+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Gasdrehgriff Schwalbe ?? wie?


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.05.2003
    Beiträge
    158

    Standard

    Hallo,

    ich verzweifle fast! ich hab jetzt schon diverse möglichkeiten durchexerziert, aber ich bekomms net hin!
    Wie muss ich den Gasdrehgriff bei der Schwalbe montieren?
    Wo kommt das kleine Teil hin, wo das längere?

    Kann mir da jemand helfen?

    Danke!

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Hilft Dir das hier...?
    Gruß aus Braunschweig

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von cornelius
    Registriert seit
    16.02.2005
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    83

    Standard

    Da stellt sich erstmal die frage, ob du einen original Gasdrehgriff hast? Der ist natürlich kultiger, schnappt beim loslassen aber nicht automatisch wieder zurück.

    Der Orginale funktioniert so:
    In dem Lenker- Rohr ist rechts ein Schlitz, welcher als Führung für das größere Alu-Teil dient. Links neben diesem Schlitz ist noch ein weiterer, kleinerer Ausbruch. Den Gasgriff zu montieren ist eigentlich recht simpel, allerdings etwas fuddelig.
    Als erstes montierst du rechts die Gasgriffaufnahme, dieses Teil wo nachher der Gasgriff drin dreht, der Vorderbremsen- Hebel dransitzt...

    Du setzt nun das größere Alu- Teil in den Führungsschlitz ein, etwa mittig, mit der Aufnahme für das Bowdenzug- Endstück zur Lenkermitte. Der Gas- Bowdenzug sollte (nach meiner Erfahrung) erst an den Gasdrehgriff, dann an den Vergaser angeschlossen werden. Also führst du den Draht, auf der Gasgriff- Bowdenzugseite, in den kleineren Schlitz ein und holst ihn in dem Größeren wieder raus.
    Auf der linken Seite von dem großen Schlitz gehen nach oben und unten noch 2 kleine Schlitze, welche das kleinere Alu- Teil aufnehmen sollen. Wenn der Draht also jetzt aus dem größeren Schlitz rausragt, führst du ihn in das kleinere Aluteil und setzt dieses (links in den großen Schlitz) ein. Das kleinere Aluteil dient später als Führung für den Draht, links als Anschlag für den Bowdenzug- Kunststoff, rechts als Anschlag für das größe Aluteil.
    Am Ende von dem Bowdenzug- Draht ist ein Endstück, welches in das größere Aluteil passt- einsetzen!
    In dem Gasgriff ist eine Führung, Prinzip Gewinde. Auf dem größeren Aluteil siehst du eine schräge Vertiefung, diese soll von der Führung im Gasgriff genutzt werden. Du solltest die ganze Geschichte gut schmieren, sonst gibts Probleme.
    Wenn jetzt die beiden Aluteile mit dem Bowdenzugdraht sitzen, kannst du den Gasgriff vorsichtig draufdrehen. Dabei musst du darauf achten, daß die Führung in die Aussparung auf dem größeren Aluteil läuft.
    Wenn du den Gasgriff dann drauf hast kommt rechts noch ein Kunststoff- Endstück hinter, welches den Gasgriff fixiert.
    Ggf. mußt du den Drehgriff samt Führung nochmal nachjustieren.
    Zum Schluß den Bowdenzug an den Vergaser anschließen, fertig!

    Hoffe ich konnte dir helfen!
    Cornelius

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.05.2003
    Beiträge
    158

    Standard

    Danke!

    Jetzt passt das!

    Hab das alles so hingebastelt, nur greift der griff nicht wirklich, der lässt sich nicht drehen...

    muss mal morgen evtl da noch etwas rumbiegen, dass das alu-teil leichter läuft!

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von cornelius
    Registriert seit
    16.02.2005
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    83

    Standard

    schmieren... wenns nich geht haste was falsch gemacht

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.05.2003
    Beiträge
    158

    Standard

    Geschmiert ists ordentlich, aber irgendwas passt da noch net so wirklich.

    mal weiterprobieren...

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von cornelius
    Registriert seit
    16.02.2005
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    83

    Standard

    hast du vorher gecheckt, ob das große aluteil auch in dem schlitz läuft? ich hatte mal nen neuen lenker, an dem mußte ich erstmal den schlitz nachfeilen. das große aluteil muß weitestmöglich links sitzen beim draufdrehen vom griff.
    ohne das kunststoff- endstück kanns auch passieren, dass das spiel zwischen führung im griff und dem größeren aluteil zu groß ist. dann greift die geschichte evtl. nicht.
    wenns garnicht geht mach n foto...
    viel spass noch beim basteln!

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.05.2003
    Beiträge
    158

    Standard

    ich hab das ganze mit ner zange leicht aufgebogen, so dass das große Aluteil gut läuft, aber der Drehgriff nicht beeinflusst wird.

    Da hab ich bilder:
    http://static.stanger.org/simson/


    Welches Kunststoffendstück meinst du? sowas hab ich glaub ich net!

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Das Kunststoffteil sieht aus wie eine dicke Hülse aus Kunststoff und kommt auf das Stück Lenkerrohr was bei dir auf dem 1.Bild noch rausguckt, dann kommt der Blinker dran.
    Wenn das Teil nicht drauf ist hat der Gasgriff zuviel Spiel.

    mfg Gert

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.05.2003
    Beiträge
    158

    Standard

    Das Teil habe ich, das war noch am Blinker dran, aber damit gehts auch net wirklich... hmn...

    ich werde nochmal bissle rumprobieren, irgendwie muss das doch gehen.

    das ist total ärgerlich, alles geht, nur der Gaszug net... das wichtigste eigentlich *gg*

  11. #11
    Glühbirnenwechsler Avatar von cornelius
    Registriert seit
    16.02.2005
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    83

    Standard

    ärgerlich, daß glaub ich dir!
    auf den pics sieht es fast so aus, als wär die gasgriffaufnahme (wo auch der bremshebel dran is... muß mal rausfinden wie das ding richtig heißt) vielleicht bisschen zu weit über dem schlitz. die führung in dem gasgriff ist ja, glaub ich, auch nicht ganz durchgehend...
    den richtigen abstand kannst du ermitteln, indem du das lenkerblech anbaust. die lenkeranbauten müssen halt so nach gefühl ausgerichtet werden, da kann man aber auch nicht viel falsch machen.

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.05.2003
    Beiträge
    158

    Standard

    Also, ich glaub ich geb auf!

    ich hab jetzt wirklich alles versucht, aber der griff greift nicht.
    Entweder ist im griff drin das metall schon so weiter runter, oder irgendwas anderes stimmt nicht.

    weiss jemand, ob es möglich ist nen gasgriff von nem SR-50 da hinzumachen?
    Wenn ich den entsprechenden zug hab, dann müsst das doch gehen, oder?

    Muss dann ja nur den griff am ende aufschneiden, dass ich da dann den blinker reinbauen kann, odeR?

  13. #13
    Glühbirnenwechsler Avatar von cornelius
    Registriert seit
    16.02.2005
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    83

    Standard

    sonst guck doch mal in nem zweiradladen nach nem gasgriff, gibts für kleines geld...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Gasdrehgriff Schwalbe
    Von knust im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 13:45
  2. Gasdrehgriff
    Von Multimania im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.08.2008, 15:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.