+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 28 von 28

Thema: Gemisch 1:100 bei der BRD-Bunny-Version?


  1. #17
    Tankentroster Avatar von hamstor1
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    134

    Standard

    Gibt es denn ein zerstörungsfreies Verfahren, bei dem man weniger Öl nimmt und dann nach kurzer Fahrt irgendwas kontrollieren kann? Was ich gerne wissen würde: Angenommen ich fahre mit 1:60 bis 1:70 rum - kann man z.B. am Kerzenbild beurteilen ob der Motor zuwenig Öl bekommt?

    Die jap. Zweitakter früher hatten z.B. eine Getrenntschmierung mit lastabhängiger Ölpumpe, da hatte man nach längeren Strecken bei normalen Temperaturen einen ganz trockenenen Auspuff hinten. Die Kerze war rehbraun.

    Das habe ich am SR noch nie hinbekommen. Am Auspuffendrohr hinten ist es immer feucht und tropft hin und wieder (bei Standardbedüsung) auch nach 100 km-Touren auf Landstraßen. Viele sagen ja das sei normal ....

    Edit:
    Wenn ich an diese KAT-Version des SR denke - die feinen Kapillaren müssen doch nach 100 km dicht gewesen sein?

  2. #18
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    @alfred

    Mit "Perlen vor die Säue" hast du sicher beim Kostenkapitel recht. Nimmt man aber alles zusammen, kann Vollsynthetik sich durchaus lohnen. Ich sag mal nur saubere Verbrennung, kein Qualm, kein versiffter Auspuff, weniger Ablagerungen im Motor. Insofern kann gutes Öl auch zu einer längeren Motorlebensdauer beitragen. Ob das dem Einzelnen den weitaus höheren Preis wert ist, muss jeder für sich selber entscheiden. Es hängt auch ganz sicher davon ab, ob man nur ein Moped betreibt und wieviele Kilometer man fährt. Beim Trabant oder Wartburg wird dann wohl fast jeder bei billigen Mineralöl bleiben.

  3. #19
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    @shadow
    Ich hatte Dich schon verstanden. Nur Du mich anscheinend nicht. Auch bei den ersten Teilen der Kolbenschmierung muß -nicht- viel Menge da sein. Nicht, wenn das synthetische Öl ... einen sehr tragfähigen Schmierfilm auf[baut], der auch unter extremen Belastungen nicht abreißt.... Das mit der Menge gilt uneingeschränkt nur für mineralisches Öl.

    @schubser
    Die Vorteile sind mir klar. Anmerken wollte ich nur, dass man das beste vollsynthetische Öl mit dem üblichen Mischverhältnis 1:50 eigentlich unnötig verschwendet, weil tatsächlich weniger Öl benötigt wird. Welches Mischverhältnis in Kombination mit welchem Zweitaktöl verwendest Du? Hast Du da nicht auch etwas ausprobiert?

    Gruß
    Al

    Es gibt da übrigens eine kleine Kampagne für synthetisches Öl:
    Benutzt synthetisches Öl
    Dort steht leider aber kein Wort zu den Mischverhältnissen.

  4. #20
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ich sage nur Schadowrun hat recht .
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #21
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Du sagst viel!

  6. #22
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ist doch alles gesagt :wink:
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #23
    Tankentroster Avatar von hamstor1
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    134

    Standard

    Ja dann ... ist mir jetzt auch alles klar.

  8. #24
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Zitat Zitat von hamstor1
    Ja dann ... ist mir jetzt auch alles klar.
    Da habe ich Zweifel! :wink:

    Wenn Du mehr über Mischungsverhältnisse und die passenden Öle wissen willst, empfehle ich Dir einen Thread wie er z.B. im MZ Forum zu finden ist.

    Herauslesen konnte ich bisher, dass man bestimmte Öle meiden, andere bevorzugen und die Gemische nur stufenweise absenken sollte. Ein Risiko bleibt dabei natürlich immer. Deshalb wird es auch keinem empfohlen.

    Gruß
    Al

  9. #25
    Tankentroster Avatar von hamstor1
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    134

    Standard

    Alfred, danke für den Link - ich gucks mir an. Sollte ich experimentieren und zu neuen Ergebnissen kommen, melde ich mich wieder.

  10. #26
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    @alfred

    Experimentiert habe ich da nicht weiter. Ich habe feste Mischmengen von ziemlich exakt 100ml. Die kippe ich in den Tank, ob ich nun 4,8l tanke oder 5,4l ist mir dabei egal.

  11. #27
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Schade, ich hatte irgendwann angenommen, Du kommst mit vollsynthetischem Öl regelmäßig auf 1:60 oder 1:75.

    Gruß
    Al

  12. #28
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Also 1:60 kannst du ohne Bedenken mischen, nehmen wir mal an, beim Umfüllen sinds doch nur 90ml geworden und ich tanke tatsächlich mal 5,5l, da haste das schon. Das merkt kein Motor. Ich fahr aber auch soooo wenig, dass mich der Literpreis von 12€ nicht stört, deshalb habe ich da wenig Antrieb, den letzten Cent einsparen zu müssen.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. SR50 Bunny ja oder nein
    Von Luty im Forum Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.09.2009, 23:43
  2. Wärmeproblem - extended version
    Von Johannes im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.07.2003, 13:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.