+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 23 von 23

Thema: Cola gegen Rost?


  1. #17
    Tankentroster Avatar von Maleck288
    Registriert seit
    09.10.2013
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    108

    Standard

    also ich habe vor ein paar Monaten meinen S51 Tank mit Cola entrostetdie S51 stand seit 1989 bis anfang 2013 nur in der Garage, der Tank sah schlimm aus....rost ohne Ende!Hab als erstes den Tank mit Waschbenzin und kleinen Kieselsteinen durchgespült, anschließend 6 Cola Flaschen vom Aldi gekauft und diese in den Tank geschüttetwenn man das Tankloch begutachtet hat dann sah das so aus als ich nen Zaubertrank braue....nur Geblubberja innerhalb von 2 Tagen ein bisschen gesschüttelt und nach 2 Tagen die Brühe ausgekippt und anschließend nochmal mit waschbenzin und Kieselsteinen gespült.....

    Tja das Resultat war überzeugend, der Tank war von drinnen ziemlich blankschnell mit Gemisch aufgefüllt damit nix rostet und ich muss sagen das die S51 bis jetzt perfekt läuft, kein verdreckten Vergaser oder sonstiges

  2. #18
    Tankentroster
    Registriert seit
    02.11.2013
    Ort
    KIB
    Beiträge
    126

    Standard

    hallo boume99,
    da bist du ja wieder und hast dich hier schon durchgewuselt
    da hab ich wohl das thema verfehlt?
    wenn du solche teile entrosten willst, geht das viel schneller, wenn du eine bohrmaschine auftreiben kannst, einen ständer, in der du sie wagerecht einspannen kannst und eine rotierende drahtbürste, ach so, eine funktionierende steckdose in der nähe fehlt noch
    alles dabei schön festhalten und vorher eine brille aufsetzen, weil dabei kleiner sweinskram umherfliegt
    ich hoffe, das ich nun besser weiterhelfen konnte
    viel erfolg

    ich habe hier rechts keine smylis
    weiter rechts nur eine tasse kaffee

  3. #19
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Orakel bevor du dich mit den Smiley auseinander setzt solltest du mal intensiv nach den Großbuchstaben und den Punkten suchen. Deine Beiträge sind sehr anstrengend zu lesen. Wir versuchen hier im Nest richtige Sätze zu bilden und nicht nur ein paar Wortfetzen hinzuwerfen wie es sonst in vielen Foren und anderswo im WWW leider mittlerweile üblich ist.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  4. #20
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.249

    Standard

    @ Malek: Es wäre es besser nach Entrostung erst mit Wasser, dann mit Spritus auszuspülen. In Spritus löst sich Wasser und es wird so gut ausgeschwemmt. Danach kurz den schnellverdunstenden Spiritus entweichen lassen. Und vor Entrostung mit Spiritus und dann Aceton den Tank entfetten.
    Und wenn man es ordentlich machen will, lackiert man dann mit einem geeigneten Lack (Tankversiegelung; Tapox von Teroson o.ä.). Dann ist für lange Zeit Ruhe im Tank.

    --
    Martin

  5. #21
    Kettenblattschleifer Avatar von Schaltzentrale
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    573

    Standard

    Orakelnder, die Antwort lautet: Erweitert

    Schaltzentrale

  6. #22
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.10.2013
    Ort
    Welzow
    Beiträge
    80

    Standard

    Also eignet sich die Zitronensäure dafür nicht?

  7. #23
    Kettenblattschleifer Avatar von christophsschwalbe
    Registriert seit
    05.06.2012
    Ort
    vs
    Beiträge
    548
    Mach es lieber selbst, dann weisst du was du hast.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Der Cola-Thread
    Von Prof im Forum Smalltalk
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 21:00
  2. ohh rost ohh rost
    Von Malte91 im Forum Smalltalk
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.01.2007, 17:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.