+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 55

Thema: Frage zu Bing-Vergaser


  1. #33
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Das Plastikding sorgt dafür, dass a) die Feder genug Druckfläche hat, b) das Nadelplättchen mit Nadel korrekt sitzt und unten gehalten wird, c) der Gasschieber in der richtigen Position gehalten wird.

    Ist also ein wichtiges Teilchen ohne das der Vergaser nicht funktionieren kann!!!!

    Einzelteile vom Bingvergaser gibt es nicht nur im Internet bei diversen Mopedteile und Simsonhändlern, sondern auch im Stationären Handel in Motorrad und Rollershops.

  2. #34
    Tankentroster Avatar von Hexxagon
    Registriert seit
    13.08.2006
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    160

    Standard

    Siehe edit. :)
    [url]www.gamecubex.net[/url]

  3. #35
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Aaaaalso...

    Es ist schon mal sehr gut, dass die Schwalbe anspringt. Dass dazu der Choke notwendig ist, sollte normal sein. Ist bei meiner auch so. Allerdings müsste sie, wenn sie erstmal angesprungen und 30 bis 60 Sekunden (hängt unter anderem von der Temparatur ab) gelaufen ist, den Choke nicht mehr brauchen und sogar ausgehen, wenn der Choke gezogen ist.

    Einstellen musst du den Gaser schon noch:

    1.) Die Bowdenzug Stellschrauben so weit hochschrauben, bis die Züge im lockeren Zustand (also ohne Gasgeben/Chokebetätigung) ca. 2 bis 3 mm Spiel haben. Auch mal mit Lenkeinschlag testen, sonst geht dir die Schwalbe aus, wenn du lenkst oder gibt in der Kurve gas.

    2.) Normale Vergasereinstellung durchziehen - Standgas grob einstellen, Gemischschraube eine ganze Umdrehung raus, Standgas exakt anpassen. Fertig.

    Wie gesagt, Bingvergaser ist eigentlich Plug&Play. Nichts kompliziertes. Wenn die Schwalbe trotz neuem und korrekt eingebauten und eingestelltem Vergaser nicht top läuft, liegt es garantiert an anderen Faktoren: Auspuff, Luftfilter, Zündung, etc...

  4. #36
    Tankentroster Avatar von Hexxagon
    Registriert seit
    13.08.2006
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    160

    Standard

    Gut, danke...

    Dann warte ich erstmal auf meinen neuen Bowdenzug. Wie gesagt, der den ich im Moment drin habe ist insgesamt zu kurz, der Choke geht auf wenn ich nach rechts lenke. Ist auch nicht einstellbar, außer die Schraube am Vergaser selbst.
    Deswegen ist der Choke auch so straff gespannt... Gas hat vielleicht... 1mm Spiel? Da ist alles so weit raus gedreht wie es geht, länger wird der Seilzug nicht mehr. Ist wie gesagt noch der Originale...
    Oder passt der garantiert nicht, und ich brauche für Bing nen geeigneten Choke UND Gas-Seilzug?

    edit: öhm... Vorschläge welchen ich kaufen sollte? Die bei eBay sehen auch alle so kurz aus, und sind nicht einstellbar...
    [url]www.gamecubex.net[/url]

  5. #37
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Machen manche, dass Sie die Bowdenzüge für Bingvergaser kürzen. Ist aber nicht nötig. Ich habe die originalen Bowdenzüge der Schwalbe für den BVF Vergaser drin und keinerlei Probleme damit. Die Züge sollten eigentlich schon verstellbar sein. Da sind so Zwischenstücke an den Bowdenzügen, mit denen man die Länge der Ummantelung verstellen kann.

  6. #38
    Tankentroster Avatar von Hexxagon
    Registriert seit
    13.08.2006
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    160

    Standard

    Nope, das hat nicht funktioniert...
    Wie man auf den Bildern vielleicht sehen kann, ist der Choke schon ziemlich weit angespannt (alles so weit reingedreht wie ging), und wenn man die ungespannte Choke-Feder als Längenmaß für die Kammer nimmt, dann war der Choke so eigentlich ständig 2, 3 cm offen.
    Also habe ich den Bowdenzug ausgewechselt. Den alten habe auch auch nicht mehr...
    Der Neue ist aber wie gesagt relativ kurz, vielleicht kaufe ich dann einen der einstellbar ist, sowas vielleicht. Bei einem anderen Angebot stand was von 5 cm Funktionslänge...
    [url]www.gamecubex.net[/url]

  7. #39
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Hast garantiert den falschen Zug drin gehabt. Den über den Ebaylink kannst du nehmen. Der passt.

  8. #40
    Tankentroster Avatar von Hexxagon
    Registriert seit
    13.08.2006
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    160

    Standard

    Nein, der der drin war, war original.
    Hab versucht die Funktionslänge zu... verlängern, also was von der Ummantelung abzuschneiden, aber... ähm... das hat nicht so gut funktioniert...
    Egal. Ich kauf nen neuen und damit hat sichs.

    Nochmal danke für die Tipps.
    Vielleicht sollte ein Bing-Thread auch mit zu den wichtigsten Threads kommen...
    [url]www.gamecubex.net[/url]

  9. #41
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    ne, so wichtig und extragut ist der Thread nicht. Gibt sicher einige vergleichbare im Stile "Moped läuft nicht, liegt´s am Vergaser?"

  10. #42
    Tankentroster Avatar von Hexxagon
    Registriert seit
    13.08.2006
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    160

    Standard

    Zitat Zitat von STORM
    Es ist schon mal sehr gut, dass die Schwalbe anspringt. Dass dazu der Choke notwendig ist, sollte normal sein. Ist bei meiner auch so. Allerdings müsste sie, wenn sie erstmal angesprungen und 30 bis 60 Sekunden (hängt unter anderem von der Temparatur ab) gelaufen ist, den Choke nicht mehr brauchen und sogar ausgehen, wenn der Choke gezogen ist.
    Gut, hab sie jetzt 2x gute 60 Sekunden laufen lassen, der Motor lief reeelativ ruhig. Aber sobald ich den Choke dann zugemacht habe, ging die Drehzahl hoch und sie ging nach 3-5 Sekunden aus.
    Und das verstehe ich nun wirklich nicht, also wieso die Drehzahl so extrem hoch geht...
    [url]www.gamecubex.net[/url]

  11. #43
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Gemischschraube eine Umdrehung draußen? Dreh mal den Leerlauf ein wenig runter und die Gemischschraube ein wenig rein...

  12. #44
    Tankentroster Avatar von Hexxagon
    Registriert seit
    13.08.2006
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    160

    Standard

    Mja... schon... eine Umdrehung... keine halbe.
    Ich zweifle so langsam an mir selbst.
    [url]www.gamecubex.net[/url]

  13. #45
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Meine Tochter hat einen Bing am Mofa. Die Gemischschraube 1,5 Umdrehungen raus. Mit dem Kolbenschieber gibt es nach dem reinigen immer mal wieder Probleme beim Einbau, da er sich oft verdreht und deshalb die Leerlaufschraube ihren Job nicht tun kann. Lange Zeit lief auch immer der Startvergaser wegen eines falsch eingestellten Zuges mit und schloss nicht richtig. Das einstellen eines ordentlichen Standgases war auch nach behebung der anderen Fehler nicht mehr möglich, weil die Leerlaufdüse dicht war. Vielleicht findest du ja etwas davon bei dir wieder.......
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  14. #46
    Tankentroster Avatar von Hexxagon
    Registriert seit
    13.08.2006
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    160

    Standard

    Wenn man das Plastikteil mit drin hat, dann kann man den Gasschieber eigentlich nicht falsch reinbauen, und der kann auch nicht verdreht werden. So eine Nut verhindert das.
    Ich habe ihn nicht abgeschliffen, weil es (einmal richtig rum eingesetzt) doch funktioniert hat mit ein wenig Kriechöl.
    Leerlaufdüse dicht kann nicht sein, weil der Gaser ja neu ist.
    Und das mit dem Starterzug glaube ich auch nicht. Sie würde nicht ausgehen wenn der nicht richtig schließen würde...
    Ich habs auch ungefähr gemessen, der sollte schon bis ganz nach unten gehen.
    [url]www.gamecubex.net[/url]

  15. #47
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Die Schwalbe ist doch nach der ersten Einbau eine zeitlang gelaufen, oder? Erst als du den Bing auseinandergenommen hast und wieder eingebaut hattest kamen die Probleme, stimmt´s?

    Wo hast du den Vergaser denn gekauft? Bei einem ordentlichen Händler? Reklamiere ihn doch und sag, dass er defekt ist. Bestehe auf umtausch.

    Ein neuer Bing ist nämlich sauber zusammengebaut und auch einigermaßen korrekt eingestellt bei Auslieferung....

  16. #48
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    12.10.2007
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    51

    Standard

    als ich die düsen wieder freigeblasen hatte , gings wieder ..... vielleicht hat sich wasser oder n bissl rost reingelegt ... würde lieber nochmal abschrauben und durchpusten .. sicher ist sicher ..... ich hatte auch den auspuff ausgebrannt und den vergaser neu gemacht und trotzem war der auspuff noch zu und die vergaserdüse dicht !

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Bing-Vergaser Wisch
    Von schwalbenküken im Forum Smalltalk
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 22:45
  2. Frage zum Bing Vergaser!
    Von shadow212 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 10:48
  3. BING - FRAGE
    Von matthes81 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.03.2007, 04:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.