+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 39

Thema: Demontage des Motors ohne Kupllung zu zerlegen


  1. #17
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    frag ruhig,frag ruhig :wink:
    Wir wollten Dich doch nur davor bewahren,den Motor auseinander zu reißen,nur um zu sehen,ob die Lager noch gut sind. Und daher die Reaktion meinerseits.
    Viel mehr war aus deinen Angaben ja nun mal nicht rauszulesen.
    Ansonsten: Ja,Du kannst den Motor spalten,ohne die Kupplung zu demontieren.
    ABER: Ist der Motor einmal offen,sollten alle Lager,Wellendichtringe und Dichtungen gewechselt werden.
    das geht wiederrum beim Kupplungslager nicht,wenn die Kupplung noch dran ist
    Hinterhofbastler :-D

  2. #18
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower
    @ alle Meckerbolzen:

    Wie habt Ihr eigentlich mit dem Schrauben angefangen?
    Nicht so!

    Beim Schrauben über die Schulter geschaut, hatte halt die Möglichkeit, und: gelesen, gelesen, gelesen!!!!!!!!!



    Zitat Zitat von Zschopower
    Ich hab so angefangen, damals (TM) mit einer NSU Quickly und ohne Internet. Irgendwann ein Buch (sic!) in der öffentlichen Bücherei mit Explosionszeichnung vom Motörchen gefunden, das war wie ein Hauptgewinn beim Loseziehen :wink:
    Du zähst ja scheinbar zu den Hochbegabten :wink:

    Zitat Zitat von Zschopower
    Also meckert nicht mit Axel. sondern macht ihm Mut und helft ihm.
    Okay:
    Also Axel:
    Das was du da vor dir liegen hast, schmeiß es weg, oder hol dir Hilfe!


    Zitat Zitat von Zschopower
    Und dann kauf Dir das passende Buch zu Deiner Simme von Erhard Werner und besorg Dir eine Reparaturanleitung.
    Quatsch, lass ihn doch erstmal schraueb bis die Heide wackelt, und wenn er Bücher kaufen soll, dann von jedem 3 Stück an der Zahl!
    Axel, der Zschopower hat das nämlich auch so gemacht!


    Zitat Zitat von Zschopower
    Das wird schon, Du schaffst das!
    Ach, bin ich heute wieder ein Schelm...

  3. #19
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo
    Du zähst ja scheinbar zu den Hochbegabten :wink:
    Danke, zuviel der Ehre
    Dem war damals und ist leider auch heute nicht so.

    Ich war einfach vollkommen ahnungslos und mein Blick und erst recht der Tatendrang waren durch keinerlei Fach- und Sachkenntnis getrübt.
    Werkzeug war rar und "Spezialwerkzeug" hatte nur ein Nachbar, denn der besass einen Dreiarm-Abieher, WOW!

    Man wächst aber trotzdem mit seinen Herausforderungen.
    Von daher hat sich Axel viel vorgenommen, aber ist noch lange nicht so verratzt, wie das hier teilweise dargestellt wird.

    Wenn er in der Nähe von Braunschweig leben würde, dann gäbe es zudem auch jede Menge hilfsbereite Schwalbennestler.

    Peter

  4. #20
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Geringster Aufwand um den Motor zu spalten:

    Linker Seitendeckel kann drauf bleiben, Öl kann drin bleiben. Zylinder Ab. Motor auf die linke Seite legen. (Öl läuft in die linke Seite). Rechte Seitendeckel ab. Lüfterrad ab, Polrad abziehen, Zündung abbauen (Geht vielleicht auch ohne Zündung abbauen?) Ritzel ab. Motorspalter ansetzen, Motor spalten.

    Et voila!

    Was kann schiefgehen?
    1. Unter Umständen bleibt die Schaltrastwelle in der rechten Gehäusehälfte hängen bleiben und die Rastkugel der Schaltklaue springt raus. Dann muss man die Schaltwellen zerlegen um an die Klaue zu kommen und die Kugel samt Rastwelle wieder einzubauen.
    2. Das Kurbelwellenlager bleibt samt Wellendichtring auf der Kurbelwelle hängen. Dann muss man das Lager abziehen und samt Wellendichtring wieder in die Gehäusehälfte eindrücken.

    Mit der Methode kann man, wenn keine Komplikationen auftreten, ne Kickstarterwelle in ner viertel Stunde tauschen. Schon gemacht.

    Nennt mich nen Murkser :wink:

    Gruß

    Theo

  5. #21
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Sag mal, von was träumst du eigentlich Nachts??????????

    Und wie baust du Schlaumeier nen Kettenkasten raus?
    Klar, ohne das Hinterrad zu demontieren!?

    Nen Tank ohne den Panzer zu entfernen?
    Bei dir auch kein Problem, oder?
    In 15min?

  6. #22
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Ich rede von nem ausgebauten Motor.

  7. #23
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von TO
    Ich rede von nem ausgebauten Motor.
    Mit gelochter Zundung, nech?
    Um die Kurbelgehäuse-Schrauben rauszudrehen!
    Ein Schinkenklopper nach dem anderen!

  8. #24
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von TO
    Nennt mich nen Murkser :wink:
    Murkser!
    Leg das Werkzegu nieder und Strick dir lieber nen Pulli.

  9. #25
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard


  10. #26
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Also gut, das mit der Grundplatte nehme ich zurück. War ja aber auch mit Fragezeichen.

    Ansonsten: Schon bei der Bundeswehr war ich immer der Schnellste beim Zerlegen und Zusammenbauen vom G3. :wink:

    Also gut, zusammen mit dem Abkratzen der Gehäusedichtung sind's vielleicht 20 Minuten.

    Um was wetten wir?...

  11. #27
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    DU SOLLST DOCH STRICKEN, JUNG!!!!!

    Lagerwechsel noch mal 30sek, ach was 10sek...
    Simmerringe, sch.., wer brauch sowas?
    Teile tauschen/begutachten? Nö, du musst ja gegen die Zeit arbeiten!
    Fertig, durchladen und in Stellung gehen!

  12. #28
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Ich sage ja nur, dass es möglich ist.

    Glaubst Du es oder willst Du wetten? Wenn es sich lohnt, drehe ich nen Film und stelle bei Youtube ein :wink:

  13. #29
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Hast du schon die Farbe für den Pulli ausgewählt?
    Welche Wolle willst du verarbeiten?
    Angora könnt zu deinem Typ passen! Pink sieht zum Bsp. sehr süß aus!
    Oder Baby-Blau, aber das solltest du für dich ganz allein entscheiden, sollst dich ja drin wohlfühlen!

  14. #30
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Beim Stricken kennst Du Dich anscheinend aus? :wink:

  15. #31
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Zitat Zitat von TO
    Nennt mich nen Murkser
    Solche Leute wie Du heissen anderswo Gewaltschrauber und keiner traut sich zuzugeben, dass er ein gewisses Mass an Bewunderung verspürt, wie man entgegen jeder Lehrbuchmeinung doch etwas schaffen kann! 8)

    Peter

  16. #32
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower
    wie man entgegen jeder Lehrbuchmeinung doch etwas schaffen kann!
    Sprich hier wer von Improvisation?

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. demontage des motors
    Von Mägges im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.01.2007, 15:15
  2. Demontage des Motors
    Von Kalle68 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.05.2003, 15:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.