sie stören hier, sie stören im Ausland, sie stören, weil sie existieren. Da ist es verständlich, dass sich Leute wie Bush es sich bequem machen und sie am liebsten töten lassen. Nur...dann gelten sie als Märtyrer und die Irren mit Bart und Koran erhalten weiter Zulauf. Was tun?

    Gruß!
    Al

  2. #130
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Sag ich doch. :wink:

    Langfristig könnte es so aussehen: Nicht weiter unbeliebt machen, den jungen Menschen im Nahen Osten eine Perspektive bieten und warten, dass die verblendeten Alten irgendwann wegsterben. Das geht aber nicht von heut auf morgen.

    MfG
    Ralf

  3. #131
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Zitat Zitat von Prof
    Langfristig könnte es so aussehen: Nicht weiter unbeliebt machen, den jungen Menschen im Nahen Osten eine Perspektive bieten und warten, dass die verblendeten Alten irgendwann wegsterben. Das geht aber nicht von heut auf morgen.
    Tendenzen für diese Entwicklung gibt es bereits: Viele junge Menschen im Iran z.B. identifizieren sich immer weniger mit dem Mullah-Staat, hören westliche Musik und surfen im Internet. Da sollte die Politik nicht so dümmlich sein und sich deren noch vorhandenen Sympathien komplett vermasseln.

    Gruß!
    Al

  4. #132
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Aha, die surfen also im Internet? In welchem Internet? Im regierungskonformen, im arabischen oder in meinem Internet?
    Soso,.... also so lange warten bis die verblendeten Alten einfach wegsterben, ja?
    Hmhm, wenn da mal nicht noch genügend Dumme nachwachsen....

  5. #133
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    also so lange warten bis die verblendeten Alten einfach wegsterben, ja?
    Hmhm, wenn da mal nicht noch genügend Dumme nachwachsen....
    Genau darauf warte ich hier auch immer. Irgendwie funktioniert das aber nicht, mit dem Nachwachsen da muss was dran sein.

    Gruß
    Robert

    Edit: Und klar surfen die im Internet. Sogar im richtigen. Seitdem es kaum noch Trainingslager im Nahen Osten gibt müssen die halt woanders Bombenbauen und Schießen lernen. Also diese Art Bildung steht da ganz oben
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

  6. #134
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Andi
    Soso,.... also so lange warten bis die verblendeten Alten einfach wegsterben, ja?
    Ist zwar nicht Nahost und eigentlich völlig OT, aber hier in D entschärfen sich andere Verblendete wenigstens selber: Sächsischer NPD-Fraktionsgeschäftsführer tot

    MfG
    Ralf

  7. #135
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    @ralf

    Ich sehe aber auch nicht ein, dass wir mehrere tausend kleine Fische hier jahrelang im Knast durchfüttern. Da ist generell die Abschiebung die ökonomischere Form der Problemlösung. Ich gehe mit deinen Ideen in dieser Beziehung zwar mit, aber das ist einfach nicht bezahlbar. Schau dir mal Gefängnisse in Hessen oder Hamburg an. Ohne die ausländischen Insassen könnte man die Hälfte der Haftplätze abschaffen. Nur mal so als Anhaltspunkt, alleine in Sachsen sitzen derzeit ca. 3500 Menschen im Knast und jeder von denen kostet 75€ am Tag. Der Gesamtjustizhaushalt beträgt knapp 500 Mio € und es sind insgesamt rund 8000 Menschen beschäftigt (alle zusammen, also auch Richter etc.).

  8. #136
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Und damit wären wir wieder an der Stelle, wo es immer hapert. Beim Geld.

    Waren halt Gedankenspiele. Mit Spielgeld sozusagen. Die Realität sieht anders aus. Das bestreite ich nicht :wink:

    MfG
    Ralf

  9. #137
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Soso, Ihr schonwieder, immernoch,.... also, wo wir grad beim Geld sind,.... die Türken diskutiern nicht so lange rum und die türkischen Gefängnisse sollen angeblich auch nicht sehr viel an Unterhalt kosten. Die PKK , bzw. irgend so ne Unterabteilung davon will ja weiterbomben bis zum Endsieg oder was weiß ich wie lange.... aber die Türken werden sich das vermutlich gar nicht lange gefallen lassen. Die sind flotter in solchen Dingen. Jede Bombe bringt die PKK weiter weg vom Verhandlungstisch und einen Schritt weiter..... in Richtung Steinzeit.
    So ungefähr stehts heut im Kommentar der HAZ.

    Noch einen Brandherd angefacht, sorry.

    Edit: Schubser, am ökonomischten ist und bleibt der Strick.

  10. #138
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    @andi

    Wenn ich das mit dem Strick geschrieben hätte, wäre der Aufschrei bis nach Norwegen zu hören gewesen.

    Man muss halt einen vernünftigen Mittelweg finden, ich glaub, der hier http://www.mcso.org/ hat einen bezahlbaren Weg gefunden, ohne Strick.

  11. #139
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Darum hab' ich es ja auch geschrieben. Mal sehen, wie die Türken das lösen werden mit den Bombenlegern. Ich schätze nicht, daß die sich den Tourismus von anderen durch Terrorismus ersetzen lassen. Da wird wahrscheinlich schnell und ökologisch, ökumenisch, Quatsch - ökonomisch verfahren. Wie gesagt, die Türken diskutieren eigentlich nicht, wenn man deren Mopped wegsprengt.

  12. #140
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Es gibt da die sehr bewährte israelische Methode (auch wenn ich die Israelis nicht mag, die Methode hat was). Die rücken mit dem Bulldozer an und machen das Haus des Terroristen platt. Wo kein Haus, kann auch nicht aus nem Fenster geschossen werden. Und wegen der besseren Übersicht, wird rechts und links das Haus vorbeugend auch mit platt gemacht.

  13. #141
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Joa, warte mal ab, die Türken machen das bestimmt auch so. Die scheren sich auch seit jeher nicht drum, ob das Zielgebiet zufällig im Nordirak liegt. Ich hätte die PKK für schlauer gehalten. Mit den neuerlichen Anschlägen haben die sich selber den Ast abgesägt. Dabei hätten die nach der Inhaftierung von Öcalan fast 'ne Chance haben können. Das ist so auch nicht ganz richtig: Nach der Inhaftierung Öcalans hätten die Türken der PKK eine Chance geben können, da wurde vieles verpaßt seitens der Türken und der Kurden.

  14. #142
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    73 Tote bei Anschlägen und Zusammenstößen im Irak
    Quelle: GMX.de

    Muß ich nix mehr zu sagen, ne?

  15. #143
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Das Problem liegt dort aber anders als bei den Kurden. Es dürfte aber noch schwieriger zu lösen sein. Jedenfalls hat Bush hier noch genügend zu tun, ehe er sich auf den Iran oder Nordkorea stürzen kann. Oder er überlässt den Scherbenhaufen wieder mal den Europäern, die aber erstmal schlau genug waren, sich entweder dort gar nicht erst mit reinzuhängen oder sich zurück zu ziehen.

  16. #144
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Der Irak wird irgendwann sich selbst überlassen und nach ein paar Jahren Bürgerkrieg endgültig zerfallen.

    MfG
    Ralf

Thema geschlossen
Seite 9 von 19 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Wessi im Osten...
    Von Wessischrauber im Forum Smalltalk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 10:11
  2. Bundeswehr mopeds
    Von overkillpredator im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 00:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.