+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Felgen entrosten, lacken


  1. #1

    Registriert seit
    03.08.2005
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo erstmal. Ich bin grad dabei mir ne alte schwalbe aufzubauen. Nun hatte sie über 20 jahre die sie mittlerweile gestanden hat n bissl rost angesetzt an den felgen. Weiß jemand von euch n mittel wie ich die möglichst leicht und schnell wieder rostfrei krieg? Außerdem wollt ich fragen ob es überhapt möglich ist den panzer von ner Schwalbe mit dose wenigstens halbwegs ordentlich zu lackieren, weil die fläche is ja doch relativ groß?
    Danke schon mal

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Muetze
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    ick sach nur Schrauberhalle /HSS
    Beiträge
    1.146

    Standard

    Mahlzeit,

    Also wie man die Felge am Besten entrosten kann weiß ich nicht, aber ich würds einfach wegschleifen und die Felge dann polieren.
    Und zu dem Prob mit dem Lacken, also wenn du ein ruhiges Händchen und einen windstillen Ort hast, wo du das machen kannst, dürfte es kein Problem sein den Panzer ordentlich zu lackieren. Du must halt darauf achten, dass du die Bahnen ganz durchziehst und nicht so ooft ansetzen musst. Außerdem ordentlich schütteln um zu verhindern, dass die Dose beim Lacken spritzt. Und zu guter letzt, lansam mehrere dünne Schichten und ja nicht zu viel auf eine Stelle sprühen, gibt sonst Nasen.
    Hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte.

    Gruß Muetze

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Zuerst mal: Dosenlack ist Mist, das bekommst Du eigentlich nie vernünftig hin. Hat auch mit der Fläche nix zu tun, sondern eher mit der Dose...

    Die Felgen kannst Du mit NevrDull oder Autosol oder Elsterglanz oder wasauchimmer polieren, das ist nämlich Alu. Da brauchst Du eigentlich nicht lackieren. Und wenn Du die Speichen rostfrei haben willst, hilft auf Dauer nur eins: neu einspeichen und zentrieren!

  4. #4
    Tankentroster Avatar von qwadrat
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    182

    Standard

    ich mach grad das selbe an den Reifen meiner Schwalbe...
    Vorrderrad hat der Vorbesitzer mit Felgenspray lackiert

    Hab jetzt die Felge ansich schon komplett entlackt, und zwar mit ner alten Bohrmaschine die nicht mehr gebraucht wird und einem passenden Drahbürsten-Aufsatz. Geht total fix, die Felge dauerte vielleicht 40 min...
    Die Speichen sind auch lackiert und teils gerostet, da gehts nach dem selben Verfahren nur mit dem Dremel und dem gleichen Aufsatz in klein.
    Nachher noch mit Nassschleifpapier und anschliessend mit nem polieraufsatz drüber und sie ist wieder schick :)

    den Panzer würde ich nicht unbedingt mit Dosen lackieren, wenn du es doch machst kannst du dich mal hier schlau machen:

    http://www.corvetteforum.de/thread.p...9338&boardid=4


    (nicht von dem COrvette-Zeug abschrecken lassen)

    Gruss
    qwadrat

  5. #5
    Tankentroster Avatar von qwadrat
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    182

    Standard

    sorry, Doppelost

  6. #6
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Ihr überseht da etwas!

    Die Schwalben gabs (glaube ich) auch mit Stahlfelgen, die verchromt waren. Ebenso sind die Speichen aus verchromten Stahl.

    Wenn ihr jetzt den Rost abschleift rostet es SOFORT wieder! Denn der Chrom als schützende Schicht ist ja nicht mehr da!

    Felge --> Eine aus Alu nehmen, polieren und dann Edelstahlspeichen einziehen!

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    250

    Standard

    Original von Kurt:
    Ihr überseht da etwas!

    Die Schwalben gabs (glaube ich) auch mit Stahlfelgen, die verchromt waren. Ebenso sind die Speichen aus verchromten Stahl.

    Wenn ihr jetzt den Rost abschleift rostet es SOFORT wieder! Denn der Chrom als schützende Schicht ist ja nicht mehr da!

    Felge --> Eine aus Alu nehmen, polieren und dann Edelstahlspeichen einziehen!

    JUPP! Das ist die beste Möglichkeit, ich habe letztes Jahr meine Felgen geschliffen, vom Rost befreit und lackiert, ebenso die Speichen ... und jetzt nach 1 Jahr ist überall an den Speichen der Lack schon wieder abgeplatzt und die offenen Stellen rosten wie Sau :(, das gleiche mit dem Gepäckträger ... werde wohl auch alles neu einspeichen lassen mit Edelstahl, eines schönen Tages, wenn der Pflaume viel, viel Geld besitzt

  8. #8
    Tankentroster Avatar von qwadrat
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    182

    Standard

    Original von Kurt:
    Ihr überseht da etwas!

    Die Schwalben gabs (glaube ich) auch mit Stahlfelgen, die verchromt waren. Ebenso sind die Speichen aus verchromten Stahl.

    Wenn ihr jetzt den Rost abschleift rostet es SOFORT wieder! Denn der Chrom als schützende Schicht ist ja nicht mehr da!

    Felge --> Eine aus Alu nehmen, polieren und dann Edelstahlspeichen einziehen!

    stimmt, eine Alufelge ist für meine Beschreibung zumin. Vorraussetzung *g* hätte ich noch dazuschreiben sollen...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR51/1 Lacken
    Von loewe-opta im Forum Technik und Simson
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 29.03.2008, 17:43
  2. KR 50 lacken
    Von Vize-Schwalbenkoenig im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.09.2004, 21:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.