+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Elektrikfrage Wo sitzt was?


  1. #1

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    9

    Standard Elektrikfrage Wo sitzt was?

    Hallo,
    ich bin seit heute hier im Forum registriert und hoffe auf eure Hilfe. Ich bin dabei eine KR51/1 wieder aufzubauen. Leider fehlte ein Teil der Elektrik, den ich meiner Meinung nach nun auch habe (Posten Teile fast geschenkt bei Ebay geschossen).

    Hat jemand Bilder für mich wo die einzelnen Teile an der Schwalbe montiert sind? Ich habe dazu von den betreffenden Stellen Fotos gemacht.

    Ausserdem habe ich keine Ahnung wo der Luftfilter hinkommt, geschweige denn wie dieser richtig ausschaut. Alles was ich habe ist der "Waschmaschinenschlauch" am Lenkkopf. Auch hier wären Bilder absolut supiii.

    A512.jpgA510.jpgA513.jpgA511.jpg

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Das Beinschild ist nicht von einer /1, da fehlt eben gerade der Luftfilter-Träger.

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Guck mal: Dieser Thread könnte dir vielleicht schon ein wenig weiterhelfen.

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  4. #4

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo,
    vielen Dank für die schnellen Tipps,
    das Bild hilft mir schon ein Stück weiter. Der Hinweis auf das Beinschild das nicht von einer /1 stammt bringt weitere Zweifel mit sich. Auf dem Tankdeckel steht 1:50, eine KR51/1 braucht aber 1:33, ausser der Motor stammt auch aus einem späteren Modell. Woran erkenne ich den Motor genauer?

    Ich glaube ich muss noch einiges über die Schwalben und ihre Modelle lernen....

    Uwe

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Der Tankdeckel ist beliebig austauschbar und paßt von (und an) allen Simson-Mopeds vom Beginn der Produktion in den 50er Jahren bis zum Schluß.

    mfg Gert

  6. #6

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo Gert,
    das habe ich mir auch gedacht. Die Schwalbe hat auch einen neuen Tank bekommen, da der alte recht rostig war. Da die Schwalbe sich aber trotzdem problemlos probefahren liess und der Motor dicht ist habe ich davon abgesehen den Vergaser zu reinigen und Motor/Getriebe zu zerlegen. Da sich nun aber Teile einer neueren Schwalbe anfinden stellt sich mir die Frage ob nicht noch mehr "neu" ist. Allem Voran der Motor. Sollte am Ende alles Laufen möchte ich nicht gleich Ärger wegen falschen Gemisches haben. Ansonsten wäre es mir sogar ganz lieb einen neueren Motor für 1:50 zu haben. Brauche ich 1:33 ist es sicher gut den passenden Deckel dazu zu haben und so vielleicht doch mal "falsch" zu tanken.

    Uwe

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    KR51/1 ab etwa 1976 sind 1:50-tauglich, und damit die Leute das mitkriegen, gab's extra diesen Tankdeckel. Wie du siehst, hat das nicht funktioniert, auch heute sind Leute eisenhart der (falschen) Ansicht, alle KR51/1 bräuchten 1:33.

    Die Details dazu erklärt dir die Suchfunktion in aller Ausführlichkeit.

  8. #8

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo,
    also gehe ich erstmal davon aus das der Tankdeckel original ist und ich 1:50 Gemisch brauche. Ich werde dazu aber nochmal die SuFu nutzen, wie angeregt. Baujahr ist übrigens 1976, ich glaube das hatte ich noch nicht erwähnt.

    Hat jemand zufällig ein Bild von einem originalen Luftfilter? Ich bin in der Hinsicht noch nicht schlau geworden und hab keine Ahnung was ich mit dem Schlauchende machen soll.... im schlimmsten Fall stopfe ich da für Probefahrten etwas Schaumstoff aus dem Küchenschwamm rein, was aber sicher nicht der Weisheit letzter Schluss sein kann (und soll)


    Uwe

  9. #9
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Schau in unsere FAQ unter "welches Benzin ...", da stehen die Motornummern, ab denen 1:50 getankt werden kann.

    Am richtigen Knieblech ist ein kreisrunder Teller über der Batterie, auf dem die Luftfilterpatrone liegt, und der nach unten weg den Schlauchanschluss hat. Der Filter wird durch eine Kappe gegen das Alublech oben gehalten.

    Behelfsweise kannst du den Aufbau der KR51/2 hernehmen: Schlauchende da oben offenlassen und festbinden, Luftfilterpatrone in den großen Gummitopf direkt hinter dem Vergaser einsetzen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Elektrikfrage
    Von Bönni im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.07.2007, 21:09
  2. Elektrikfrage???
    Von midi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.05.2007, 13:00
  3. MZ elektrikfrage
    Von FAJAS im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.10.2003, 20:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.