Es ist kaum zu glauben, hab das Teil doch tatsächlich repariert bekommen. Danke für alle Hinweise. Jetzt geht die Karre nicht mehr aus. ABER: Neues Probelm. Die Schwalbe dreht nur im Leerlauf richtig hoch. Sobald ich nen Gang drin habe ist das vorbei. Dann dreht sie nicht mehr hoch und fährt auch nur so ca. 40 im dritten Gang und im vierten auch nicht scheller. Zur Erinnerung, das ist ne KR 51/2-L. Die war 2000 das letzte Mal angemeldet, der Motor hört sich aber echt noch gut an. Was meint ihr, wo soll ich anfangen? Werde jetzt erstmal den Auspuff fertig machen, der hängt auf halb acht. Und was als nächstes? Ach ja, habe vielleicht nen bisschen zu viel Öl im Spirt zur Zeit, aber da wird es doch wohl nicht dran liegen, oder? Gruß vom Vizeschwalbenkönig