+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 46 von 46

Thema: Bei eBay betrogen? - Woran merke ich, dass gepfuscht wurde?


  1. #33
    Glühbirnenwechsler Avatar von SciurusVulgaris
    Registriert seit
    25.07.2009
    Ort
    Düsseldorf/Wülfrath
    Beiträge
    55

    Standard

    Sciurus carolinensis, das doofe Viech, das dem armen Sciurus vulgaris alles wegfuttert! Nene, dieses Mal halte ich nicht zum "survival of the fittest"
    Das rote ist eh viel putziger...

    will SciurusVulgaris lernen oder will er nicht???
    Wenn, dann will sie nicht lernen
    Nur weiß ich nicht, ob ich irgendwann fertig werden sollte, wenn ich beim Wort "Bowdenzüge" schon ungefähr so gucke: ô.ô . Wie gesagt, Techniklegastheniker(in). Ansonsten ist sowas sicher nützlich, aber ich kann ja nicht verlangen, das möffi ständig zu mir rübertuckert und mir beim schrauben hilft. (Obwohl ich auch Biertrinkerin bin.)

  2. #34
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    wichtig ist das wollen. wenn man will geht alles.

    was willst du machen, wenn du z. bsp. im regen unterwegs liegenbleibst ??
    heulen ????? gut, bei regen sieht man es eh nicht.

    hömma, du hast dir da ein ding angelacht womit du nicht in die nächste werkstatt fahren kannst. die haben nämlich genauso ahnung wie du bis jetzt.

    die wird das nicht interessieren ob du weiterfahren kannst oder nicht.
    DU musst handeln. DU musst mit dem esel zurechtkommen. Du musst ihn reparieren können. DU wirst den spaß haben, Du wirst stolz sein, wenn du was geschafft hast.

    also nimm Du deinen arsch in die hand und kümmer dich. mehr als nein sagen kann möffi nicht. und wenn man es nicht versucht, lernt man es nie.

    wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.

  3. #35
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Zitat Zitat von y5bc
    wichtig ist das wollen. wenn man will geht alles..
    Ich weiss etwas , was nicht geht:

    Fingerhandschuhe über Fausthandschuhe

    Ansonsten:
    @y5bc, wo Du Recht hast, kannst Du's behalten! :wink:

    Peter

  4. #36
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Zitat Zitat von SciurusVulgaris
    Sciurus carolinensis, das doofe Viech, das dem armen Sciurus vulgaris alles wegfuttert! Nene, dieses Mal halte ich nicht zum "survival of the fittest"
    Das rote ist eh viel putziger...
    Die Grauhörnchen sollen gefälligst wegbleiben. Dicke, fette, schamlose Untiere.

  5. #37
    Flugschüler Avatar von meskalin666
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    381

    Standard

    Das ist doch mal was, wenn du kompetente Hilfe in deiner Nähe hast, dann wirds vieleicht sogar, nicht extrem teuer und du lernst noch was !!! :-)

    Zitat Zitat von Alfred
    Zitat Zitat von SciurusVulgaris
    Sciurus carolinensis, das doofe Viech, das dem armen Sciurus vulgaris alles wegfuttert! Nene, dieses Mal halte ich nicht zum "survival of the fittest"
    Das rote ist eh viel putziger...
    Die Grauhörnchen sollen gefälligst wegbleiben. Dicke, fette, schamlose Untiere.
    Jaja, das gute alte Amerika, was von dort kommt is immer mit einem einnehmenden Charakter gesegnet!
    Aber gibt noch ne andere Sciurus Unterart die ähnlich viel Spaß mit unserem Roten hat, die benehmen sich wie n Mietnomade...! :-)

  6. #38
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    der materialaufwand ist doch nun weiß gott auch nicht mehr die welt. es sei denn, möffi ist genauso wie airhead.
    @y5bc: ich hab airhead zwar noch nicht bei der arbeit zugesehen, kann mir aber vorstellen wie das wohl ungefähr abläuft. guck dir mal meinen m54 aufbau an und entscheide dann ob deine aussage so stehen bleiben kann ;-)

    bevor wir hier eine komplettregeneration in eigenregie in den raum werfen, schlage ich folgendes vor:
    vulgäres hörnchen, mach mal folgendes:
    - linkes trittbrett ab (das was wir schon mal ab hatten)
    - kickstarter und schwaltwippe ab
    - olles behältnis, in das ein halber liter reinpasst, zusammen mit ein paar zeitungen unter das mopped legen
    - dicke 19er schraube unter dem motorblock herausdrehen
    - jetzt kommt dir das getriebeöl entgegen
    - den kupplungsdeckel (linke seite, der wo die schwarze und rote schraube drin sind) losschrauben und abziehen
    - jetzt liegt die kupplungsseite offen vor dir



    dann machste mal fotos, auf denen man den zustand der zahnräder erkennen kann und prüfst
    - ob das kleine zahnrad links sich irgendwie nach oben, unten, links, rechts oder auch rein/raus bewegen lässt
    - ob das große zahnrad, auf dem die kupplung sitzt, sich entsprechend bewegen lässt und wenn ja wieviel mm

    dann können wir hier dem gekreische mit großer wahrscheinlichkeit auf die schliche kommen, und ich denke bis dahin ist noch kein arbeitsschritt unschaffbar kompliziert. zeit für ne ausführliche schraubersession hätte ich erst im neuen semester wieder. keine ahnung ob du dir einen tag unter der woche freiräumen könntest.
    ..shift happens

  7. #39
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von möffi
    @y5bc: ich hab airhead zwar noch nicht bei der arbeit zugesehen, kann mir aber vorstellen wie das wohl ungefähr abläuft. guck dir mal meinen m54 aufbau an und entscheide dann ob deine aussage so stehen bleiben kann ;-)

    .
    neuteile fliegen bei florian meistens in die tonne, weil nachbaumist. mit mettbrötchen und oder grillwurst läßt er sich dann erweichen, das manche nachbauteile doch nicht ganz so schlecht, aber auch nicht gut sind.

    ne quatsch

    er macht schon gute arbeit und meckert viel über nachbaumist.

  8. #40
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Wenn das kleine Zahnrad gedreht eingebaut wurde gibt es oft auch unangenehme Geräusche, so eine Art Heulgeräusch.
    Das rührt daher das sich vorher die Flanken der Zahnräder aufeinander eingelaufen haben und nun dasselbe nochmal machen müssen. Einfach das kleine Zahnrad abmachen und andersrum wieder draufschrauben.

    mfg Gert

  9. #41
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ich weiß wie sich das anhört wenn man das zahnrad versehentlich umdreht. ist mir schon mal passiert. das geräusch hier ist zig mal lauter...
    ..shift happens

  10. #42
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Das Öl kann man auch drin lassen wenn man die Schwalbe umlegt.
    Angehängte Grafiken

  11. #43
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Also wenn ne Schwalbe mal so richtig laut ist, ich mein RICHTIG, dann ist der Primärtrieb im Allerwertesten und meist das Kupplungswellenlager auch Das Geräusch kommt daher das sich die Zahnradflanken gegenseitig auffressen Also Materialabtrag stattfindet.

  12. #44
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von TO
    Das Öl kann man auch drin lassen wenn man die Schwalbe umlegt.
    ich würde dir ein paar an den hals hauen

  13. #45
    Glühbirnenwechsler Avatar von SciurusVulgaris
    Registriert seit
    25.07.2009
    Ort
    Düsseldorf/Wülfrath
    Beiträge
    55

    Standard

    An sich habt ihr auf jeden Fall Recht, sinnvoll wäre es schon, das Ganze selber zu machen.

    Aber...
    ich werde dieses Semester wahrscheinlich ähnlich wenig Zeit haben wie letztes... und ich will mit der Schwalbe schon irgendwann mal auf die Straße. Ich möchte das Möp zumindest im groben zum laufen gebracht bekommen, ich habe sogar eine Werkstatt gefunden, die laut eigenen Aussagen sich damit auskennt. Habt ihr schonmal von KFZ Wuppertal gehört? Die hatten sogar zwei Schwalben da, die sie winterfest machen wollten.
    Der Große Vorteil daran ist eben auch die Gewährleistung. Vielleicht kann man sogar mit dem Verkäufer nachverhandeln, wenn man das Gutachten einer Werkstatt hat. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

    Danach wollte ich schon die weiteren Arbeiten selber machen (das war auch ein Kaufargument für eine Simson). Also wird die Szene mit dem Regen und dem nicht funktionierendem Möp hoffentlich nicht passieren.

    Danke für Eure Antworten!

  14. #46
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    na gut, fassen wir mal zusammen und das ganze ohne streicheleinheiten.

    du hast (ohne sie dir vorher anzusehen) eine schwalbe ersteigert für einen preis, der etwas hoch ist aber den zumindest ich für einigermaßen gerechtfertigt halten würde. schon da hast du angefangen, dich zu ärgern.
    du hast jemanden mit ahnung (ob möffi das wirklich hat :wink: ) in deiner nähe, der sich die kiste mit dir angeschaut hat und sieht, was alles gemacht werden muss und es ist einiges zu tage getreten. da hast du dich weiter geärgert.

    du selbst hast erwartet, dass du dir eine schwalbe kaufst, einen ölwechsel tätigst und dann fröhlich wie alle anderen durch die gegend knatterst. WILLKOMMEN IM LEBEN!!!
    nun fällt dir auf, dass du eigentlich kaum zeit hast und möchtest die schwalbe in eine werkstatt bringen, die viel geld kostet und das problem dann eventuell beseitigt... oder eben auch nicht. das ärgert dich auch noch.

    und nun kommt mein teil der geschichte. gerade deine letzte idee ist humbug. ärgerlich ist es zwar, dass solch schlimme geschichten passiert sind, als du gerade eine schwalbe neu gekauft hast aber so ein wenig fehlerdiagnose wird doch wohl drin sein. bau halt den linken seitendeckel ab und guck dir an, wie der primärtrieb aussieht. bring doch schonmal die elektrik in ordnung, behandel die roststellen und warte dein moped. der funktionierende motor ist dann eben das letzte glied in der kette. es wird doch sicherlich einen nestler oder einen stammtisch geben, der dir bei gegenleistungen (in form von einsatz) zur seite steht.

    fazit: hör auf, mimimi zu machen, nimm die hände aus den hosentaschen und mach dich dreckig.

    gruß vom toto, der was gegen "grob laufende schwalben" hat

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. woran kann man am beste sehen dass der tank fast leer ist???
    Von schwalben-Hörmi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.01.2007, 16:20
  2. Wurde ich verarscht??? EBAY
    Von bratwurst im Forum Smalltalk
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.11.2004, 21:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.