+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 34

Thema: gelöst: S51 Kein Zündfunke-Keine Idee mehr


  1. #17
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.07.2013
    Ort
    Nettetal
    Beiträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Dann ist die Primärspule hin oder einer ihrer Anschlüsse. Letzteres könnte evtl. vielleicht wahrscheinlicher sein.

    Anhang 34526Anhang 34527

    Peter
    Also die Anschlüsse sehen eig noch gut aus. Außer das die eine Nase festgelötet ist. Bekomm hier gerade keine Bilder hochgeladen. Kann ich die überprüfen?
    Simson: Früher Modern - Heute Kult :)

  2. #18
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Bau die Grundplatte ab, finde heraus, welche von den drei Spulen die Primärspule ist. Miss direkt von der Lötstelle des braun/weissen Kabels zum Massedraht der Primärspule.

    Peter

  3. #19
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.07.2013
    Ort
    Nettetal
    Beiträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Bau die Grundplatte ab, finde heraus, welche von den drei Spulen die Primärspule ist. Miss direkt von der Lötstelle des braun/weissen Kabels zum Massedraht der Primärspule.

    Peter
    Dort bekomme ich einen Wert von 0,3-0,4 Ohm.
    Simson: Früher Modern - Heute Kult :)

  4. #20
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Das ist schon mal gut. Dann miss vom bn/ws zur Masse an der Grundplatte

    Peter

  5. #21
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.07.2013
    Ort
    Nettetal
    Beiträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Das ist schon mal gut. Dann miss vom bn/ws zur Masse an der Grundplatte

    Peter
    Vom Kabelende dass ins Zündschloss geht, zur Grundplatte (einfach an die Platte gemessen) , habe ich auch 0,3 Ohm.
    Simson: Früher Modern - Heute Kult :)

  6. #22
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Auch gut.
    Ist dabei der Unterbrecher auf der Grundplatte, und auch an der Primärspule angeschlossen? Dann öffne und schliesse ihn mal und miss dabei die Werte.
    Der Kondensator sollte dabei nicht angeschlossen sein.
    Dann das Gleiche mit angeschlossenem Kondensator.

    Peter

  7. #23
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.07.2013
    Ort
    Nettetal
    Beiträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Auch gut.
    Ist dabei der Unterbrecher auf der Grundplatte, und auch an der Primärspule angeschlossen? Dann öffne und schliesse ihn mal und miss dabei die Werte.
    Der Kondensator sollte dabei nicht angeschlossen sein.
    Dann das Gleiche mit angeschlossenem Kondensator.

    Peter
    Also
    Kontakt geschlossen mit Kondensator -> 0,4 Ohm
    Kontakt geöffnet mit Kondesnator -> Kein Durchgang
    Kontakt geschlossen ohne Kondensator -> Kein Durchgang
    Kontakt geöffnet ohne Kondensator -> Kein Durchgang
    Simson: Früher Modern - Heute Kult :)

  8. #24
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Mist, dann wird wohl doch die Primärspule oder ein Anschluss hin sein.
    Bei geöffnetem Unterbrecher muss da ein Wert von ~0,x Ohm zu messen sein, der bei geschlossenem Kontakt deutlich in die Richtung von fast 0 Ohm tendiert.
    Wieso Du ohne Kondensator in beiden Fällen keinen Durchgang messen kannst, könnte ich mir nur dadurch erklären, dass tatsächlich ein Kabel keine Verbindung zur Primärspule hat.

    Peter

  9. #25
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.07.2013
    Ort
    Nettetal
    Beiträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Mist, dann wird wohl doch die Primärspule oder ein Anschluss hin sein.
    Bei geöffnetem Unterbrecher muss da ein Wert von ~0,x Ohm zu messen sein, der bei geschlossenem Kontakt deutlich in die Richtung von fast 0 Ohm tendiert.
    Wieso Du ohne Kondensator in beiden Fällen keinen Durchgang messen kannst, könnte ich mir nur dadurch erklären, dass tatsächlich ein Kabel keine Verbindung zur Primärspule hat.

    Peter
    Also am Besten die Spule tauschen? Bzw die Grundplatte?

    Kann das den sein obwohl die 4V oben ankommen?
    Simson: Früher Modern - Heute Kult :)

  10. #26
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zitat Zitat von Stoffbartsch Beitrag anzeigen
    Also am Besten die Spule tauschen? Bzw die Grundplatte?

    Kann das den sein obwohl die 4V oben ankommen?
    Nix auf Verdacht tauschen, herausfinden, warum es so ist wie es ist. Mit Glück ist wirklich nur ein Kabel nicht richtig angelötet oder der Massekontakt macht seinem Namen keine Ehre mehr.
    Die 4 Volt, die Du messen kannst, lassen mich eher an den Masseanschluss denken. Die kannst Du ja nur ohne nennenswerte Last messen, da gibt es evtl. eine kapazitive oder induktive Kopplung.

    Peter

  11. #27
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.07.2013
    Ort
    Nettetal
    Beiträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Nix auf Verdacht tauschen, herausfinden, warum es so ist wie es ist. Mit Glück ist wirklich nur ein Kabel nicht richtig angelötet oder der Massekontakt macht seinem Namen keine Ehre mehr.
    Die 4 Volt, die Du messen kannst, lassen mich eher an den Masseanschluss denken. Die kannst Du ja nur ohne nennenswerte Last messen, da gibt es evtl. eine kapazitive oder induktive Kopplung.

    Peter
    Kapazitive und induktive Kopplung sagt mir jetzt nix bzw ich wüsste nicht wie sie auftreten sollte.

    Wie soll ich nun weiter vorgehen?

    Versuchen die kontakte neu anzulöten?
    Simson: Früher Modern - Heute Kult :)

  12. #28
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Ja versuche das.
    Auf dem Foto mit dem gelben Pfeil habe ich einen nicht mehr funktionierenden Masseanschluss gekennzeichnet. Dort lag der Draht nur noch auf dem Kern ohne wirklich Kontakt zu haben. Das kannst Du messen.

    Peter

  13. #29
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Wenn du wirklich defekte Masseanschlüsse der Spule hast (siehe meinen ersten Beitrag oder Peters Bild), kannst du das wieder anlöten.
    Miss mal nach, ob der Anschluss nur aufliegt oder wirklich Kontakt hat.
    Wenns der 1. Fall ist, solltest du alles schön entfetten und wieder löten.
    Habe ich auch schonmal gemacht und hält.
    Aber das wichtigste: Schön entfetten und nutz bleihaltiges Lot, das ist eindeutig besser.

    Gruß,
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  14. #30
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.07.2013
    Ort
    Nettetal
    Beiträge
    15

    Standard

    Also nach meinem Löt Abenteuer sind die werte in den 4 Fällen anders!

    Kontakt geschlossen mit Kondensator -> 0,4 Ohm
    Kontakt geöffnet mit Kondesnator -> 1.1 Ohm
    Kontakt geschlossen ohne Kondensator -> ~2 OHm
    Kontakt geöffnet ohne Kondensator -> ~2Ohm

    Ist das nun gut oder schlecht?
    Simson: Früher Modern - Heute Kult :)

  15. #31
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Das ist auf jeden Fall deutlich besser.
    Wieso es einen Unterschied ob mit oder ohne Kondensator gibt, ist mir schleierhaft. Bei einer ohmschen Messung mit niedriger Gleichspannung sollte da kein Unterschied festzustellen sein.
    Ich würde jetzt zusammenbauen und probieren.

    Peter

  16. #32
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.07.2013
    Ort
    Nettetal
    Beiträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Das ist auf jeden Fall deutlich besser.
    Wieso es einen Unterschied ob mit oder ohne Kondensator gibt, ist mir schleierhaft. Bei einer ohmschen Messung mit niedriger Gleichspannung sollte da kein Unterschied festzustellen sein.
    Ich würde jetzt zusammenbauen und probieren.

    Peter
    Gut, das werde ich gleich morgen nach der Arbeit machen und mich dann nochmal melden.
    Schonmal vorab danke :)
    Simson: Früher Modern - Heute Kult :)

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. kein zündfunke [gelöst]
    Von Francois im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.08.2009, 19:10
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 19:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.