+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: erfahrung mit schneidmutter


  1. #1
    Luc
    Luc ist offline
    Flugschüler Avatar von Luc
    Registriert seit
    16.06.2005
    Ort
    Oschersleben
    Beiträge
    451

    Standard erfahrung mit schneidmutter

    moin,

    von mein zylinder ist das krümmer gewinde hinüber, um es genau zu sagen es ist garnicht mehr vorhanden.
    wenn ich mir von AKF die schneidmutter Link, bestelle, kann ich denn auspuff damit wieder festbekommen???

    um erfahrungs werte wär ich dankbar.

    MfG bohne

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Das hängt davon ab, ob überhaupt noch etwas da ist, auf das du die Mutter aufdrehen kannst. Mit einem Bild wäre das leichter zu beurteilen.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  4. #4
    Schwarzfahrer Avatar von Trabant
    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    21

    Standard

    Also, die Muttern sind nicht teuer. Ich habe zur Sicherheit immer ein davon auf Lager. Wenn also der Rest vom Zylinder noch so weit gut ist, lohnt sich ein Versuch auf jeden Fall. Wenn er jedoch an der Verschleißgrenze ist, würde ich sagen : lieber neu. gerade beim M501 Motor. Man kann ihn naturlich auch Schleifen lassen und ein neues Gewinde aufschweißen.
    Kostet 31,85 + 21,50 + Versand hin und zurück.
    http://www.tkm-racing.com/Simson/Ers...enerierung.htm

    Eine Frage des Gewissens

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Lustig. Hatte mich erst gestern mit dem Problem beschäftigt....

    Bei meinem Zylinder sind ein paar Gewindegänge hinüber. Die Krümmermutter kann ich zwar mit viel Geschickt und Geduld dennoch gerade draufschrauben, aber sie lockert sich trotz zweifacher Sicherung immer wieder.

    Hatte bereits versucht, eine Reparaturmutter draufzuschrauben, habe sie aber nicht auf das defekte Gewinde bekommen, weil schon die ersten Gewindegänge schief und kaputt gewesen sind.

    Gestern war die Krümmermutter schon wieder locker. Und das, obwohl ich sie erst zwei Tage zuvor wieder festgezogen und gesichert hatte. Hatte die Schnauze voll und habe einfach noch einen Versuch mit dem Reparaturmutter versucht. Und es hat tatsächlich auf anhieb funktionert.

    Konnte die Reparaturmutter allerdings nur ca. 3 ganze Umdrehungen aufschrauben, weil ich nicht das geeignete Werkzeug hatte. Man braucht einen riesiegen Schraubenschlüssel. Mein 32 war deutlich zu klein. Mit der Wasserpumpenzange ging es eher schlecht als recht.

    Nun scheint sich die Krümmermutter endlich nicht mehr selbstständig zu lockern. Kleiner Wermutstropfen: Meine Schwalbe ist nun ein paar km/h langsamer als zuvor. Ich vermute, das daher, dass der Krümmer durch die Reparaturmutter nun ca. 2 cm länger ist...

  6. #6
    Schwarzfahrer Avatar von Trabant
    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    21

    Standard

    Du kannst am krümmer ja auf der anderen Seite 2 cm absägen.
    Tja, ich kann Ideen haben , was?

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Nö, ist schon ok so. Müsste mir nur einen passenden Schraubenschlüssel besorgen und die Schneidmutter bis zum Anschlag eindrehen. Außerdem sind das nur ca. 5 km/h weniger. Also "nur" 60 statt 65. Dafür mit etwas mehr Kraft.

    Am Krümmer wird nicht herumgesäbelt. Das ist was für pickelige Dorfdeppentuner. Ein neuer Zylinder steht sowieso schon zum Einbau bereit.

  8. #8
    Luc
    Luc ist offline
    Flugschüler Avatar von Luc
    Registriert seit
    16.06.2005
    Ort
    Oschersleben
    Beiträge
    451

    Standard

    nagut, ich werde es dann auch einfach mal mit der mutter versuchen.

    P.S: ich werde dann meine erfahrungen berichten

    MfG Bohne

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Erfahrung mit Tankversiegelung
    Von net-harry im Forum Technik und Simson
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 27.10.2016, 22:18
  2. Erfahrung gesucht!
    Von Matze im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.02.2013, 17:03
  3. Erfahrung mit Limatronic
    Von Motzki im Forum Technik und Simson
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 22.03.2004, 22:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.