+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 39

Thema: Geht fast aus wenn ich Gas gebe...


  1. #17
    Tankentroster Avatar von Hexxagon
    Registriert seit
    13.08.2006
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    160

    Standard

    Ich hab ne normale Zange, ja... Und wenn ich nicht ewig weit weg fahren müsste um zum Baumarkt zu kommen (Sowas gibts in der Innenstadt ja nicht) würd ich mir auch gleich eine kaufen. Hab halt noch nie eine gebraucht. *schulterzuck*

    Dass das nicht viel bringt für mein Problem weiß ich auch, aber ich dachte ich krieg es dadurch besser ab. Hm, bisher ohne Erfolg. Hab mit meiner normalen Zange nur diesen Ring da verbogen...

    Ich sprüh es mal ein und lass es ein wenig einwirken. Morgen muss das Ding wieder laufen...
    [url]www.gamecubex.net[/url]

  2. #18
    cih
    cih ist offline
    Kettenblattschleifer Avatar von cih
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    Verden-Walle
    Beiträge
    555

    Standard

    Also angesetzt haste schonmal richtig Denn genau da mussu ziehen und drehen. Stimmt, mit Schmiermittel gehts vielleicht einfacher

    Aber nich nur das dünne Blech hochziehen, hau die eine Seite der Zange direkt ins Loch
    www.opelforum.de

  3. #19
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Der Schalldämpfer muß zur Reinigung aus den Endstück komplett rausgezogen werden, sonst kann man ihn ja nicht saubermachen. Mach mal von hinten durch das Loch am Tütenende einen Stab oder dünnen Schraubenzieher durch und dann leicht dagegenschlagen, damit der Schalldämpfer vorn rausgeschoben wird.
    Das lange Auspuffmittelteil kannst du mit einem langen dicken Schweißdraht schön auskratzen und auch alle Löcher im Kegel freimachen.

  4. #20
    Tankentroster Avatar von Hexxagon
    Registriert seit
    13.08.2006
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    160

    Standard

    Kein Erfolg bisher...
    Ich habe auch versucht von hinten was durchzustoßen, aber da lockert sich nix!

    Oh Mann, ich hoffe es funktioniert hinterher besser.

    Vielen Dank nochmal für die vielen Tipps!
    [url]www.gamecubex.net[/url]

  5. #21
    Tankentroster Avatar von Hexxagon
    Registriert seit
    13.08.2006
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    160

    Standard

    Kein Erfolg bisher...
    Ich habe auch versucht von hinten was durchzustoßen, aber da lockert sich nix! Dafür komme ich schon nach ca. 8 cm nicht weiter, es ist ganz schwarz und klebrig... ich habe durchgestochert, und als ich mit einem Ruck durchkam bekam ich meinen Schraubendreher fast nicht raus. Wenn man normalerweise einfach durchstechen kann, dann ist mein Auspuff verstopft.
    Gibt es irgendwo Bilder vom Innenleben des Auspuff?

    Oh Mann, ich hoffe es funktioniert hinterher besser.

    Vielen Dank nochmal für die vielen Tipps!
    [url]www.gamecubex.net[/url]

  6. #22
    cih
    cih ist offline
    Kettenblattschleifer Avatar von cih
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    Verden-Walle
    Beiträge
    555

    Standard

    Wenn du durch DAS Loch direkt mit nem Schraubendreher durchgehst, kommst nirgends hin....

    =[===leeer ]
    leer[leer === ] =

    so in etwa is das Teil aufgebaut was du rausziehen musst
    www.opelforum.de

  7. #23
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    94

    Standard

    Wenn es so klebrig war das de hängen geblieben bist dann ist der verstopft. Das ding muss doch rauszubekommen sein. Ne kleine Wasserpumpenzange wirst du denk ich mal haben. Damit hats bei mir immer gut funktioniert oder muttis Häkelnadel. Durchstecken, einrasten rausziehen.

    Edit: Achso hab gedacht du bist nicht durch den schlick gekommen. Nach 8 Zentimetern is da normal schluss. Dacht schon es is so verschmoddert das de nich weiterkommst.

  8. #24
    Tankentroster Avatar von Hexxagon
    Registriert seit
    13.08.2006
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    160

    Standard

    Hmnaja, wie beschreibe ich das...
    Ich habe hinten reingestochert mit so nem Bit-Schraubenzieher ohne Bit, damit das nicht spitz ist. Wenn ich mit etwas Kraft drücke dann bleibt das Ding stecken und ich kann den Endtopf so hochheben.
    Dann habe ich ein wenig mit dem Gummihammer draufgeklopft, und plötzlich sackte der Schraubenzieher tiefer (und ich hab mir den Daumen etwas geklemmt), bis zum Griff. Dann hab ich ihn aber nicht mehr rausziehen können. Mit etwas Schütteln hab ich ihn wieder rausbekommen, aber wenn ich ihn wieder reinstecke bleibt er wieder stecken. Das Ding sieht mittlerweile so aus.. (siehe Bild)

    Das Problem ist auch, dass ich absolut KEINE AHNUNG habe wo ich da genau rumstocher...
    Angehängte Grafiken

  9. #25
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    94

    Standard

    Du stocherst darin rum:
    Angehängte Grafiken

  10. #26
    Tankentroster Avatar von Hexxagon
    Registriert seit
    13.08.2006
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    160

    Standard

    Gut, dann kann ich ja nix kaputtmachen...
    Da es jetzt im Endtopf raschelt denke ich mal, den Schnodder in den Dämpfungseinsatz gedrückt zu haben. Gut, dann weiß ich schonmal woran ich bin.
    Das sollte es gewesen sein, wenn das wieder frei ist sollte alles wieder laufen.
    [url]www.gamecubex.net[/url]

  11. #27
    cih
    cih ist offline
    Kettenblattschleifer Avatar von cih
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    Verden-Walle
    Beiträge
    555

    Standard

    ähm bedenke bitte, das die beiden Rohre verschweißt sind und eigentlich nicht einzeln herauszubekommen sind. Normalerweise bekommst du das in einem Teil raus, welches auf dem Bild zu sehen ist.
    www.opelforum.de

  12. #28
    Tankentroster Avatar von Hexxagon
    Registriert seit
    13.08.2006
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    160

    Standard

    ja nee, schon klar...

    mittlerweile habe ich das Biest rausziehen können. Die Rohre waren eigentlich recht frei, habs trotzdem mal grob abgeputzt und abgekratzt.
    Der klebrige Dreck ist immer noch im Endstück drin. Das eigentlich runde Loch hat ein unregelmäßiges Aussehen wenn man durchschaut. Aber wie krieg ich das da raus? Wie gesagt, so nen langen Schraubenzieher habe ich gar nicht...
    Angehängte Grafiken

  13. #29
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo,
    bau den Puff wieder zusammen und stecke hinten mal nen großen Schraubendreher rein und drehen.
    Puff anbauen, starten, Choke ziehen und wenn sie mit Choke besser Gas annimmt, Gaser ausbauen und Hauptdüse reinigen und fertig.
    Gruß
    schrauberwelt

  14. #30
    Tankentroster Avatar von Hexxagon
    Registriert seit
    13.08.2006
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    160

    Standard

    Ich habe mit nem Schraubenzieher den Endtopf so weit es ging saubergekratzt, und erstmal alles wieder zusammengebaut.
    Es klingt besser als vorher würde ich sagen... lauter... freier. Und es kam blauer Rauch aus dem Auspuff, und das habe ich die letzten Tage nicht gesehen (hab auch nicht drauf geachtet, aber...), als es noch kälter war. Kurzum: Ich denke sie läuft besser, nachher mache ich nochmal ne Probefahrt um zu sehen ob sie noch fast absäuft.
    [url]www.gamecubex.net[/url]

  15. #31
    Tankentroster Avatar von Hexxagon
    Registriert seit
    13.08.2006
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    160

    Standard

    hmso, bin ne Runde gefahren und nach einiger Zeit tritt das Problem wieder auf... diesmal ist sie mir sogar ausgegangen als ich beim ranrollen an eine rote Ampel in den Leerlauf geschaltet habe und dann die Kupplung losgelassen habe... *grummel*
    [url]www.gamecubex.net[/url]

  16. #32
    Tankentroster Avatar von hanswurstbiken
    Registriert seit
    05.04.2005
    Beiträge
    136

    Standard

    Hallo,
    selbiges Problem hab ich auch seit einigen Tagen. Habe mich nocht genauer darum gekümmert. Aber mein Auspuff under Luftfilter sind frei. Denke wirklich an den Schwimmer. Muss nochmal mit schauglas den Füllstand überprüfen.
    Aber solange sie sehr schön fährt hast das alles etwas Zeit.

    Es grüßt der Leidensgenosse.

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe geht aus wenn ich Gas gebe
    Von timmyboy1991 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 13:08
  2. Säuft ab wenn ich Gas gebe!
    Von DeAtH_GnOm im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 14:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.