+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 41

Thema: Warum darf die Simson 60 km/h fahren?


  1. #17
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Original von mboogk:
    Komisch, sehr komisch. Aus welchem Jahr ist denn die ABE?

    Hi! meine Papiere aus der DDR von 1975 haben auch kein V-max

    Siehe HIER!


    MfG

    Tobias

  2. #18
    Simsonschrauber Avatar von koppy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.389

    Standard

    habe einmal so in etwa denselben lappen wie rossi. da steht nirgends vmax. ich nehme an, dass das der orginallappen war von '74.

    bei meiner '79 habe ich eine von '01 neu ausgestellte version, wo einiges mehr drin steht.

    fahrzeugtyp, hersteller, FIN, antriebsart, leistung bei KW, hubraum, leergewicht, zul. gesamtmasse, bereifung (zwei möglichkeiten), standgeräusch (übrigens 82dB, ziemlich krass wie ich finde) fahrgeräusch 77dB (warum ist das leiser?), und höchstgeschwindigkeit 60 kmh.
    dazu unter bemerkungen hinweis auf den einigungsvertrag von '90
    vergaser 16N1 Bj. '79


    gruß,
    fabian

  3. #19
    Kettenblattschleifer Avatar von Braveheart
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Ascheberg
    Beiträge
    506

    Standard

    Ich habe nur diesen Wisch namens "Auszug aus der Algemeinen Betriebserlaubnis", ist nur ein Blatt und da steht irgendwie gar nichts drauf ausser FIN und Typenbezeichnung
    Gruß
    Braveheart aus Ascheberg

  4. #20
    Flugschüler
    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    274

    Standard

    Original von pater-brown:
    Moin,
    Würde gern ne Kopie vom KBA einstellen, aber mein Scanner will nicht so recht. Diesen Auszug bekommt man mitgeschickt, wenn man neue Pappiere für seine Simme beantragt:


    Erforderliche Fahrerlaubnis:
    Bzgl. der erforderlichen Fahrerlaubnis (Fühereschein) für das Führen der unter Genannten Fahrzeugarten aus der ehemaligen DDR kann das Kraftfahrt-Bundesamt keine rechtlich verbindliche Auskunft erteilen. Zuständig für die Durchführung des Fahrerlaubnisrechts sind die Länderbehörden und damit zunächst Ihr zuständiges Straßenverkehrsamt.
    Bei diesbezüglichen Fragen wollen Sie sich daher an diese Behörde wenden. Möglicherweise sind Ihnen dabei folgende Ausführungen hilfreich:

    Kleinkrafträder mit nicht mehr als 50 cm3 Hubraum und nicht mehr als 60 km/h bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit (bbh):
    ( Simson KR 50...,KR 51...,S 50...,S51...,S 53...,SR 1...,SR 2...,SR 4...(außer SR 4-3 "Sperber"), SR 50, JAWA...)

    Gemäß dem Einigungvertrag Kapitel XI, Sgb. B, Abschnitt III, Ziffer 2, Maßgabe 21 ( Bundesgesetzblatt 1990 II, S. 1101) sind Kleinkrafträder im Sinne der bisherigen Vorschriften der Deutschen Demokratischen Republik mit nicht mehr als 50 cm3 Hubraum und nicht mehr als 60 km/h bbh zulassungsrechtlich den Kleinkrafträdern im Sinne von § 18 Abs. 2 Nr. 4 StVZO gleichgestellt , wenn sie bis spätestens zum 28.02.1992 erstmals in den Verkehr genommen sind. Nach Auffassung des Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen wirkt sich die zulassungsrechtliche Gleichstellung auch auf das Fahrerlaubnisrecht aus, so daß diese Kleinkrafträder mit der Fahrerlaubnis 4 (alt) bzw. M (neu) gefahren werden dürfen.

    Ich hoffe es hilft weiter und es hat jemand die Möglichkeit dieses Blatt zu kopieren und evtl. in ganzer Läge hier einzustellen.

    Gruß
    DER
    PATER

    Respekt.

    Hättest dir das Abschreiben aber auch sparen können.
    In ein paar Threads weiter unten http://www.schwalbennest.de/apboard/thread.php3?id=1545 steht der Link zu meiner Homepage http://mitglied.lycos.de/benjamin75/...hrerschein.jpg

    wo der Wisch schon seit über einem Monat liegt.
    Einfach öfter mal die Suche verwenden.

    MFG Benjamin

  5. #21
    Zahnradstoßer Avatar von pater-brown
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    896

    Standard

    Son Sch...
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil ...
    Hab ja nur gut gemeint....

    DER
    PATER

  6. #22
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    12.05.2003
    Beiträge
    54

    Standard

    Es gibt nochn grund:
    Die Schwalbe ist einfach das coolste Gefährt diesseits der Milchstraße und so ein klasse Teil hat es einfach verdient schneller zu fahren als jogurt-Bomber.
    (aber ich glaub der schnittlauch lässt sowas nicht gelten :) )
    Gruß Grimreaper
    (dessen Sitz sich in seine Bestandteile auflöst) X(

  7. #23
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.02.2004
    Beiträge
    42

    Standard

    huhu,

    mich würde interessieren, ob ausschließlich simsons privilegiert sind, mit 50er motoren 60 sachen die stunde bringen zu dürfen.

    beste grüße,
    elwood

  8. #24
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Nein, das gilt für alle Mopeds, die in der DDR zugelassen waren und vom Hersteller für mehr als 50km/h gedacht waren. Damit dürfte das auch für die relativ seltenen Jawa-Mopeds gelten. Das waren zwar elende Krücken, aber schneller als 50 müssten die auch gewesen sein. Unter 60km/h waren nur KR50, Spatz, SR1 und SR2, SD50 (Albatros) und alle Varianten vom DUO.

  9. #25
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.04.2004
    Beiträge
    11

    Standard

    was fahren denn eure schwalben so in wirklichkeit? meine könnte theoretisch nämlich mehr als 60 hergeben.

  10. #26
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    60 km/h ist doch für deine Schwalbe ganz ordentlich.
    Wenn alle Radlager gut geschmiert sind, keine Bremse schleift, der Vergaser ordentlich sauber und eingestellt ist, der Luftfilter sauber ist, die Spur eingestellt und die Kette geölt ist, die Räder keine Acht haben und die Reifen ordentlicht montiert und hart aufgepumpt sind, dann kann deine /1'er Schwalbe auch ohne Tuning bei günstigen Verhältnissen mal mit 70 km/h einen Kondensstreifen hinterlassen.
    Also alles an Pflege und Wartung optimieren. Dann pfeift der Fucks.

    Lödeldödelööö ... :)

  11. #27
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.04.2004
    Beiträge
    11

    Standard

    mein ich doch! na dann bin ich aber froh, dass ich meine gut eingestellt habe... aber ich denke, man sollte vorsichtig sein, es hat ja schon seinen sinn, dass die dinger offiziel nur 60 km/h fahren. es ist bestimmt nicht vorteilhaft, wenn man in einen unfall verwickelt wird und dabei schneller als erlaubt gefahren ist. von daher: fahrt "langsam"(also 60 km/h)!

    allerdings weiß ich gar nicht so genau, wie schnell meine genau fährt, da mein tacho kaputt ist. frage: der muss doch nicht funktionieren, oder?

  12. #28
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Was dran ist, muß funktionieren!

    Gruß!
    Al

  13. #29
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.04.2004
    Beiträge
    11

    Standard

    sicher? ?(

  14. #30
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.850

    Standard

    sicher!

  15. #31
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    55

    Standard

    Also meine kleine Simmi läuft ohne Probleme in der Ebene zwischen 70 und 75 kmh und es sollte mit dem schnittlauch auch keine Probleme deswegen geben, da ich einen orginal Registrierschein der DDR habe und da ist weder vermerkt was für einen vergaser ich fahren darf oder welche Ritzelbestückung. Das einzige was ich nicht ändern darf ist der Hubraum meiner Simmi. Auch ich bin schon des ofteren angehalten worden uns als der schnittlauch meine Papier verlangte haben sie meistens nur gegrinst und mich gefragt was das denn sei. Ich sag orginal DDR Registrierschein ob sonst was wäre? Hier im westen haben die Mehrzahl der Bullen keine Ahnung von einer Schwalbe und machen sich denn auch keine große Mühe etwas herauszufinden. Mag auch an meinem Alter liegen und der Tatsache das ich auch einen "richtigen" Motoradführerschein habe das sie mich immer fahren lassen. Bei unseren Bullen in der stadt ist es so bist du freundlich zu denen sind sie es auch mit dir. Deshalb seid allle froh die Ihr noch alte Registrierscheine habt den was vergaserbestückung oder alles andere betrifft erlischt eure Erlaubnis nicht vorausgesetzt Hubraum und Vmax bleiben konstant gleich mit den gewechselten Teilen.So hat es mir eine Bulle hier erklärt

  16. #32
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    "...dass das moped wirklich 60 fahren darf..."

    Da liegt der springende Punkt, wenn mans ganz genau nimmt. Die 60 sind eine zulässige Höchstgeschwindigkeit, die wird zwar nur unzureichend technisch begrenzt, aber es ist in jedem Fall grenzwertig, schneller zu fahren, auch wenn die Kiste das schafft. Nur mal so als kleine Haarspalterei nebenher.

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 19:40
  2. Darf man in Frankreich Bundestrasse mit der Simson fahren ?
    Von Nordlicht83 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 17:55
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.05.2007, 13:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.