+ Antworten
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Ergebnis 129 bis 144 von 174

Thema: Deutschland schafft sich ab !


  1. #129
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ooch die woll'n doch nur spielen.
    Vielleicht ist der Vorschlag von Lau, probeweise ein Jahr lang in Berlin-Neukölln für muslimische jugendliche Kriminelle die Scharia einzuführen, ja auch garnicht mal so übel.
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  2. #130
    Kettenblattschleifer Avatar von Heros
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Freiberg
    Beiträge
    543

    Standard

    Aber wie der Vorschlag übel ist! Mir dreht sich der Magen um bei dem Gedanken an diesen Schwachsinn.

  3. #131
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Wer von Euch ist nach der "Bankenkrise" (milde formuliert), die uns nicht nur weltweit beinahe an den Abgrund gebracht hat, sondern auch allein schon in der BRD Milliarden unserer Steuer-Gelder gekostet hat, auf die Idee gekommen, alle Bänker unisono in einen Topf zu werfen und für "den Abschuss" freizugeben? Das hat ja noch nicht einmal die Linke getan.
    Denkt mal darüber nach, wenn "ihr" die Ausländer, Migranten etc. wegen einer Minderzahl von Negativbeispielen alle in einen Topf werft.

    Ich bin absolut dafür, dass jede und jeder auf dieser, unserer Welt leben kann, wo immer sie/er will. Und erst recht bin ich dafür, dass es ihr und ihm keiner streitig machen darf.

    Peter

  4. #132
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Dafür bin ich auch , aber Jeder sollte sich ein wenig an die Gesellschaft anpassen in der Er leben möchte .
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #133
    Simsonschrauber Avatar von SimsonSebi
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    1.071

    Standard

    @Peter
    ....Dann dürfte es keine Grenzen geben und Anarchie müsste herrschen, wenn jeder machen kann was und wo er es will. Das ist nicht der Fall, also kann man wohl fordern, dass die Schari´a in Deutschland nicht unser Werte- und Rechtssystem ersetzen soll.
    Das Toleranz und Anpassung eng beieinander liegen,sollte den Meisten inzwischen klar sein

  6. #134
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zitat Zitat von SimsonSebi Beitrag anzeigen
    Dann dürfte es keine Grenzen geben und Anarchie müsste herrschen
    Grenzenlose Freiheit, die erst dort endet, wo die Freiheit anderer eingeschränkt wird, ein wünschenswertes Ziel!
    Anarchie bedeutet Herrschaftslosigkeit und nicht Chaos. Von daher sind die Ansprüche echter Anarchisten an die Vollkommenheit der Menschen extrem hoch.

    @Deutz: nix dagegen einzuwenden.

    Wenn wir:

    - Unterschiede respektieren
    - Trennendes überwinden
    - Gemeinsamkeiten stärken
    - Gegensätze ausgleichen

    dann kommen wir auf dieser Welt weiter.

    Öl auf die Wogen giessen ist angesagt und nicht Öl ins Feuer geben.
    Ich glaube ich werde auf meine alten Tage radikal, wenn ich mitbekomme, wie viele es gibt, die aus der Geschichte nicht gelernt haben.

    Peter

  7. #135
    Simsonschrauber Avatar von SimsonSebi
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    1.071

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Anarchie bedeutet Herrschaftslosigkeit und nicht Chaos.
    Aber das unser jetziger Lebensort keine Phantasiewelt ist, ist dir klar? Menschen ohne Herrscher enden automatisch im Chaos. Wären wir Stoiker sähe die Sachen anders aus. Aber von solchen Dingen kann man nur im Konjunktiv schreiben und voran bringt es uns in der momentanen Situation auch nicht.
    Das Problem der Integrationsverweigerung (bei einem großen Teil) ist da und das kann mit Wunschvorstellungen, die händchenhaltene Menschen tanzend auf bunten Blumenwiesen beinhalten, nicht gelöst werden.
    Die Punkte die du nennst sind wünschenswert, wurden von Politikern jahrelang gepredigt und zum Aufschub der Problembewältigung genannt, haben uns aber in diese Situation gebracht.
    Wenn das Benennen von Problemen "Öl ins Feuer gießen" ist und man diese am besten verschweigt, wie sollen sie dann auch gelöst werden?!

  8. #136
    Kettenblattschleifer Avatar von Heros
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Freiberg
    Beiträge
    543

    Standard

    Ich bin absolut dafür, dass jede und jeder auf dieser, unserer Welt leben kann, wo immer sie/er will. Und erst recht bin ich dafür, dass es ihr und ihm keiner streitig machen darf.
    Dafür bin ich auch, aber unter der Bedingung, dass sich die Immigranten der jeweiligen Kultur anpassen, bzw. diese Kultur respektieren.

    Und deshalb sehe ich für Islamisten, die Dieben die rechte Hand abschlagen und Ehebrecher steinigen wollen, in Deutschland keine Zukunft, auch nicht in irgendeiner JVA, in der sie sitzen weil sie gegen das GG verstoßen haben.

    EDIT:
    Eure geistige Armut kotzt mich an.
    Auf was hast du das eigentlich bezogen, Peter?

  9. #137
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von SimsonSebi Beitrag anzeigen
    Wenn das Benennen von Problemen "Öl ins Feuer gießen" ist und man diese am besten verschweigt, wie sollen sie dann auch gelöst werden?!
    Das Problem, was viele (auch ich) mit Herrn Sarrazin und seiner Gefolgschaft haben, ist folgendes: Er überzieht gnadenlos und zeichnet ein Bild, welches nur schwarz und weiss kennt. Die Probleme, die er anspricht, existieren zweifellos. Aber sie sind eben nur eine Seite der Medaille und alles, was gut läuft, wird in der Debatte ausgeblendet. Das führt dann am Ende dazu, dass selbst Muslime, die sich gar nicht angesprochen fühlen müssten, sich mit der gesamten Glaubensgemeinschaft solidarisieren (gemeinsame Feindbilder schweissen zusammen) und sich die Fronten verhärten. Ein notwendiger sachlicher Dialog wird durch Hysterie verhindert. Und das ist in meinen Augen schon "Öl ins Feuer gießen".
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  10. #138
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zitat Zitat von Heros Beitrag anzeigen
    Auf was hast du das eigentlich bezogen, Peter?
    Das war eine Retourkutsche initiiert durch eine ähnliche Bemerkung von Dir (#120) und die diversen in meinen Augen fremdenfeindlichen Beiträge, die von diversen Diskutanten und -onkeln hier artikuliert wurden.
    Ich kann und will mich auch nicht damit abfinden, dass es immer wieder und immer noch Menschen gibt, die aus der Geschichte offenbar wenig bis nichts gelernt haben und schnell bereit sind, für das "Fehlverhalten" einzelner, eine grosse Menge von Menschen in einen Topf zu werfen.

    Peter

  11. #139
    Kettenblattschleifer Avatar von Heros
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Freiberg
    Beiträge
    543

    Standard

    Aha, ich dachte du beziehst das auf #125.

    Ich bin alles andere als fremdenfeindlich. Ich habe in meinem Freundeskreis Ausländer, wir haben auf unsere Kosten schon mehrfach in unserem Haus Schlafplätze für Ausländer, die im Rahmen von verschiedenen Projekten in Deutschland waren, angeboten. Die Hälfte meiner Familie stammt aus Polen.

    Ich glaube du hast hier etwas falsch verstanden. Meine Beiträge basieren auf Erfahrungswerten, und stellen meine persönliche Meinung dar. Dass mich die Ausländer im Allgemeinen in Deutschland nicht stören, habe ich hoffentlich klar genug ausgedrückt, wenn nicht, dann tut es mir leid.

  12. #140
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Peter schrieb:
    Ich kann und will mich auch nicht damit abfinden, dass es immer wieder und immer noch Menschen gibt, die aus der Geschichte offenbar wenig bis nichts gelernt haben und schnell bereit sind, für das "Fehlverhalten" einzelner, eine grosse Menge von Menschen in einen Topf zu werfen.

    Peter

    Ich meine auch das es ausreicht die Einzelnen der grossen Menge dazu zu bewegen sich angemessen zu verhalten .
    Immer schön den Auspuff freihalten

  13. #141
    Tankentroster Avatar von jony86
    Registriert seit
    05.08.2006
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    240

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Wer von Euch ist nach der "Bankenkrise" (milde formuliert), die uns nicht nur weltweit beinahe an den Abgrund gebracht hat, sondern auch allein schon in der BRD Milliarden unserer Steuer-Gelder gekostet hat...
    Welche Bankenkrise meinst du? Sorry, lese nicht so oft Zeitung oder schaue Nachrichten...
    Redest du von der Zeit, als das Benzin und viele Lebensmittel so schön billig waren???
    Ja, grausam war's...
    Gruß, Johannes

  14. #142
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Er meint die Finanzkrise, die mit den Problemen auf dem US-Immobilienmarkt begann. --> Finanzkrise ab 2007

  15. #143
    Kettenblattschleifer Avatar von Heros
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Freiberg
    Beiträge
    543

    Standard

    sondern auch allein schon in der BRD Milliarden unserer Steuer-Gelder gekostet hat...
    Das ist Auslegungssache. Man könnte das teilweise auch als "milliardenweise das Geld raushauen, wo es nur geht, damit wir bei der nächsten Wahl etwas besser abschneiden." bezeichnen.

    Redest du von der Zeit, als das Benzin und viele Lebensmittel so schön billig waren???
    Du hast es erfasst.

  16. #144
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Einen Monat nach dem letzten Beitrag hier, gibt es im Spiegel Online einen Artikel, der Mißstände benennt, die ausgemerzt gehören:
    Staat kuscht vor kriminellen Clans

+ Antworten
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Steigung schafft die Schwalbe maximal?
    Von Herr_Wolle im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.08.2008, 09:48
  2. zündung schafft es nicht
    Von VITAMINB im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.08.2007, 23:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.